Reiki-Chat mit Oliver Klatt über Reiki und Schulmedizin

Klatt SchulmedizinAm 20. September 2006 wird im Reikiland-Chat erstmals seit langer Zeit wieder ein Themenchat mit einem Ehrengast stattfinden. In der Zeit von 20.30 bis 22 Uhr wird Oliver Klatt, Chefredakteur des Reiki-Magazins und Erfolgsautor zu Themen wie Reiki, Astrologie und Tarot, den Besuchern des Reikilands zu Fragen zur Verfügung stellen. Schwerpunkt wird das Thema "Reiki und Schulmedizin" darstellen, zu dem gerade sein neustes Buch erschienen ist. Aufgrund der Erfahrungen früherer Chats mit Prominenten der Reiki-Szene wird es besondere Vorgaben geben, um einen möglichst intensiven und guten Ablauf des Chat-Abends zu gewährleisten.  



Die zugrundliegende Vorstellung wird sein, dass jeder Gast einen größeren Saal mit vielen Menschen betritt, in dessen Mitte ein öffentliches, konzentriertes Gespräch stattfindet, das zwischen Publikum und Ehrengast stattfindet. Genausowenig wie man in einen solchen Saal laut hineinpoltert oder lautstark mit anderen Anwesenden Privatgespräche führt, sollten entsprechende Aktivitäten an diesem Chat-Abend unterbleiben. Zumal dieser Abend in einem speziell dafür eingerichteten Raum stattfinden wird – wer kein Interesse daran hat, kann sich wie gehabt in der Lobby oder anderen Räumen austoben.

Das bedeutet: leises Betreten und Verlassen des Raumes sind eine der Voraussetzungen zur Teilnahme. Wer andere gern begrüßen oder mit ihnen privat sprechen möchte, kann dies über den Flüstermodus tun. ModeratorInnen des Reiki-Lands werden an manchen Stellen ein wenig durch diesen Abend führen und es wird gebeten, sich daran zu orientieren. Wer diese Spielregeln nicht mag, sollte dem betreffenden Chat-Raum an diesem Abend fern bleiben. Ansonsten muss damit gerechnet werden, dass ein User, der sich nicht daran hält, sofort stumm geschaltet und bei wiederholtem Stören gekickt, gesperrt oder komplett gelöscht wird.

Die konsequente Durchsetzung dieser Regeln erscheint vor allem vor dem Hintergrund notwendig, dass einige User im Chat weiterhin die dauerhafte Sperrung einer psychisch gestörten Frau, die sowohl den Betreiber des Reiki-Lands als auch andere Personen durch Stalking und Selbstmord-Drohungen massiv belästigt hat, nicht akzeptieren wollen. 

Ansonsten können wir uns auf einen sehr interessanten Abend freuen, bei dem viele spannende Fragen gestellt und beantwortet werden können. Ich wünsche mir jedenfalls, dass es friedvoll und konstruktiv ablaufen wird – wer diesen Abend im Vorfeld mit Fern-Reiki bedenken möchte, kann dies gern tun.

 

Nachtrag: Bereits am Abend nach dieser Ankündigung tauchten die ersten "Fakes" auf, indem sich Trolle als "OliverKlatt" etc. einloggten. Der echte Oliver hat seinen Nick aber bereits seit Jahren registriert und stets erneuert: "OliverK".  

Nachtrag 2: Eine Pressemeldung zu diesem Termin findet sich seit dem 14. September unterhalb der Rubrik Gesundheit  und Medizin bei openPR.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Von 1994 bis 2009 Mitarbeiter beim Reiki-Festival. 1996 Mitbegründer des Reiki Magazins und seitdem Redaktionsmitglied bzw. freier Mitarbeiter. Seit 1999 Chefredakteur von Reiki-land.de. Veranstalter der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

4 Antworten zu “Reiki-Chat mit Oliver Klatt über Reiki und Schulmedizin”
  1. Nasie11 sagt:

    Hallo,

    da mich dieses Thema interessiert habe ich mir gestern das Buch gekauft.
    Bei Amazon ist eine Seitenzahl von 240 angegeben, tatsächlich sind es 181.

    Gruß Nasie

  2. Ronja sagt:

    Ich habe das Buch auch über amazon bezogen. Mir ist aufgefallen, dass das Buch hat zwei ISBN-Nr.
    978-3-89385-509-4 und 3-89385-509-2 hat.

    Ronja

  3. Regina Zipfl sagt:

    Ich habe mir das Buch gekauft und gelesen, es hat 181 Seiten zuviel.
    Es ist kein Buch für die Praxis. Wer sich über die Begriffe Schulmedizin und Reiki ein Bild machen möchte, der wird fündig. Studien zu Reiki werden vorgestellt.
    Die Tipps für Gespräche mit Ärzten sind praxisfern – das Procedere ebenso. Ich komme aus der Schulmedizin und „wage es“, das beurteilen zu können. Das Thema ansich ist sehr wertvoll und sollte unbedingt weiter verfolgt werden, nur ob das Vorgehen der Aurtoren mit ihrem Projekt der „Reiki-Szene“ dient, sei dahingestellt. Schade – das Geld für das Buch wäre woanders besser angelegt gewesen!
    Regina

  4. Frank sagt:

    Weitere Infos zu diesem Buch, Kommentare und eine Korrektur von Regina hier im Reikiland-Forum ([url]https://www.reiki-land.de/news/reiki-land/reiki-chat-mit-oliver-klatt-ueber-reiki-und-schulmedizin-607.html[/url]).

Schreibe eine öffentliche Antwort