Erklärungsversuch: Was ist Reiki?

Reiki FAQHier ein Erklärungversuch: 

Reiki ist ein Wort aus der japanischen Sprache und bedeutet:
Rei = Universum, universell,
Ki = Energie des Lebens,
also etwa = universelle Lebensenergie.

Reiki ließe sich definieren als die feinstoffliche Energie, die der Mensch und jedes andere Lebewesen zum Leben braucht. 

 

Reiki fließt ständig in und um den Menschen; diese feinstoffliche Energie nimmt der Mensch unbewußt auf und gibt sie auch wieder ab.
Wenn wir mit Lebensenergie aufgetankt sind und uns mit unserer Umwelt im Einklang befinden, fühlen wir uns wohl. Wir befinden uns körperlich, geistig, seelisch im vollkommenen energetischen Rhythmus.

In manchen Situationen, so bei Krankheit, Streß und Wut, verbrauchen wir emotional viel Energie; wir fühlen uns schlecht. In diesem Fall können wir uns helfen, indem wir uns Energie zuführen oder zuführen lassen.

Im Verlauf eines Reiki Seminars erhalten wir durch die Einweihungen, die häufig auch als Einstimmungen bezeichnet werden, die Fähigkeit, diese Energie zu kanalisieren, d.h. sie uns oder anderen zuzuführen.
Mit Übung können wir diese Fähigkeit weiter ausbauen.

Wenn man jemanden, der Reiki gelernt hat, danach fragt, was Reiki ist, dann können folgende Antworten dabei heraus kommen:
Reiki ist die universelle Energie,
Reiki ist eine japanische Form des Handauflegens,
Reiki ist ein spiritueller Weg zu sich selbst,
Reiki ist eine gute Unterstützung, wenn es um Heilung geht.

Würde man fragen, was Reiki nicht ist, erführe man Folgendes:
Reiki ist keine Religion oder Sekte,
Reiki ist nicht nur für einige Wenige,
Reiki ist kein Dogma und keine Doktrin,
Reiki ist keine Art von Bewußtseinskontrolle oder Hypnose.

Es ist ein wenig verwirrend, dabei sind aber alle Antworten richtig.

Wen dieses Thema interessiert, der findet von Jürgen Kindler bei Reikiland.de eine gute und umfangreiche Einführung über Reiki

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort