Der Spam der Midgardschule

eMailEs ist mal wieder soweit. Seit gestern trifft eine eMail nach der anderen ein. Selber Absender, selber Betreff, selber Text. Nur die Zeile am Ende der eMail wechselt. Worum es geht? Die Midgardschule läd zum 3. Pfingsttreffen der Reiki-Lehrer und -Meister in Berlin ein. Dummerweise aber mehrfach. Unter der ersten eMail stand noch: "Wir haben Ihre e-Mail Adresse im Internet einer der gängigen Reikilisten entnommen und Sie schon im letzten Jahr angeschrieben. Da Sie weiteres Interesse bekundet haben, sind Sie in unserem Verteiler aufgenommen worden."

Habe ich wirklich weiteres Interesse bekundet? Oder habe ich nicht vielmehr einfach nur direkt auf den Löschknopf gedrückt, was als stillschweigendes Einverständis gewertet wurde?

Bei der zweiten eMail könnte ich fast noch grinsen: "PS: Wir haben Ihre e-Mail Adresse im Internet der Reikilehrerliste unter www.Heilugsforum.de entnommen. Sollten Sie diese Mail mehrfach erhalten, bitten wir Sie, uns dies nicht übel zu nehmen." Aber nein, Leute, zufällig kenn ich doch die Reiki-Lebensregel. Gerade heute, ärgere ich mich nicht.  😉

Also scheint die Midgard-Schule zu beschließen, mich auf die Probe zu stellen. Die dritte eMail kommt. Diesmal findet sich am Ende: "PS: Wir haben Ihre e-Mail Adresse im Internet der Reikilehrerlist unter www.Lichtseiten/www.Reiki-energie entnommen." Kein Hinweis mehr auf Ärger, die Schule weiss scheinbar mittlerweile, dass eine Grenze überschritten wurde. Und da ich in weiteres Meisterlisten stehe, warte ich nun bereits gespannt auf die nächsten eMails. Eines weiss ich sicher: auf dieses Pfingstreffen kriegen mich keine zehn Pferde. 

Nachtrag:  Jawoll, einen Tag später ist es bereits so weit: "PS: Wir haben Ihre e-Mail Adresse im Internet der Reikilehrerliste unter www.Reiki Magazin.de entnommen. Sollten Sie diese Mail mehrfach erhalten, bitten wir Sie, uns dies nicht übel zu nehmen."

Ach ja: Letztes Jahr hatten wir die Werbung bereits im Forum , aber freundlicherweise drin gelassen. 

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Eine Antwort zu “Der Spam der Midgardschule”
  1. Peter Theis sagt:

    die gleiche Werbung habe ich auch bekommen.
    Nur wenn man sich beschwert, wird man noch böse angemacht.
    Auf meiner Liste habe ich irgendwo einen Zusatz, dass ich es untersage, die auf dieser Liste befindlichen Namen für Werbezwecke zu missbrauchen!
    – Nur ob es etwas nützt – wer weiss
    Gruss
    Peter

Schreibe eine öffentliche Antwort