Bodo Baginski – Shalia Sharamon: Reiki – Universale Lebensenergie

Reiki - Universale LebensenergieSynthesis-Verlag, Essen, 1989, DM 28,-
Erstveröffentlichung im Reiki Magazin 2/97 



" … Bücher haben nur einen Wert, wenn sie zum Leben führen und dem Lebenden dienen und nützen, und jede Lesestunde ist vergeudet, aus der nicht ein Funke von Kraft, eine Ahnung von Verjüngung, ein Hauch von neuer Frische sich für den Leser ergibt." Mit diesem Zitat von Hermann Hesse schließen Bodo Baginski und Shalila Sharamon ihr Buch über Reiki.

Genauso könnte es als Leitmotiv zu Beginn stehen. Denn dieses Reiki-Buch erfüllt genau die oben genannten Anforderungen: Es führt zum Leben, dient und nützt dem Lebenden und trägt den besagten Funken von Kraft und Frische in sich, der auf den Leser überspringt.

Das 1985 in erster Auflage im Synthesis-Verlag erschienene Buch von Baginski/Sharamon war damals das erste Reiki-Buch überhaupt auf dem deutschen Markt – für mich persönlich ist es nach wie vor die Nummer eins unter den mittlerweile rund drei Dutzend Reiki-Büchern. Um es gleich vorwegzunehmen: Dieses Buch ist für mich Reiki. Es ist die Essenz von Reiki und ganz im Geist dieser wunderbaren universalen Lebenskraft geschrieben. Wenn Reiki-Neulinge nach entsprechender Literatur fragen, dann lege ich ihnen dieses Buch als Basiswerk, aber auch als ständigen Begleiter für ihre weitere Reiki-Praxis ans Herz.

Baginski/Sharamon beschreiben in ihrem Reiki-Buch, das sie "den Geburtshelfern einer neuen Zeit" gewidmet haben, den Ursprung von Reiki und zeigen sie als die Lebenskraft, die zum Erbe der Menschheit gehört und weltweit allen Kulturen bekannt war. Mit viel Einfühlungsvermögen gelingt es ihnen, die Kraft, die Harmonie und das Gefühl des Getragenseins von Reiki in Sprache zu kleiden – ein Gefühl, das den Leser tief berührt und oftmals so für den ersten Kontakt mit Reiki überhaupt sorgt.

Die Geschichte von Reiki und dem Usui-System der natürlichen Heilung findet sich ebenso wieder wie die ganzheitliche Wirkungsweise. Sehr ausführlich und lebendig geschrieben fesseln den Leser die Erfahrungen mit Reiki, die die Autoren in der Praxis bei Menschen, Tieren und Pflanzen gesammelt haben. Zur Sprache kommen dabei sowohl der erste, der zweite als auch der Meistergrad. Reiki als Selbstbehandlung, als Patientenbehandlung, die Fernbehandlung, aber auch Reiki in Extremsituationen (zum Beispiel bei Sterbenden) werden genau erläutert. Tips zur rechtlichen Lage, zur Reiki-Praxis und zur Bedeutung von Krankheitssymptomen kommen ergänzend hinzu. Außerdem findet der Leser Literatur über Reiki, Bezugsquellen und Anschriften von Reiki-Meistern.

Die Tatsache, daß "Reiki – Universale Lebensenergie" mittlerweile in der 15. Auflage vorliegt und in viele Sprachen übersetzt wurde, zeigt deutlich, daß die Tiefe und die hohe Qualität von Baginski/Sharamons Buch viele Menschen ansprechen. Aufgrund seines hohen Stellenwertes wird es hier auch vorgestellt.

Wie kam es eigentlich zu "Reiki – Universale Lebensenergie"? Das Reiki-Magazin fragte in einem Telefoninterview bei dem zurückgezogen in Irland lebenden Autorenpaar nach und sprach mit Bodo Baginski. "Unsere große Begeisterung und Betroffenheit über die Erfahrungen mit Reiki gaben den Anstoß", nur zu gut erinnert sich Bodo Baginski (Jahrgang 1952) an seinen I. Reiki-Grad, den er gemeinsam mit seiner Partnerin Shalila Sharamon (Jahrgang 1948) bei Brigitte Müller, der ersten deutschen Reiki-Meisterin, in einem ihrer ersten Reiki-Seminare in Deutschland erhielt.

Reiki bewegte die beiden – er ist Physiotherapeut, sie Meditationslehrerin und Astrologin – so sehr persönlich, aber auch in ihrer therapeutischen Arbeit, daß sie überlegten, eine reine Reiki-Praxis zu führen. "Das Problem ist, daß man damit nur einer bestimmten Anzahl Menschen helfen kann. Wir wollten aber, daß Reiki möglichst viele erreicht", berichtet Bodo Baginski. Und dann war sie plötzlich da, die Idee: Wir schreiben ein Buch. In einer einsamen Almhütte in Österreich begannen sie 1984 mit dem Reiki-Buch, das innerhalb kürzester Zeit Gestalt annahm und drei Verlagen angeboten wurde. Alle Angeschriebenen signalisierten Zustimmung. Die in Aussicht gestellte extrem kurze Produktionszeit von nur drei Monaten bewog die Autoren zur Zusammenarbeit mit dem Synthesis-Verlag: "Denn Reiki sollte schnell bekannt werden." Und so erschien 1985 "Reiki – Universale Lebensenergie".

Bewußt achteten Bodo Baginski und Shalila Sharamon beim Schreiben auf eine klare Sprache: "Jeder Sachverhalt muß sich so erklären lassen, daß der einfache Mann von der Straße durchblickt, aber auch der Professor hinterher sagt, daß er etwas Neues gelernt hat." Neben dieser Schlichtheit steht die Authentizität, das persönliche Ergriffensein für die spürbare Stärke der Bücher des Autorenpaares, das nach dem Reiki-Buch noch rund ein weiteres Dutzend Veröffentlichungen – Bücher, Kassetten und Kartensysteme – in mittlerweile 22 Sprachen vorgelegt hat.

"Wir können nur über etwas schreiben, das uns gepackt hat, so wie Reiki", verrät Bodo Baginski, der selbst auch Reiki-Meister ist. Zum Unterrichten kommt der inzwischen hauptberuflich als Autor Tätige allerdings nicht: "Das sollen andere Reiki-Meister machen, ich diene Reiki durch Schreiben. Das ist meine Aufgabe." Das Paar Baginski/Sharamon genießt bei Reiki-Praktizierenden aller Grade einen sehr guten Ruf als Autoritäten in Sachen Reiki, weswegen immer wieder Reiki-Freunde aus aller Welt den Weg in die irische Wildnis zum einsamen Cottage am Meer in der Grafschaft Cork finden, um die beiden persönlich zu sprechen, Reiki zu spüren, aber auch offene Fragen über Reiki zu klären.

Um Bodo Baginski und Shalila Sharamon zu treffen, muß man schon diese Reise auf sich nehmen, denn sie scheuen Hektik und präsentieren sich darum sehr selten in der Öffentlichkeit. In der Stille Irlands ("Diese Art Leben ist die Normalität für uns") schöpfen sie die große Kraft, die aus ihren Büchern spricht. Zur Quelle der Kraft gehört selbstverständlich auch die tägliche persönliche Reiki-Praxis …

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen.

Geschrieben von Dagmar Schneider-Damm am Sonntag, den 06.April 1997 um 13:07 Uhr

Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher noch keine abgegebenen Stimmen)
Loading...

Schreibe eine öffentliche Antwort