Kann Reiki bei Schnarchen helfen?

Reiki FAQ
Schnarchen ist manchmal mehr als eine nächtliche Ruhestörung, es bedeutet oft auch eine Gefährdung für die Gesundheit des Schnarchenden. Aus diesem Grunde sollte zunächst die Ursache geklärt und festgestellt werden, ob es einen (schulmedizinischen) Behandlungsbedarf gibt.

Und wie immer kann Reiki ergänzend eingesetzt werden. Dabei kann Reiki für den Schnarcher und den Bettnachbarn hilfreich sein. Für den Schnarcher, indem es ihm zu einem tiefen und entspannten Schlaf verhilft; und für den leidenden Bettnachbarn, indem es ihm ermöglicht, einen möglichst entspannten Umgang mit der Situation zu finden.
Um diese Ziele zu erreichen, scheinen zunächst regelmäßige Ganzbehandlungen geeignet.
Es könnte aber auch interessant sein, die seelischen Ursachen des Schnarchens zu erforschen und mit Hilfe von Reiki zu bearbeiten. Anregungen für die Ursachenforschung lassen sich in den Büchern von Rüdiger Dahlke finden. Und bei der Arbeit mit den Ursachen könnte die Mentalbehandlungstechnik des 2. Reikigrades hilfreich sein.

Links:

https://www.reiki-land.de/reiki-forum/schnarchen-t799.html https://www.reiki-land.de/reiki-forum/schnarcher-t1157.html
http://www.forum.schlafapnoe-online.de/ (in diesem Forum gibt es auch Ärzte als Ansprechpartner)

Dieser Artikel wurde verfasst von Feodora

Feodora von der Chevallerie arbeitet hauptberuflich als Ergotherapeutin in der neurologischen Rehabilitation. Im Nebenberuf ist sie seit 2002 freie Reiki Meister-/Lehrerin und bietet u.a. Meditationsabende an. Sie nimmt regelmäßig an Reiki-Veranstaltungen teil und bildet sich fort. Weitere Informationen über sie und ihre Arbeit findest du auf www.blueten-reiki-licht.de

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort