Reiki verbessert Lebensqualität

ImpulseReiki kombiniert mit einer Schmerzmitteltherapie erleichtert die Beschwerden bei Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen und verbessert die Lebensqualität. Das ist das Ergebnis einer kleinen Studie an 25 Krebspatient/ innen, die an einer Klinik in Kanada durchgeführt wurde. (J. Pain Symptom Manage 2003; 26: 990-7.) Die Studie dauerte eine Woche.

Die Patienten bekamen zusätzlich zur Schmerzmittelbehandlung am Nachmittag des ersten und des vierten Tages 1 1/2 Stunden Reiki von einem Meister, der in der Usui-Methode ausgebildet war und zehn Bereiche am Kopf und am Körper behandelte. Die Patienten der Vergleichsgruppe ruhten in dieser Zeit. Beide Gruppen schätzten die Intensivität ihrer Schmerzen auf einer zehnstufigenSkala ein.

Die Patienten mit Reiki-Behandlung hatten nach der Reiki-Sitzung deutlich weniger Schmerzen als die Patienten der Vergleichsgruppe. Auch ihre Lebensqualität schätzten die mit Reiki behandelten Patienten höher ein. Interessanterweise lag der Schmerzmittelverbrauch in beiden Gruppen gleich hoch.


Aus:  Impulse,  Ausgabe  84, 08/2004 (PDF)
Mit freundlicher Genehmigung der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V., Hauptstraße 44, D-69117 Heidelberg, Online unter http://www.biokrebs-heidelberg.de

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort