Rätselhafte Heilung – Wunder an den Grenzen der Medizin

Rätselhafte Heilung - Wunder an den Grenzen der MedizinAm 04. Januar 2007 berichtete der Hessische Rundfunk in einer Dokumentation über das Thema "Rätselhafte Heilung – Wunder an den Grenzen der Medizin" [1], einem Film von Joachim Faulstich, der bereits am 15. November 2006 zu später Stunde im ARD ausgestrahlt worden ist. Drei Heilmethoden werden dabei genannt: Inneres Traumerleben, Hypnotherapie und mehrfach Heilen durch Handauflegen.

Der Film besticht durch seine Verbindung von sachlicher Information und Offenheit gegenüber alternativen Methoden und ist sehr zu empfehlen. Allerdings wird nirgendwo genaueres zum Thema "Heilen durch Handauflegen" gesagt. Könnte es sich dabei um Reiki handeln?

  

Eine Recherche führte auf die Website "Das heilende Bewusstsein" [2] und von dort aus weiter zu der Website von Dr. med. Fela-Maria Winkler, Ärztin im "Haus für moderne Heilungswege" [3]. Im Bereich "Informationsmaterial" findet sich ein Flyer zum Thema "Geistige Heilung". Dort kann man nachlesen:

Die bekannteste und älteste Form ist das Handauflegen. Der als Heiler Tätige hat entweder seine Fähigkeit im Sinne der göttlichen Gnade als Geschenk erhalten („Berufung“) oder durch unterschiedliche Gebets- oder Meditationstechniken erreicht, dass die Heilkräfte durch den eigenen Körper hindurchfließen und weitergegeben werden können. Eine andere Möglichkeit ist es, wie beim Reiki sich durch ein Einweihungsritual das Scheitelchakra öffnen zu lassen, damit die überall vorhandene Energie, die zum Heilen notwendig ist, aufgenommen und weitergegeben werden kann.

Es wäre also naheliegend, dass es sich bei den im Film dargestellten Techniken tatsächlich um die Anwendung von Reiki handelt. Zumal bei einer der Therapeutinnen die von Hawayo Takata bekannte klassische Schläfenposition zum Einsatz kommt. Man kann nur vermuten, dass – da Reiki oftmals im esoterischen Kontext eingeordnet wird -, auf die Benennung verzichtet wurde, um bei Teilen der anvisierten Zielgruppe des Films – nämlich Schulmedizinern – nicht zu große Hürden hinsichtlich der Akzeptanz der Dokumentation aufzubauen. Wer möchte, kann hier gern weiter recherchieren.

Ansonsten lässt sich das Video, bei dem der von mir hochgeschätzte Sprecher Gert Heidenreich mitgewirkt hat, auf der Website als DVD bestellen, sowie unter diesem Link als Buch bei Amazon. Weitere Wiederholungen der Sendung erfolgen bei Phoenix, jeweils am 30.5.2007 um 19.15, am 4.6.2007 um 8.15 sowie am 5.6.2007 um 18.30.

Weiterführende Links: 

[1] Das Video online auf der Seite des HR
[2] Website Das heilende Bewusstsein
[3] Haus für moderne Heilungswege
[4] Diskussion im Reikiland-Forum: Suche Mitschnitt Sendung vom 15.11.2006 Rätselhafte Heilung 

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Eine Antwort zu “Rätselhafte Heilung – Wunder an den Grenzen der Medizin”
Schreibe eine öffentliche Antwort