Präsentation der ersten wissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse von Reiki

Kirlian Reiki Vorgestellt von Dr. Ignat  Ignatov, Leiter des Wissenschaftlichen Forschungszentrums für Medizinische Biophysik (WFMB), Sofia, Bulgarien (www.medicalbiophysics.dir.bg) Sowie:  Angela Zellner, 1. Vorsitzende des Reiki-Alliance-Deutschland e.V. und Isabella Petri, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des Reiki-Alliance-Deutschland e.V.



Wann: am Freitag,  20. Februar 2009
Wo:  in Gersfeld/Rhön in der Stadthalle, Raum Galerie
Zeit: Beginn um  16.00 bis ca. 18.30 Uhr
Unkostenbeitrag: € 30,–
Mit anschließendem Stehimbiss

Im Oktober 2008 hat zum ersten Mal in Gersfeld/Rhön in Deutschland eine wissenschaftliche Forschungsarbeit über die Reiki-Energie stattgefunden. Es ging darum die Wirkungsweise von Reiki mit neuen biophysikalischen Messmethoden zu erforschen.

Dabei wurden  zwei spezielle Verfahren des WFMB verwendet: die weiter entwickelte Kirlianfotografie in schwarz- weiß wie auch in Farbe und die Wasserspektralanalyse. Diese erste Studie mit den Ergebnissen von 12 Teilnehmern wird an diesem Tag einem interessierten Laien- wie auch Fachpublikum vorgestellt

Anmeldung und weitere Informationen:
Seminarzentrum Isabella Petri, Telefon: 08624-2817;
Email: IsabellaPetri@aol.com; www.IsabellaPetri.de

Fotohinweis: Farb-Kirlian-Aufnahme des rechten Daumens von Isabella Petri nach einer Reiki-Behandlung.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort