Kann Reiki bei speziellen Problemen eingesetzt werden?

Reiki-FAQ LogoReiki kann bei allen Problemen begleitend eingesetzt werden, denn es fördert lebendige Prozesse. Der lebendige Prozeß im Falle eines (gesundheitlichen) Problems ist, sich in Richtung Heilung zu bewegen, geistig, körperlich und seelisch.

Also wird Reiki auf jeden Fall die Genesung unterstützen; das kann allerdings manchmal ein wenig anders aussehen, als wir erwarten. Wenn dies geschieht, kann es schnell geschehen, daß wir uns überfordert fühlen, da unsere Erwartungen nicht erfüllt werden und zudem ganz andere Dinge geschehen.
Insofern hat der Reiki-Geber eine ganz besondere Verantwortung. Er sollte sich dieser bewußt sein und überlegt entscheiden, ob er sich im Falle einer Überforderung oder einer Reinigungsreaktion in der Lage fühlt, den Reiki-Empfänger aufzufangen.
Eine weitere Überlegung könnte sein, ob der Empfänger in seinem Umfeld eine entsprechende Unterstützung hat. Dies bezieht sich sowohl auf den Familien- und Freundeskreis als auch auf die Zusammenarbeit mit einem Arzt oder Heilpraktiker oder auch einem Psychotherapeuten.

Um einen harmonischen und ganzheitlichen Heilungsprozeß anzustreben, ist es in der Regel sinnvoll, eine traditionelle Ganzbehandlung zu machen. Dabei sollten wir aber auch unsere Intuition nicht außer acht lassen. Mit ihrer Hilfe können wir erspüren, an welchen Stellen vermehrt Energie benötigt wird, wo evtl. auch eine zusätzliche Position hilfreich sein könnte.

Weitere Informationen zu Reiki bei speziellen Problemen findet ihr im Forum unter den folgenden Links:

Asthma:

Reiki auf der Nase? (Atemprobleme)

Asthma-Behandlung

Depressionen:

Reiki für depressive Menschen

Schlimme Depressionen

Reiki bei Depressionen

Reiki und Psyche

Einweihung und Depression

Drehschwindel:
Wer hat Erfahrungen mit Drehschwindel?

Epilepsie:
Epilepsie

Erkältung/Grippe:
Reiki bei Erkältung??

Erkältung und Reiki

starker Husten – wohin mit den Händen?

Grippe und Zweifel

Haarausfall:

Reiki und Haarausfall

Hautkrankheiten:
Reiki und Schuppenflechte

Neurodermitis

reiki bei neurodermitis

Herzbeschwerden:

Reiki und Herzkrankheiten

Herzpochen

Neues von William Rands Gesundheitszustand

Reiki bei Herzinfarktpatienten und bei Herzrasen?

Kinderlosigkeit:

Kinderlosigkeit

Reiki und unerfüllter Kinderwunsch

Kopfschmerzen/Migräne:

Kopfschmerzen nach Reiki

Kopfschmerzen und extrem schlechteres Sehvermögen

Migräne

migräne

Reiki bei Kopfschmerzen bzw Migräne

Morbus Crohn:

Neuer Morbus Crohn Schub nach Einweihung möglich?

Multiple Sklerose (MS):

Suche Reikianer mit Multiple Sklerose

Multiple Sklerose

MS

Rheuma:
Reiki und Rheuma

Dieser Artikel wurde verfasst von Feodora

Feodora von der Chevallerie arbeitet hauptberuflich als Ergotherapeutin in der neurologischen Rehabilitation. Im Nebenberuf ist sie seit 2002 freie Reiki Meister-/Lehrerin und bietet u.a. Meditationsabende an. Sie nimmt regelmäßig an Reiki-Veranstaltungen teil und bildet sich fort. Weitere Informationen über sie und ihre Arbeit findest du auf www.blueten-reiki-licht.de

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

2 Antworten zu “Kann Reiki bei speziellen Problemen eingesetzt werden?”
  1. Steinkraut sagt:

    Moin, die Links führen alle zu 404…

  2. Frank Doerr Redaktion sagt:

    Danke für den Hinweis. Sollte zumindest in diesem Artikel nun funktionieren.

Schreibe eine öffentliche Antwort