Reiki in den Medien – Mitte März 2006

TAZAm 11.03.06 war Reiki gleich zweimal Thema in der TAZ. Im witzigen Selbsttest "Sind Sie ein Neospießer?" wird unter Punkt 5 die Frage gestellt: "Ihr Baby schreit ständig und fordert so jede Nacht Ihre elterliche Liebe aufs Äußerste. Was unternehmen Sie?" Eine mögliche Antwort lautet "Das Baby hat sich noch nicht ganz von der Welt der Lichtwesen verabschiedet, das kann man an seiner nachgeburtlichen Aura erkennen. Aber die richtige Erzengel-Essenz und Reiki helfen auf jeden Fall. Hochnehmen? Oh nein, es könnte zu einer Krise führen, wenn ich das Baby anfasse, bevor es ganz in unserer Welt angekommen ist."

Etwas ernster wird es im Lokalteil der Berliner Ausgabe unter dem Thema "gesundheit & wellness: Gans relaxed im Hier und Jetzt". In der Einleitung wird behauptet: "Ob Hundemassage, Katzenyoga oder Lichttherapie für Vögel: Wellness für Tiere ist schwer im Kommen, glauben Werbefachleute". Natürlich geht es dabei auch um Reiki – passend zu den Artikel über Reiki mit Tieren und "Tierflüsterer" in den letzten Ausgaben des Reiki-Magazins. Ist Reiki für Tiere also im Kommen?

Die Ostthüringer Zeitung berichtet in ihrer heutigen Sonntagsausgabe unter dem Titel: "Stress begegnen mit innerer Kraft" über die Reiki-Lehrerin Anne Zeier. Leider ist der Artikel nur nach vorhergehender Registrierung lesbar.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort