Aktuelle Zeit: Mi, 18.09.2019 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09.05.2004 08:35 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: So, 28.04.2002 11:41
Beiträge: 1842
Wohnort: Weserbergland
Hi Kobi,

ja, Wolf Dieter Schörl kenne ich :wink: .

So wie du die Eigenschaften des Krautes beschreibst und da er ein Schamane ist, der im Wald lebt, könnte es sein, dass er von der Weidenrinde spricht.

Die Weidenrinde enthält die Salicylsäure - die natürliche ! - woraus später das künstliche Aspirin erfunden/entwickelt wurde.

Eine Weidenrindentinktur hilft wirklich auf allen Ebenen genauso wie Aspirin, bzw. wesentlich besser und ohne die magenschädigenden Nebenwirkungen, weil es a) die natürliche Salicylsäure ist und sich b) die gesamte Pflanzensignatur in der hergestellten Pflanzenmedizin wiederfindet. In chemischen Medis hast du ja weit und breit keine Pflanzensignatur *soifz*.

Die Weidenrindentinktur kann innerlich und äußerlich verwendet werden und sie verdünnt auch das Blut, ist in aller erster Linie ein Schmerzmittel und sehr gut als Ergänzung auch bei Erkältungskrankheiten.

Die Weidenrinde würde Mitte Februar gesamelt werden, d.h. man schneidet die jungen Weidentriebe, allerdings nur Zweige OHNE die Kätzchen, da diese unter Naturschutz stehen. Dann schält man die Rinde (eine Heidenarbeit *g*), schneidet sie klein und setzt sie mit Alkohol an. Der Auszug dauert ein paar Wochen (4-6), immer wieder verschüttelt und später dann abseihen. Fertig ist die Weidenrindentinktur und Aspirin kann in den Mülleimer wandern :wink: .

Lieben Gruß
Mone

_________________
In einem oberflächlichen Menschen verursachen die kleinen Fische der
Gedanken lebhafte Wellen;

in einem tiefen Geist rufen die Wale der Inspiration kaum ein Kräuseln
hervor.

Hindu-Sprichwort


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09.05.2004 10:22 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 13.03.2003 20:05
Beiträge: 499
Wohnort: Köln
Hi Mone,

wenn ich in Deiner Nähe wohnen würde, würde ich gern mal so "Fronarbeit" wie Weiden schälen mitmachen...! :)
Sowas erdet sicher ungemein.

Amara :upside:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09.05.2004 15:48 
Danke Mone, jetzt muss ich nur noch Weidenrinde finden :-D

Gibt es da nicht schon fertige Produkte zu kaufen, ich bin nicht gerade kundig in diesem Kräuterwerke, da versteht sich eine Hexe wohl besser drin.

lieben Gruß, Kobold


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09.05.2004 16:05 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5146
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
sagen wir mal so.....kobold, weiden kennst ja, da ist nicht das problem.
bloss der februar ist eben vorbei :wink:

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09.05.2004 22:20 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: So, 10.02.2002 02:00
Beiträge: 2057
Zur Abrundung des Themas "Propolis" hab ich mir jetzt bei Amazon ein Buch bestellt:

"Doktor Biene"
von Paul Uccusic

Gebraucht & neu ab EUR 6,38

Rica :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: seriöses Propolis kaufen
BeitragVerfasst: Sa, 11.10.2008 11:57 
Hallo zusammen interessante Diskussion.
Ich habe schon sehr gute Erfahrung bei einem seriösen Händer gemacht.
Ich nehme täglich reines Propolis in Pulverfrom oder in 40% Tropfen ein.
Tipp :
oder Anwendungsinfos

Admin-Edit:
4. Werbung und Promotion
Kommerzielle Werbung und Promotion für Produkte oder Webseiten sind im Forum nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden kommentarlos gelöscht. Bei schweren oder wiederholten Verstößen wird das Mitglied aus dem Forum verbannt.

Nachzulesen im Forenknigge.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Preis Vergessen
BeitragVerfasst: Sa, 11.10.2008 11:58 
Sorry ich hatte den Preis vergessen.
Das Propolispulver kaufe ich dort immer schon für 20 euro
Es lohnt sich gleich mehr zu kaufen, da der Verkäufer eine Versandpauschale von 5,5 euro verlangt egal wieviel mal nimmt
siehe shop: Honig-Schmidt.de


Zuletzt geändert von whosabi am Di, 12.05.2009 15:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 14.10.2008 15:44 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Do, 25.11.2004 23:11
Beiträge: 365
Hallo,
hier war ja auf Seite 1. noch die Frage nach Herpes.
Mein Sohn (damals 9) hatte nach Ostern einen sehr großen Ausschlag neben dem Mund, so ca. 2-3 2,--€ Stücke groß :o
Da ich von meiner Mutter, bzw. deren Arzt weiß, dass man nicht zu früh mit chemischen Mitteln Herpes behandeln soll (es kann sich wohl eine Immunität bilden, die bei späteren Gürtelrosen schlecht ist), habe ich mich nach natürlichen Heilmitteln umgeschaut.
Jeden Morgen und jeden Abend habe ich dann die Stellen mit Ringelblumentinktur sauber gemacht (soweit möglich, da SEHR schmerzhaft) und dann morgens Melissengeist aufgetragen und abends Propolistinktur, pur, sowie ein paar Tropfen gegeben.
Die Stelle ist komplett und narbenfrei verheilt; ich muss aber sagen, dass es meinem Sohn wirklich sehr weh getan hat, der Alkohol brennt ganz schön.
Als das Nässen vorbei war, habe ich die Krusten dann noch mit Zinksalbe bestrichen. so dass das Spannungsgefühl auch weg ging.
Und ich war natürlich nicht darauf vorbereitet, dass jemand so einen riesen Herpes bekommen kann, vor allem nicht ein Kind und musste die Mittel erst besorgen, so dass sich das *Gewächs* gut ausbilden konnte, wenn sich jetzt bei einem von uns nur das leiseste Kribbeln zeigt, kommt tagsüber Melisse drauf und abends Propolis (wegen der Farbe ;-)), bis jetzt ist bei uns dreien nichts wieder aufgetaucht.

Auch bei Zahnfleischentzündungen bewährt sich die Tinktur sehr gut.

_________________
[b]Liebe Grüße
Angelika[/b]


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Propolis Begeisterte?
BeitragVerfasst: Mo, 11.05.2009 20:12 
Hallo bin ziemlich neu hier und habe mich auch erst vor kurzem rund um den Stoff Propolis informiert. :achtung:
Wollte es zur allgemeinen Stärkung einsetzten und habe nun nach der Recherche einen seriösen Shop (Honig-Schmidt):idee: im Internet gefunden , bei dem ich Propolispulver gekauft habe und das nun schon seit über einer woche täglich zufrieden nehme.
Was habt ihr für Erfahrungen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 12.05.2009 21:04 
Offline
AdminTeam
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.01.2003 12:56
Beiträge: 3861
Wohnort: Berlin
Hallo Heidi,
ich habe dein Posting hierher verschoben.
Viele Grüße
Nicole


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron