Selbstdarstellung

veröffentlicht unter „Reiki-Magazin intern“ in Nr. 4, Oktober 97

Frank Doerr mit Tochter 1997Seit ich 1993 meinen ersten Grad von Jürgen Kindler erhielt, führen uns unsere Professionen immer wieder auf einen gemeinsamen Weg. Dies begann schon ein Jahr später beim ersten Gersfelder Reiki-Schüler-Treffen. Da ich – neben meinen Ausbildungen zum Kaufmann und Sozialpädagogen – auch Musiker bin, übernahm ich dort u.a. den Part des Soundtechnikers. Im dortigen Organisationsteam war ich fast nur von Reiki-MeisterInnen umgeben, so daß ich früh zu einer Auseinandersetzung mit deren Themen und Sichtweisen kam.

Seit einiger Zeit befinde ich mich nun selbst in der Meisterausbildung bei Jürgen. So kam es, daß ich 1996 meine ersten Beiträge für den Reiki-Meister-Rundbrief und das zweite DAO-Sonderheft Reiki schrieb. Denn seit langem bin ich Schriftsteller und konnte auch Erfahrungen als Journalist sammeln, vor allem durch meine Arbeit für Musikmagazine. Als das Thema „Reiki-Magazin“ aufs Tablett kam, war ich gern mit von der Partie. Es war naheliegend, die Rubrik „Musikrezensionen“ zu übernehmen. Doch möchte ich mich nicht allein hierauf begrenzen, sondern bringe auch immer wieder andere Artikel ein.

Für mich stellt die Mitarbeit beim Reiki-Magazin ein weiteres Lernfeld dar, und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, mein Scherflein zu einem Projekt beizutragen, welches das Wachstum der Reiki-Gemeinschaft zu unterstützen vermag.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort