Aktuelle Zeit: Do, 19.09.2019 05:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Foren-Knigge
BeitragVerfasst: Di, 15.02.2005 13:38 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10085
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Der kleine Reikiland.de-Knigge

Eine kleine Liste von wichtigen Regeln, die jeder beachten sollte

Willkommen auf Reikiland.de

Du kannst hier Fragen stellen, mitdiskutieren und vieles mehr. Niemand braucht sich hier zu verstecken, weil sie/er etwas nicht weiß. Niemand wird hier ausgelacht oder blöd von der Seite angequatscht. Dennoch sind hin und wieder Hinweise nötig, um die Schäfchen (also Euch, die User) wieder auf den rechten Weg zu führen.

Um zu vermeiden, das Du jemals einen solchen Hinweis in Deinem Posteingang oder als Antwort auf einen Deiner Beiträge findest, hier die Hinweise in gesammelter Form. Lies sie bitte aufmerksam durch und versuche, sie zu beachten. So haben alle mehr von Reikiland.de, am Ende auch Du.

Vor allem aber gilt "behandle andere, wie auch Du behandelt werden willst".
  • Erst Lesen und Suchen, dann erst Posten
    Wenn beim Praktizieren von Reiki bzw. den Systemen, die mit Reiki arbeiten, Fragen oder Probleme auftauchen, überprüfe, ob die Lösung dazu nicht schon irgendwo geschrieben steht. Dazu solltest Du auf Reikiland.de und/oder im Forum suchen, denn die meisten Probleme wurden bereits von anderen gefragt und gelöst.
    Es kann auch hilfreich sein, erst einmal den Reiki-Meister zu kontakieren, bei dem du den letzten Grad erworben hast, da er an sich für Dich zuständig ist (sofern Du keinen Billigkurs absolviert hast).
  • Lies bitte auch die als Wichtig oder Ankündigung hervorgehobenen Beiträge. Sie enthalten wichtige Informationen, die Dir in vielen Fällen weiterhelfen.
  • So stellst Du Deine Frage richtig
    Solltest Du tatsächlich nirgends eine Lösung für dein Problem gefunden haben, wäre der nächste Schritt das Problem in einem Thema zu schildern. Dabei solltest Du aber darauf achten, dass Du

    o die Frage im richtigen Forum stellst,
    o einen passenden Titel wählst
    o das Problem so präzise wie möglich beschreibst und
    o gegebenenfalls Angaben zu dem von Dir praktizierten Reiki-Stil machst.
    Aussagen wie "es geht nicht" oder "Hilfe" bringen niemandem etwas.

    Weitere Hinweise für das Verfassen von Beiträgen findest Du im Artikel Wie man Fragen richtig stellt.
  • Für das Verfassen von Beiträgen (ob nun eigene Fragen, Lösungen oder sonstige Beiträge) sollte beachtet werden, dass man niemanden beleidigen oder anderweitig verletzen sollte.
  • Allgemein gilt für das Verfassen von Beiträgen, dass immer der Verfasser selbst für den Inhalt verantwortlich ist. Beiträge mit Inhalten zu Pornographie, illegalen Tätigkeiten und dergleichen werden von den Moderatoren gelöscht, wobei wir uns vorbehalten, gegebenenfalls auch rechtliche Schritte einzuleiten.
  • Jemand tritt Dir oder anderen auf den Schlips?
    Wenn Du Dich selber beleidigt oder anderweitig verletzt fühlst, melde dies bitte per PN einem Moderator. Wir kümmern uns dann darum und klären die Sache. Bitte bleibe immer sachlich und werde nicht ausfallend.
  • Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung
    Wenn jemandem die Fragestellung in einem Beitrag oder generell die Art und Weise wie andere schreiben nicht passt oder man keinerlei Information zur Lösung des Problems beitragen kann, so sollte man sich von diesen Themen am Besten fernhalten.
  • Ladezeiten/Größe von Avataren, Bildern und Signaturen
    Nicht jeder hat einen DSL-Anschluss oder eine 2MBit-Standleitung. Nimm bitte Rücksicht und sorge dafür, das Dein Avatar nicht größer als 6 Kilobyte und Deine Signatur nicht größer als 12 Kilobyte sind. Auch Bilder, die Du in einem Beitrag benutzt, sollten nicht größer als 25kb sein. Sind sie es, verlinke sie bitte nur und weise auf die Größe hin. Achte auch auf die Ladezeiten und lege Avatare und Signaturen nur auf ausreichend schnellen Servern ab. Avatare zu verlinken ist im Moment auf phpBB.de nicht möglich, nur das Hochladen auf phpBB.de.
    Achte bitte darauf, das Deine Signatur nicht zu lang ist, lange Signaturen erschweren das Lesen der Beiträge.
  • Topic-Bumping
    Warte bitte mindestens 24h eh Du selbst auf Deine Fragen antwortest, um sie wieder an die erste Stelle im der Themenansicht zu bringen (falls du wenige Minuten später noch weitere Informationen hinzufügen möchtest, solltest du stattdessen den Originalbeitrag bearbeiten). Der Mindestabstand zwischen zwei Bumps ist ebenfalls 24h.
  • Private Nachrichten
    Die Funktion zum Versenden von privaten Nachrichten (PN) ist nicht für Support-Anfragen oder zum Hinweisen auf zu beantwortende Themen gedacht; dasselbe gilt für EMails. Details zu den Gründen findest du im Dokument Wie man Fragen richtig stellt.
  • Nobody is perfect
    Zu guter Letzt sollte man auch immer beachten, das die Benutzer und Moderatoren hier dies alles nur in ihrer Freizeit tun und auch nur Menschen sind, die Fehler machen können. Von einem Forum und den Usern, die dieses benutzen, kann man nicht einen 24h Support oder eine Problemlösung innerhalb von ein paar Stunden verlangen.
  • Traurig aber wichtig
    Auch wenn es nicht schön ist, es muss sein: bei wiederholtem Mißachten unseren kleines Knigges und entsprechenden Hinweisen der Moderatoren kann Dein Account gesperrt werden.


Wir wünschen einen schönen Aufenthalt auf Reikiland.de.

Viele Grüße, das Reikiland.de Team

PS: Wenn Du Kritik, Fragen oder Ergänzungen zu diesen Hinweisen hast, zögere nicht und wende Dich an einen der Moderatoren. Wir werden sie überdenken und entsprechend handeln.

Mit freundlicher Unterstüzung von phpBB.de

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Wie man Fragen richtig stellt
BeitragVerfasst: Di, 15.02.2005 14:57 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10085
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Der oben verlinkte Artikel "Wie man Fragen richtig stellt" ist zwar in erster Linie von Hackern, enthält aber essentielle Informationen. Hier Auszüge - teilweise von mir an die Bedürfnisse nicht-technischer Fragensteller angepasst:
Zitat:
Bevor du eine Frage stellst, befolge bitte folgende Schritte:
  1. Versuche, eine Antwort durch Suchen im Web zu finden.
  2. Versuche, eine Antwort durch Lesen des Handbuches (Manuals) zu finden.
  3. Versuche, eine Antwort durch Lesen der FAQ zu finden.
  4. Versuche, eine Antwort durch eigene Untersuchungen und Tests zu finden.
  5. Versuche, eine Antwort zu bekommen, indem du einen erfahrenen Freund fragst.

Wenn du deine Frage stellst, lass durchblicken, dass du diese Dinge bereits getan hast; das stellt sicher, dass du nicht als Schmarotzer und Zeitverschwender angesehen wirst. Besser, du gibst zu verstehen, dass du dabei gelernt hast. Wir mögen es, Leuten zu antworten, die gezeigt haben, dass sie durch Antworten lernen können und wollen.

Verwende die Methode, mit Google und einer Foren-internen Suche nach dem Fehler oder Problem zu suchen. Wenn du nichts gefunden hast, ist es hilfreich, den Satz "ich habe nach folgenden Stichworten gegoogelt, aber nichts wirklich Hilfreiches gefunden" in einer Mail oder einem Posting anzuführen.

Bereite deine Frage vor. Denke sie gut durch. Hastig geschriebene Fragen erhalten hastige Antworten, wenn überhaupt welche. Je mehr du zeigst, dass du schon Energie in Lösungsversuche investiert hast, desto wahrscheinlicher erhältst du Hilfe.

Nimm niemals an, du hättest ein Recht auf eine Antwort. Das hast du nicht; schließlich hast du für diese Dienstleistung nicht bezahlt. Du wirst eine Antwort bekommen, indem du eine sinnvolle, interessante und zum Denken anregende Frage stellst, die indirekt zum Wissen der Gemeinschaft etwas beiträgt, und nicht nur passiv das Wissen anderer anzapft.

eMails an Personen oder an Foren zu verschicken, die du nicht kennst, ist im besten Fall riskant. Erwarte zum Beispiel nicht, dass der Autor einer informativen Webseite dein Gratis-Berater ist. Mache keine optimistischen Einschätzungen, ob deine Mail willkommen ist – wenn du unsicher bist, sende sie anderswo hin oder lass es ganz bleiben.

Im Allgemeinen werden Fragen in einem gut ausgewählten, öffentlichen Forum eher sinnvoll beantwortet, als dies in einem privaten der Fall ist. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Einer ist einfach der größere Umfang an potentiellen Helfern. Ein anderer ist die größere Zahl an Lesern; Hacker antworten lieber auf Fragen, aus denen viele Leute etwas lernen können, als auf Fragen, die nur wenigen nützen.

In Mailing Listen, Newsgroups oder Internet-Foren ist die Betreffzeile eine nicht zu unterschätzende Möglichkeit, in 50 oder weniger Zeichen die Aufmerksamkeit von Experten auf Dich zu ziehen. Verschwende sie nicht für Geplapper wie "Bitte helft mir!" (oder gar "BITTE HELFT MIR !!1!"; solches Zeugs wird reflexartig entsorgt). Versuche nicht, uns mit der Größe deiner Pein zu beeindrucken; verwende den Platz besser für eine kurze Beschreibung des Problems.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16.02.2005 11:30 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10085
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Nachdem ich gestern diese Infos gepostet habe, darf ich sie heute ein wenig relativieren:
Sie wurden von Kollegen erstellt, die Foren etc. betreiben, die vor allem mit dem IT-Bereich zu tun haben. Natürlich lassen sich dort Fragen exakter stellen und beantworten als bei einer komplexen Sache wie Reiki. Zudem hat Reiki immer auch mit dem Menschen zu tun, der es anwendet. Insofern sind manche - aber sicher nicht alle - Probleme und Fragen individuell und lassen sich nicht einfach durch googeln lösen.
In der letzten Zeit fiel mir allerdings auf, dass sich einige nicht mehr die Mühe machten, die Forensuche zu nutzen - zum Teil auch User, die bereits mehr als 100 Beiträge haben. Moderatoren dürfen sich dann immer die Mühe machen, Beiträge herauszusuchen oder zusammenzuführen - anstatt dass von den betreffenden Usern einfach ein Posting an das bereits existierende Thema angehängt wird. Deshalb habe ich obigen Knigge reingestellt. Und damit ihr - falls ihr auch einmal technische Foren im Netz in Anspruch nehmen wollt - ein wenig besser auf den zuweilen rauhen Wind vorbereitet seid.

Ansonsten bin ich mit dem Ton im Forum seit dem letzten "Aufräumen" sehr glücklich. Es wird durchaus kontrovers diskutiert, aber fast alle lassen den Willen zum sachlichen Austausch erkennen. Dafür an dieser Stelle ein Dankeschön!

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Nutzungsbedingungen
BeitragVerfasst: Di, 18.04.2006 06:20 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10085
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Liebe Forenbenutzer,

hier eine neue Version der Nutzungsbedingungen. Neben den aufgeführten Forenregeln ist es ebenfalls hilfreich die Netiquette zu kennen und anzuwenden.

1. Neue Themen (Threads)
Wer ein neues Thema erstellen möchte sollte sich zuerst versichern, dass dieses noch nicht in einem anderen Forenbereich existiert. Doppelpostings zu einem Thema in mehreren Topicbereichen werden entfernt.

2. Falsche Themenzuordnung
Bei Eröffnung eines neuen Beitrages sollte immer darauf geachtet werden, das dieser in den entsprechenden Themenbereich eingefügt wird. Einträge in einem falschen Themenbereich werden in den passenden Themenbereich verschoben.

3. Zitate
Zitate sollen immer auf einen bestimmten Punkt im Beitrag eines anderen Nutzers aufmerksam machen und können jederzeit frei verwendet werden. Hierbei sollte man jedoch beachten das man nur die jeweils betreffende Textstelle übernimmt und nicht den gesamten Beitrag zitiert. Dies dient der Übersicht in den einzelnen Forenbeiträgen und soll lange Zitate vermeiden.

4. Werbung und Promotion
Kommerzielle Werbung und Promotion für Produkte oder Webseiten sind im Forum nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden kommentarlos gelöscht. Bei schweren oder wiederholten Verstößen wird das Mitglied aus dem Forum verbannt.

5. Links im Forum
Links im Forum sind nur Themen bezogen zu verwenden. Links, welche nicht direkt etwas mit dem Thema zu tun haben oder als Promotion für andere Webseiten dienen, werden kommentarlos gelöscht. Sollten Links zu rassistischen, pornografischen oder illegalen Inhalten führen wird das Mitglied aus dem Forum verbannt.

6. Signaturen
Eine Signatur kann von jedem Mitglied eingerichtet werden. Folgende Punkte sind dabei zu beachten:

* Für die Erstellung einer Signatur sollten nicht mehr als 3 Zeilen inkl. Leerzeilen verwendet werden. Im Vordergrund soll immer der eigentliche Beitrag stehen.
* Die Schriftgrösse ist auf höchstens 2 begrenzt.
* Links zu irgendwelchen Partnerprogrammen oder mit ID´s sind nicht erlaubt.
* Links zur eigenen Seite bitte im Profil eingeben, nicht in der Signatur!

Ausnahmen sind mit dem Webmaster abzuklären. Zuwiderhandlungen werden durch den Systemadminstrator entfernt und das Mitglied wird über den Grund der Signaturentfernung informiert. Bei wiederholtem Verstoß wird das betroffene Mitglied für das Forum gesperrt.

7. Don't feed the Trolls!
Hinter diesem englischen Satz (Füttere die Trolle nicht!) verbirgt sich eine der wichtigsten Regeln. Trolle sind Diskussions-Teilnehmer, die Spaß daran haben Zwietracht im Forum zu sähen oder auch einfach nur in grober Weise gegen die Netiquette verstoßen. Solche Teilnehmer fühlen sich bestätigt, wenn andere auf ihre anstößigen Beiträge eingehen. Daher gilt: Lasse solche Trolle links liegen. Wenn das gesamte Forum die Einträge ignoriert, verlieren die Störenfriede rasch den Spaß am posten und ziehen weiter.

8. Privatsphäre und Datenschutz
Aus Datenschutzgründen sind private Informationen wie Telefonnummern, Adressen oder auch Privatdaten nicht im Forum weiterzugeben. Sollten sich während eines Diskusionsstranges Kontakte ergeben, so sollten die betroffenen Personen die Daten per Nachrichten-Messenger oder E-Mail untereinander austauschen. Postings mit persönlichen Daten werden aus Datenschutzgründen kommentarlos gelöscht.

9. Beleidigungen und vulgäre Ausdrücke
Beiträge welche eine Beleidigung anderer Mitglieder enthalten werden gelöscht und das betreffende Mitglied verwarnt. Bei wiederholtem Verstoß wird das Mitglied aus dem Forum verbannt und in besonders schweren Fällen eine Strafanzeige gestellt. Diese Regelung gilt ebenfalls für vulgäre Ausdrücke in Beiträgen.

10. Forenmissbrauch
Mitglieder welche das Forum für Späße oder forenfremde Beiträge mißbrauchen werden aus dem Forum verbannt und die betreffenden Beiträge gelöscht.

11. Einbindung von Bildmaterial
Es können jederzeit Bilder im Forum eingebunden werden, sofern diese direkt etwas mit dem Thema des Beitrags zu tun haben und das Einverständnis des Urhebers vorliegt. Bilder mit pornografischem oder illegalem Inhalt werden kommentarlos gelöscht. Bei wiederholtem Verstoß (Einbindung eines nicht themenbezogenen Bildes) wird das Mitglied verwarnt, bzw. aus dem Forum ausgeschlossen.

12. Kopieren fremder Inhalte
Das Einfügen fremder Texte aus Webseiten ist aus Copyrightgründen untersagt. Hier sollte mit einem Kommentar ein Link auf den betreffenden Inhalt gelegt werden. Beiträge mit kopiertem Inhalt werden kommentarlos gelöscht.

13. Editieren und Löschen von Beiträgen
Um Mehrfachpostings zu vermeiden sollte man Zusätze nicht in einem extra Posting anhängen, sondern diese durch die Editierfunktion an das bestehende Posting anhängen. Dies dient der Übersichtlichkeit der einzelnen Threads im Forum. Jedes Mitglied kann eigene Beiträge jederzeit editieren. Dies gilt auch, falls ein Mitglied nachträglich etwas an seinem Eintrag abändern möchte. Falsche Beiträge können nicht von Mitgliedern gelöscht werden, sondern nur vom Administrator und Moderatoren. Sollte ein Mitglied einen falschen Beitrag löschen wollen, so ist der zuständige Administrator/Moderator zu verständigen, welcher den Beitrag löscht.


14." Beitrag pushen
Das pushen von Beiträgen, um z.B. die Benachrichtigung zu aktivieren oder den eigenen Benutzerrang zu erhöhen, ist nicht erlaubt und wird nicht toleriert. Der Beitrag wird kommentarlos gelöscht oder der gesamte Beitrag geschlossen.

Vielen Dank an das Joomlaportal für die Vorlage.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron