Reiki-Newsletter Nr-011 – 06 – 2001

Reiki-Newsletter (E-Mail:) ISSN 1616-6523
Reiki-Newsletter (Internet): ISSN 1616-6531
Jahrgang: 2
Ausgabe: 11
Datum: 01.06.2001
Abonnenten: 310

Herzlich willkommen! Das findet ihr in dieser Ausgabe:

01. Editorial
02. Neues bei Reikiland.de
03. Rund um den Reiki-Chat
04. Buchtipp des Monats
05. Surftipps: Google und Open Directory Project
06. Banner und andere Nettigkeiten
07. Sicherheit im Internet Teil 3
08. Reiki-Termine
09. Service
10. Impressum

01. Editorial

Hallo,

ich kann kaum glauben, was sich im Mai wieder alles getan hat. Das wichtigste Ereignis bei Reikiland.de war sicher das neue Reiki-Forum. Dazu findet ihr im folgenden einige Infos. Da ich gerade zum letzten Newsletter viele Mails erhalten habe, steht er seit der letzten Ausgabe komplett im Forum – nutzt diese Chance, eure Meinung zu äussern.

Den Betreibern von ReikiSeiten und allen, die Infos zu Reiki im Web suchen, möchte ich in dieser Ausgabe die Surftipps besonders ans Herz legen.

Schöne Stunden an der frischen Luft und im weltweiten Web wünscht euch

Frank

02. Neues bei Reikiland.de

Navigation
Nachdem immer mehr Rubriken hinzugekommen sind, wurde die Hauptnavigation überarbeitet. Zur Zeit könnt ihr auf der Startseite sehen, unter welchen Hauptpunkten nun welche Inhalte liegen.

Artikel
Eine Form der Eigenbehandlung wurde mit Photos dokumentiert unter https://www.reiki-land.de/artikel/hand1.php

Gästebuch
Nachdem der Provider meines Gästebuches im Mai zeitweise nicht erreichbar war, habe ich ein neues Gästebuch auf meinem eigenen Websprace eingerichtet. Die Daten aus der alten Version wurden übernommen. Es ist direkt via /reiki-forum/viewforum.php?f=26 erreichbar.

Forum
Dies war die größte Änderung in Mai. Ich war mit den bisherigen Foren nicht zufrieden. Zum einen handelte es sich um drei verschiedene Boards, die bei unterschiedlichen Anbietern lagen, was Verwaltung und Surfen erschwerte. Und gerade der Provider des Hauptforums hat ein Limit für das Archiv: ab 1000 Nachrichten werden ältere Postings der Reihe nach gelöscht. Da dieses Limit mittlerweile zu einem Drittel erreicht war, lag jener Zeitpunkt nicht mehr weit in der Zukunft.. Nun liegt liegt alles auf meiner eigenen Webpräsenz hübsch zusammen und die Daten sind relativ sicher. Neue Boards wurden eingerichtet, so daß gewünschte Themen leichter zu finden sind. Zudem unterstützt es stärker meine Vision einer Reiki-Community im Internet.
Wie der ReikiChat bietet es die Möglichkeit einer Registrierung. Dies ist auch notwendig, damit alle Funktionen wie z.B. die Suche nach anderen Beiträgen eines Autors möglich sind. Manche Boards stehen zum Lesen oder Schreiben von Beiträgen nur angemeldeten Nutzern offen.
Dies betrifft in der Regel aber nur die Teile des Forums, die vor allem für die Community gedacht sind wie z.B. die ReikiRose. Die schwarzen Bretter der Kategorien "Reiki" sowie "Suche/Biete" bleiben völlig offen, solange kein Missbrauch betrieben wird.
Schön wäre es, wenn sich – ähnlich wie die Admins des Reiki-Chat – Menschen finden werden, die als ModeratorInnen helfen, die Energie des Forums zu halten. Da niemand Interesse signalisiert hat, die alten Foren zu übernehmen, werden sie demnächst gelöscht.

Aktive Inhalte/Ausgelagerte Dienste
Mit Forum und Gästebuch laufen zwei Angebote, die ich bislang extern betrieben habe, innerhalb von Reikiland.de. Diese Umstellung soll weitergehen. Nur den Chat werde ich aufgrund der hohen Anforderungen nicht auf meiner Webpräsenz laufen lassen können. Ich bitte alle, die Forum, Chat und Newsletter auf ihren Seiten verlinkt haben, mir eine kurze Mail zu schicken. Dann kann ich euch sofort über Adressänderungen informieren. Ansonsten seid ihr mit folgenden Adressen immer auf der richtigen Seite:
Reiki-Chat: http://www.chat.reikiland.de oder http://www.Reiki-Chat.net
Reiki-Forum: http://www.forum.reikiland.de
Newsletter: http://www.news.reikiland.de

03. Rund um den Reiki-Chat

Viel neues gibt es. Gleich einmal das Wichtigste:

Reiki-Chat-Treffen
Das Treffen der Reiki-Chatter findet vom 17.-19. August in Gersfeld/Rhön statt. Anmeldungen an Uta unter Schielke-N@t-online.de. Der aktuelle Stand der Dinge kann im Reiki-Forum mitgeteilt werden.

Farben des Chat
Bislang sind im Reiki-Forum (im Board "Reiki-Chat und Reiki-Forum") noch keine Antworten auf meine Frage nach Farbvorschlägen eingegangen.

04. Buchtipp des Monats

Anita Bind-Klinger: Aura-Soma, Bach-Blüten und Reiki – Sanfte Wege in die Gesundheit.
Aquamarin Verlag, Grafing, 1998, 238 Seiten
Preis: DM 24,80, EUR 12,68

Fünf Therapie- und Heilungsformen auf der Basis des Resonanzprinzips werden verständlich von der Entstehung bis zur Anwendung hin vorgestellt und verknüpft. Ein sehr empfehlenswertes Buch für all diejenigen, die einen Einstieg und ständigen Begleiter auf dem sanften Weg zur Gesundheit suchen.

Eine ausführliche Rezension erscheint im Reiki-Magazin Nr. 4/2001. Dieses Buch kann per Click bei Amazon direkt bestellt werden.

05. Surftipps: Google und Open Directory Project

Anhand der Logfiles meiner Webpräsenz kann ich sehen, von welchen Suchmaschinen Surfer zu mir finden. Dabei hat ein deutlicher Wandel stattgefunden. Absoluter Spitzenreiter ist Google – kein Wunder, denn hier ist "Suche pur" angesagt, einfach, klar und schnell: http://www.google.de/

Kaum bekannt ist dagegen das "Open Directory Project". Dabei ist es eine grosse Sache. Zum einen, da es laut Dr. Web wichtig ist, "im ODP-Directory verzeichnet zu sein (dmoz.de). Dann sind Nr. 1 Platzierungen fast schon garantiert." Denn viele Suchmaschinen wie Google oder Netscape stützten sich massgeblich auf Einträge im ODP, während Yahoo wiederum Google nutzt usw.

Wie der Name schon sagt, unterscheidet es sich gravierend von Verzeichnisen wie Yahoo oder Web.de. Zum einen erfüllt es – so wie Google bei den Suchmaschinen – die reine Suchaufgabe: keine anderen Angebote oder nervige Werbebanner verstellen den Blick auf das Eigentliche. Dies ist deshalb möglich, weil das ODP nicht-kommerziell ist.

Denn das ODP ist eine Gemeinschaft von Menschen mit dem Ziel, mit Hilfe eine riesigen Anzahl von Editoren das umfassendste Verzeichnis des WWW zu erstellen. Ich selbst bin beim ODP für den Bereich Reiki verantwortlich und habe diesen in den letzten Wochen überarbeitet und erweitert. Wenn eure Site dennoch nicht zu finden ist, dann meldet sie unter diesem Link an. Wer bereits eingetragen ist und mit dem Kommentar nicht zufrieden ist, kann dies via E-Mail-Formular signalisieren.

06. Banner und andere Nettigkeiten

Kürzlich erhielt ich eine Mail und noch Stunden später schütteln mich unkontrollierte Heiterkeitsausbrüche. Vielleicht haben einige dieselbe Botschaft erhalten. Hier jedenfalls einige Auszüge (URL ist durch Sternchen ersetzt):

    "wie ich gerade feststellen konnte, behandeln Sie auf Ihren Webseiten Themen rund um Gesundheit und Wellness. ***.de ist ein ganzheitlicher Gesundheits- und Wellness-Shop, wo interessierte Kunden verschiedene Produkte rund um dieses Thema einkaufen können.
    Ich möchte Ihnen hiermit anbieten, unseren Banner kostenlos auf Ihre Webseite einzubinden um so Ihren Besuchern einen Gefühl zu geben, sich auf eine informative und aktuelle Seite zu befinden.
    Wie Sie sicherlich bereits öfters im Internet feststellen konnten, sieht ein Werbebanner (kleines Bild als Empfehlung) nicht nur schick aus, sondern demonstriert auch eine gewisse Zusammenkunft bzw. Zusammenarbeit von verschiedenen Firmen."

Sicher ist es eine schöne Sache, sich gegenseitig zu verlinken und Banner zu tauschen. Aber der Schreiber dieser Mail unterstellt, dass die Homepage des Lesers uninformativ und nicht aktuell wäre. Was durch ein "schickes" Banner natürlich sofort ins Gegenteil verkehrt wird. Und obendrein möchte er noch etwas kostenlos, für das Firmen in der Regel bezahlen.

Ähnlich dreist ist ein "rüstiger Rentner", der mir per Brief das Buch "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags" empfohlen hat und diese Empfehlung vergütet haben wollte. Laut einer Reiki-Meisterin aus Stralsund hat auch sie diesen Brief erhalten und in Erfahrung gebracht, dass dieser Mensch Adressen von Reiki-MeisterInnen an Firmen verkauft. Das ist der Nachteil, wenn man in Meisterlisten im Internet steht…

(fd)

07. Sicherheit im Internet Teil 3

In der letzten Zeit ist die Zahl virenverseuchter E-Mails, die ich erhalte, sprunghaft angestiegen. Diese Mails kommen laut TU Berlin von Menschen, in deren Adressbuch ich eingetragen bin – die Absender selbst sind erst einmal nicht lokalisierbar. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wissen sie auch nichts davon, daß ihr Rechner verseucht ist.

Dshalb hier meine drei wichtigsten Empfehlungen hinsichtlich Virenschutz:

  1. Ein installiertes Anti-Viren-Programm, das aktiv im Hintergrund läuift und regelmässig aktualisiert wird. Tip: Die Personal Edition von AntiVir ist kostenlos unter http://www.free-av.de/ erhältlich und lieferte bei Tests gute Resultate.
  2. Nicht Outlook Express als E-Mail-Programm verwenden (oder zumindest seine ärgsten Sicherheitslöcher stopfen). Tip: Die Version 2.0 des E-Mail-Programms PostMe kann unter http://www.postme.de/postme20.htm heruntergeladen werden, ist einfach zu bedienen und bietet viele Funktionen.
  3. Vorsicht walten lassen bei der Ausführung von E-Mail-Anhängen (attachements) jeglicher Art. Darin steckt in der Regel der Bösewicht. Im Zweifelsfall lieber nochmal beim Absender nachfragen oder gleich ab in den Papierkorb. Weitere Infos unter http://www.heise.de/ct/antivirus/

(fd)

08. Reiki-Termine

Reiki-Sommer-Camp, vom 12. bis 27. August auf dem Gelaende des Reiki Mandala Zentrums in der Lueneburger Heide.
Das Camp bietet die Moeglichkeit, die kreativen Seiten in uns hervorzubringen und sie gemeinsam mit anderen zu leben. Erwartet werden Phyllis Furumoto und Kuenstler aus aller Welt.
Kontakt: Reiki Mandala, Wettenbostel 7, 29565 Wriedel, Fon: 05829/300, Fax: 05829/489, E-Mail: reiki-mandala@altavista.net

Reiki – Art 2001, vom 17. Sept. bis 1. Okt., mit Fokke Brink, Maria Kumb, Ursula Klinger-Omenka und Ikechukwu Simeon Omenka: Reiki – Kristalle – Trommeln – Kalligrafie
Ort: NIKI TIANIKA, Mountain School for Life-Philosophy and Reiki-Art, 23070 Foutia-Monemvassia, Greece
Tel/Fax: +30-732-66188, E-Mail: ReikiHealMobile@compuserve.com

(fb)

09. Service

Die Veröffentlichung einzelner Artikel aus dem Reiki-Newsletter oder ihre Weitergabe ist unter Angabe der Quelle und eines Links zu Reikiland.de ohne Nachfrage erlaubt.

Dieser Newsletter darf gern an Freunde oder Bekannte weitergeleitet werden, jedoch nicht nachgedruckt oder ohne Lizenz in Online-Angebote oder auf CD-ROM’s uebernommen werden.

Ältere Ausgaben dieses Newsletters findet ihr im Archiv: https://www.reiki-land.de/info/news/newslese.php

Werben im Newsletter? Mailen Sie an reikiland at gmx.de

Newsletter abbestellen? Per Mail an reikinews-unsubscribe@ecircle.de oder online bei Reikiland.de > News

Adressenaenderung, Neubestellung?
Bitte abmelden (siehe oben) und dann ganz einfach neu bestellen: per Mail an reikinews-subscribe@ecircle.de oder online bei Reikiland.de > News

10. Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von Reikiland.de

Alle Angaben sind ohne Gewaehr. Beitraege von Fokke Brink (fb) und Frank Doerr (fd bzw. alle nicht gekennzeichneten Beitraege)

Verantwortlicher Redakteur: Frank Doerr, Freiligrathstr. 23, 61440 Oberursel

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort