Neue Statistik des Reikilands

StatistikEin Jahr ist es her, seit die letzte Serverstatistik des Reikilands ausgiebig ausgewertet wurde. Heute war einmal wieder Zeit dafür. Ergebnis: innerhalb der letzten 12 Monate ist die Zahl der monatlichen Besuche von 60.000 auf 92.000 gestiegen. Wobei der Chat wie gehabt nicht mitgewertet wird. Entsprechend ist auch der Traffic angestiegen: Sieben Gigabyte darf unser Server jeden Monat ausliefern.

Ein anderes Tool kommt auf 800 menschliche Besucher pro Tag, die sich im Schnitt fünf Seiten anschauen – insgesamt werden pro Tag fast 4500 Seiten begutachtet, was vor allem dem Forum zu verdanken ist. 

Dabei kommen die meisten Besucher via Google: ca. 3000 waren es letzte Woche. Genau die Hälfte sucht das Reikiland direkt auf. Im zweistelligen Bereich sind dann die Surfer, die über AOL Search, Yahoo, T-Online und die Seite des Reiki-Radius hierher finden.

Davon surften fast 5000 von Deutschland aus, 300 in Österreich und ca. 200 in der Schweiz. Im zweistelligen Bereich kamen die Besucher aus Italien, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, England, Ungarn und den USA.

Mit 2456 kam der überwiegende Teil über das Netz der Deutschen Telekom (also auch deren Reseller wie 1&1 oder GMX). 439 Surfer vertrauen Arcor, 342 AOL, 177 Freenet und 156 der schönen Alice. Von der Verbindungsgeschwindigkeit her surfen 74% mit Kabel/DSL und 18% mit Modem/ISDN. Es empfiehlt sich also gegenüber einem Fünftel der Surfern weiterhin, nicht mit großen Dateien zu übertreiben.

Marktbeherrschend ist – leider – noch der Internet Explorer: 67% nutzen diesen, davon zwei Drittel die uralte und sicherheitstechnisch bedenkliche Version 6, erst ein Drittel hat wenigstens auf die Version 7 umgestellt. Völlig unverständlich vor allem deshalb, da fast 80% der Surfer Windows XP benutzen und somit problemlos upgraden könnten. 30% unserer Besucher sind mit Firefox, Mozilla & Co unterwegs und nur absolute Minderheiten mit Opera, Safari und Konqueror oder gar der 5er-Serie des IE.

Verblüffend im Unterschied dazu, dass noch so viele alte Browser oder Betriebssysteme verwenden (Windows ME, 98 und gar 95), ist dagegen die Höhe der Monitorauflösung: 95% verwenden eine Auflösung mit mindestens 1024×768 – 800×600 stirbt langsam aus: 56% haben 1024×768, 20% 1280×1024, 8% 1280×800 und 5% 1152×864. Manche sind sogar bereits jenseits der 1400 Pixel-Breite unterwegs. Die Monitore scheinen also viel moderner als Betriebssysteme oder Browser – ist also vielen unserer Reiki-Surfern eine gefällige Optik wichtiger als Sicherheit und Komfort beim Browsen?

Hinsichtlich der Inhalte ist die Startseite des Reikilands besonders beliebt, gefolgt von der Startseite des Forums und der Galerie. Danach kommen zahlreiche Diskussionen im Forum, dazwischen immer mal ein aktueller Artikel, Blogeintrag oder eine News. Kommunikation ist unter unseren BesucherInnen also besonders gefragt. Wobei dies – da qualitativ hochwertige Diskussionen wesentlich beliebter sind als die "Spiele-Schrätts" – Hand in Hand mit Information geht.

 

Hinweis

Solche Daten wie oben angegeben kann ein Surfer auf jeder von ihm besuchten Website hinterlassen. Wer dies aktiv verhindern möchte, dem empfehle ich das Datenschutz-Tutorial eines unserer Moderatoren. Gleichzeitig möchte ich betonen, dass seitens des Reikilands keine Profile einzelner User erstellt werden, sprich es wird kein Zusammenhang zwischen obigen Informationen und den Registrierungen im Forum oder Chat hergestellt. Die dort gespeicherten IP-Adressen werden nur verwendet, um mögliche Störenfriede (Trolle) zu enttarnen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ausdrücklich nicht – ausgenommen diese Daten werden von Strafverfolgungsbehörden angefordert, beispielsweise bei Anzeigen wegen Beleidigungen oder Urheberrechtsverstößen.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Von 1994 bis 2009 Mitarbeiter beim Reiki-Festival. 1996 Mitbegründer des Reiki Magazins und seitdem Redaktionsmitglied bzw. freier Mitarbeiter. Seit 1999 Chefredakteur von Reiki-land.de. Veranstalter der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort