Reiki-Festival 1993 – Erinnerungen

Gerald Blomeyer war der Organisator des Treffens, es war seine Idee Ost und West Reiki zusammenzuführen. Es kam eine besagte Kerze die von einem Ost Treffen stammte zu uns und daran zündeten wir alle unsere Lichter an. Es war eine sehr kuschelige Runde. Wir saßen alle auf den selbst mitgebrachten Kissen und Decken und lauschten Phyllis Erzählungen und Antworten zu unseren Fragen. Wir aßen aus getöpferten Reiki-Schüsseln, die uns zur Begrüßung geschenkt wurden. Jeder Teilnehmer mußte seine Schüssel nach dem Essen selbst abwaschen, da in Vietzte alles klein und eng war.

Die Deko war schon beim ersten Mal ein wunderschöner Herbststrauß. Wir machten an einem Abend ein großes Lagerfeuer und tanzten, sagen und trommelten in die Nacht. Phyllis stand erstmals zum Fototermin für Reiki Schüler zur Verfügung. Das Gruppenabschlußfoto war dann die Krönung des Wochenendes. Alle suchten sich in dem Haus einen Platz zum rauskucken und dann enstand das Vietzerhof-Foto. Halleluja! Der Anfang war gemacht.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort