Reiki-Flash 1

Ich liebe Behandlungen wie heute: einfach die Hände drauf und irgendwann kommt der große Bäng. Ich löse mich auf, nehme es phasenweise kurz wahr und tauche irgendwann wieder aus der blauen Tiefe wieder auf. Verändert, entspannt und tatendurstig. Dazwischen das Nichts, angefüllt mit Reiki.
Es ist dieser Zustand – ähnlich wie der kleine Tod des Schlafes, nur etwas anders -, in dem ich das Reikiland besuche.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort