Aktuelle Zeit: Mo, 23.09.2019 10:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: So, 10.11.2013 12:53 
... immerhin sorgt der auch dafür, dass das Licht angeht. - Spaß -

Frage:
Worin besteht der Unterschied zwischen einem "Lichtarbeiter" , der mit Reiki arbeitet und einem "seriösen" Reikianer ? Wie würdet Ihr die beiden Typen Reikianer definieren ? Ist jeder, der mit Reiki arbeitet, gleichzeitig Lichtarbeiter ? Könnte ja auch möglich sein. Immerhin wurde der Umgang mit Reiki im Laufe der Zeit verkompliziert, oder anders, durch viele Dinge ergänzt, die ursprünglich so nicht zu dem System gehörten, siehe Reiki und Chakren, Reiki und Heilsteine, Reiki und Schamanismus ... usw.

LG Nebelfrau


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: So, 10.11.2013 16:53 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Hm, Gegenfrage: Was ist denn eigentlich unter einem Lichtarbeiter zu verstehen?
Mir fällt da spontan ein altes Buch ein "Aufruf an die Lichtarbeiter" von Rhea Powers (1987), da steht gleich im Klappentext eine Art Definition:

"Wenn Du deine Wahrnehmung dessen, wer du bist, erweiterst, bringst du Licht auf den Planeten. Wenn du die Wolke von Gut versus Böse aus deinem eigenen Bewußtsein entläßt, leuchtet dein Licht heller. Dein Licht wird anderen Licht bringen. Wenn du dich aus deinem eigenen festhalten am Übel entläßt, wird die Wahrheit dessen, was du bist, in die Herzen der Menschen um dich her scheinen, und sie werden sich selbst entdecken. Du bist ein Lichtarbeiter."
Ich finde, dass könnte auch ein ausschließlich Reiki Praktizierender sagen und es klingt für mich jetzt auch nicht wahnsinnig unseriös (weil du den Gegensatz zum "seriösen Reikianer aufgebaut hattest).

Rhea Powers bezeichnet sich als Reinkarnationstherapeutin, mediale Heilerin und channelt Sanat Kumara von der Venus. Das klingt allerdings wohl in den Ohren der meisten reichlich unseriös. Vielleicht hat ja die Qualität der Channel seit den 80ern nachgelassen? :))

Das war jetzt nur ein Beispiel .. ich glaube alle möglichen Leute bezeichnen sich als Lichtarbeiter und zunehmend bezeichnen sich ja Leute, die von channelnden, durchgeknallten, möchtegern Erlösern genervt sind, statt dessen als Energiearbeiter, was irgendwie handwerklicher, bodenständiger klingt...

lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: So, 10.11.2013 17:33 
@Sister

Das wäre praktisch nichts als Wortklauberei. Daran hatte ich in dem Kontext noch nicht gedacht. Aber Du könntest recht haben. Die Definition von Lichtarbeiter finde ich übrigens durchaus interessant.

Lediglich sehe ich das Problem, dass auch so manch schräge Leuchte glaubt, dass ihr Schein benötigt wird.

O.k. das war böse und ich schäme mich. :megagrins: O.k. das war gelogen...

Ich muss weg :wink: .

Gruß Jo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: So, 10.11.2013 19:14 
@ Jo, so ein ernstes Thema und dann sowas ...

@ Sister, gib mal "Lichtarbeiter" in die Suchfunktion des Forums ein, der Begriff ist fast nur "negativ" besetzt, deswegen mein "seriöser" Reikipraktizierender und halt die Frage dazu.

LG Nebelfrau


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: So, 10.11.2013 20:11 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Nebelfrau hat geschrieben:


@ Sister, gib mal "Lichtarbeiter" in die Suchfunktion des Forums ein, der Begriff ist fast nur "negativ" besetzt, deswegen mein "seriöser" Reikipraktizierender und halt die Frage dazu.

LG Nebelfrau


Uups, ja habe ich gerade mal nachgesehen ... sogar von mir einmal ... und der Begriff kommt ja auch in Zusammenhängen vor - ach du jeh, wie sag ich es politisch korrekt ... in Fäden von recht zweifelhaften Inhalt...

:upside: lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: Mo, 11.11.2013 11:51 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 16.12.2002 12:06
Beiträge: 772
Wohnort: Lüneburg
Huhu,

"Lichtarbeiter" ist für mich ein Begriff aus der esotherischen Szene. Es gibt Reikianwender, die mitten in der Esotherik drin sind, andere wiederum nutzen Reiki pur ohne Verwendung anderer (esotherischer) Techniken rein zur Entspannung und fürs seelische und körperliche Wohl. Diese Menschen würde ich dann eher Reikianwender nennen.

Ich denke, ob ein Reikianwender ein Lichtarbeiter ist, sollte jeder für sich selber überdenken.

Aber ich tue mir ehrlich gesagt selbst mit der Frage schwer, in welches "Kästchen" ich mich stecken müsste. Einen Heiligenschein habe ich nicht, bin kein Guru, kümmer mich aber so gut ich kann um meine mir anvertrauten Menschen auf der Arbeit, wo ich dann neben Reiki auch mal andere "esotherische" Techniken einsetze, wenn Bedarf ist (letztenz habe ich einem Bewohner Reiki zum Beruhigen seiner Atmung gegeben, andere Male konnte eine Bewohnerin entspannen, wenn ich Ihnen während der Nacht einen Engel zum Aufpassen herbeibitte...)

Müssen wir überhaupt alles in Kästchen stecken? Ich finde, das ist wieder mal ein Thema, in dem es weder schzwarz noch weiß, sondern ganz viele Schattierungen grau gibt.

Zumal wir doch auch sagen, Reiki ist Lebensenergie, Licht... oft visualisiere ich mir Fernreiki mit Licht. Also arbeite ich mit Licht = Licht-Arbeiter.
In irgendeiner Form sind Reiki-Anwender also Lichtarbeiter.
Aber ich denke, es geht hier eher ums Aufgedrösel zwischen sehr esotherisch und bodenständig, stimmts?

Tja... so siehts gerade in meinem Kopf zum Thema aus... ;-)

Liebe Grüße
Mel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: Mo, 11.11.2013 14:11 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 541
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallöli,

also da alles - aber auch wirklich alles - in diesem unserem Universum aus Ladung = Energie = Elektrizität = Licht besteht und es beim Leben einzig und allein darum geht einen Ausgleich verschiedener Ladungsintensitäten geht, finde ich den Vergleich mit dem Elekrtiker recht passend.
Schon spannden, was beim Versuch dieses Ausgleichs alles zustande kommt, einschließlich uns Menschen....

@Mel
Alle Menschen haben einen Heiligenschein, sprich eine Aura. Deiner ist sogar besonders schön auf deinem Foto zu sehen... :D

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist ein Lichtarbeiter ein Elektriker ?
BeitragVerfasst: Mo, 11.11.2013 14:21 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 16.12.2002 12:06
Beiträge: 772
Wohnort: Lüneburg
Huhu,

@Kanji: ja... weiß ich mit der Aura... aber so meinte ich das nicht. Trotzdem Danke fürs Kompliment (auch wenn in dem Fall der Fotograf mit der Belichtung und dem Hintergrund Schuld war... womit wir wieder beim Thema wären *kopfkratz*)

Hm... ich rede mich hier noch um Kopf und Kragen ;-)

Liebe Grüße
Mel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: