Was ist Reiki – 01 – Einführung

SymbolNicht jeder, der sich für Reiki interessiert hat bereits eine Behandlung bekommen, einen Informationsabend besucht oder ein Buch darüber gelesen. Jürgen Kindler gibt eine Einführung, wie Reiki entstanden ist, was alles dazu gehört und vor allem, wie es heutzutage praktiziert wird. Wenn Sie jemanden, der Reiki gelernt hat, danach fragen, was Reiki ist, dann könnten sie folgende Antworten bekommen: „Reiki ist eine japanische Form des Handauflegens“, „Reiki ist ein spiritueller Weg zu sich selbst“, „Reiki ist eine alternative Heilmethode“. Ein bißchen verwirrend, nicht? Dabei sind alle Antworten richtig.

Der Beginn von Reiki, die Wiederentdeckung durch den Mönch Dr. Mikao Usui, hat der Legende nach gegen Ende des letzten Jahrhunderts stattgefunden. Ich sage „Legende“, weil die Geschichte bis heute nicht nachgewiesen worden ist, und weil die mündliche Überlieferung einzig und allein auf Hawayo Takata zurückzuführen sind. Ich möchte zunächst eine Weile bei der Reiki-Geschichte verweilen.

Auch wenn es von Reiki-Meister zu Reiki-Meister teilweise erhebliche Unterschiede in den Details der Geschichte gibt, so sind doch die Übereinstimmungen größer als die Unterschiede. Bei der „ungekürzten Fassung“ der Reiki-Geschichte kann man eine ganze Stunde zuhören – hier daher nur eine kurze Version.

 

Zur Informationen über den Verfasser siehe Autorenliste.

Dieser Artikel wurde verfasst von Jürgen Kindler

Jürgen Kindler, praktiziert seit 1985 Reiki und wurde 1989 von Phyllis Furumoto zum Reiki Meister eingeweiht. Von 1996-1998 war er Mitglied des Vorstandes der Reiki Alliance. Seit 1991 Herausgeber des Reiki-Meister-Rundbriefes, seit 1997 Herausgeber des Reiki Magazins. Im Zweitberuf ist er IT Consultant und Coach. Er lebt in Düsseldorf.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Kommentare sind geschlossen.