Meine Reiki-Kinderkurse – Teil 1

kidsMichaela Weidner gilt als Spezialistin in Sachen „Reiki für Kinder“ – dank ihres Werkes „Das Reiki-Buch für Kinder“ sowie ihrer langjährigen Gestaltung der Kinder-Seite im Reiki-Magazin. In dieser dreiteiligen Artikelserie „Meine Reiki-Kinderkurse“ schildert die bekannte Autorin und langjährige Freundin des Reiki-Lands die Inhalte und Ausgestaltung ihrer Kinderkurse. Diese Anregungen für alle, die Reiki für Kinder anbieten, erscheinen im Abstand einiger Tage nach und nach.

Im August 1999 begann ich damit Reiki-Kurse speziell für Kinder anzubieten. Für die Vorarbeiten habe ich damals fast meinen gesamten vierwöchigen Urlaub verwendet.
Da ich meinen Reiki-Schülern zu allen Seminaren viel Lehrmaterial zusammenstelle, wollte ich selbstverständlich auch meinen Reiki-Kindern etwas mit nach Hause geben. Sie sollten immer wieder nachlesen können, was sie im Kurs gelernt haben.
Ich überlegte also, was den Kindern wohl gefällt. Sie sollten das Material gerne wieder zur Hand nehmen und dabei auch etwas lernen. Der Text sollte natürlich kindgerecht geschrieben sein.
Meine Idee: ganz viele Bilder. Bilder sind für Kinder immer wieder interessant und werden auch verstanden, wenn das Kind im Lesen vielleicht noch nicht so gut ist.
Meine Reiki-Kinder sollten etwas ganz besonderes bekommen: Ich mache während dem Kurs Fotos. Die Fotos integriere ich in das Reiki-Lesematerial für das jeweilige Kind. Das ist natürlich eine ziemlich mühselige Arbeit, schließlich geht es um ca. 40 Fotos und das bei jedem Kurs. Trotzdem macht es mir großen Spaß, so für jedes Kind eine individuelle Mappe herzustellen.
kids Ich hatte noch eine schöne Idee, auf die ich besonders stolz bin: Ich habe für diese Mappe ein „Reiki-Comic“ zusammengestellt. Tage- und nächtelang sichtete ich dafür „Clipart“-CD-ROM’s. Alle Bilder, die ich in irgendeiner Weise mit Reiki in Verbindung bringen konnte, speicherte ich mir in eine extra Datei. Ich war sehr erstaunt, was da so alles zusammenkam. Dann begann ich damit, Texte zu diesen Cliparts zu schreiben. Das war auch etwas, was mir sehr gut gefallen hat. Ich stellte mir dabei immer wieder vor, mit welcher Freude meine kleinen Schüler den Comic ansehen und lesen werden. Und ich habe wohl den Geschmack der Kinder getroffen. Sie sind sehr stolz auf die eigenen Fotos in ihrem Lesematerial und der Reiki-Comic kommt auch super bei ihnen an.

Selbstverständlich darf im Lesematerial ein kindgerechter Text beispielsweise über die folgenden Themen:

  • Universelle Energie – Was ist das?
  • Die Heilung mit den Händen
  • Die Wiederentdeckung des Reiki
  • Die Reiki-Lebensregeln
  • Die sieben Haupt-Energiewirbel (Chakren)
  • Reiki geben

nicht fehlen.

Meine Lesemappe umfasst 36 DIN-A4-Seiten.

Da die Kinder so begeistert waren und sind, reifte in mir die Idee, ein Reikibuch für Kinder zu schreiben. Für Erwachsene gibt es ja bereits zahlreiche Reiki-Bücher, aber speziell für Kinder ist mir noch keines in die Hände gefallen und dass, obwohl es schon so viele Kinder gibt, die ins Reiki eingeweiht sind. „Das Reiki-Buch für Kinder“ ist im Herbst 2003 im Arche Noah Musik- und Buchverlag erschienen.

Weiterführende Informationen: 

Dieser Artikel wurde verfasst von Michaela Weidner

Seit 1995 bin ich in Reiki eingeweiht. Reiki hat mein Leben mit fast nur positiven Erfahrungen bereichert, wofür ich sehr dankbar bin.
Hauptberuflich arbeite ich seit 1989 im Hohenzollern-Schloss Sigmaringen.
Nebenberuflich bin ich seit 1998 Reiki-Lehrerin und seit 2005 Heilpraktikerin.
In meiner Energetischen Heilpraxis Reiki-Fit biete ich u.a. folgende Methoden an:
Reiki-Behandlungen, Energetische Aufrichtungen, Rückführungstherapie, Traditionelle Besprechungen und Breuß-Massagen.
Veröffentlichungen:
Seit März 2001 schreibe ich für das „Reiki Magazin“ die Kinderseite.
2003 erschien im Arche Noah Verlag „Das Reiki-Buch für Kinder“, erhältlich in der 2. Auflage 2008.
Zu Frank Doerr’s Buch „Die Reiki-Lebensregeln“, das 2005 heraus kam, durfte ich einen Artikel beisteuern.
2010 veröffentlichte der Verlag edition-empirica mein Buch „Reiki-Kindergeschichten“.
Seit Juni 2012 ist meine dritte Buchveröffentlichung „Die magischen Hände – Ein spiritueller Roman“ auf dem Buchmarkt erhältlich. Die 2. Auflage gibt es seit 2014.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Eine Antwort zu “Meine Reiki-Kinderkurse – Teil 1”
  1. Petra sagt:

    Eine wunderbare, liebevolle und informative Seite; ich freue mich, das ich sie finden durfte und habe das Reiki- Buch für Kinder sofort bestellt.

    Einen ganz herzlichen Dank an die Autorin und eine wunderschöne Zeit wünscht Petra

Schreibe eine öffentliche Antwort