Aktuelle Zeit: Fr, 20.09.2019 20:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 00:24 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Fr, 13.02.2009 19:57
Beiträge: 16
LarsU hat geschrieben:

was allerdings nichts über die Wirksamkeit aussagen muß.

Keks? :D


das impliziert, dass es etwas aussagen könnte, das tut es aber nicht. jedenfalls nix aussagekräftiges im sinne der anklage.

Zitat:
Gute Nacht allerseits!


ditto


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 11:55 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 19.11.2003 23:28
Beiträge: 49
Kopfschüttel! Was ist denn hier los? Im Sinne der Anklage, sorry, 0 Punkte?
Es wurde am Anfang des Threads nach Erfahrungen mit Reconnection gefragt, deshalb mein Beitrag.
@ samvado: Ich vermisse Respekt und Höflichkeit, nun ja, weiterhin viel Spaß beim Interpretieren.
@ LarsU: Genauso habe ich es gemeint, ich wollte nur meine Erfahrungen schildern. :)
Ade

_________________
Das Lassen ist das Tun des Weisen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 12:27 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 27.02.2003 04:12
Beiträge: 36
Zitat:
für diejenigen, die an die wirkung von reconnection glauben bzw glauben zu wissen dass es wirkt:

könnte ich mal eine linkliste bekommen die das nachvollziehbar macht?



Nein Danke, kein Bedarf...

Kleopatra hat vollkommen Recht – stehen wir hier etwa vor Gericht?
Die überhebliche Art und Weise, mit der hier von einigen versucht wird Reconnective Healing in ein negatives Licht zu rücken, sucht wirklich seinesgleichen.
Wenn jemand dem gegenüber Bedenken oder Zweifel hegt und dies äußert, ist das keinerlei Problem und völlig in Ordnung.
Aber dieses vorschnelle und mutwillige Aburteilen geht weit über das erträgliche Maß hinaus.
Ich mache mich jetzt auch endgültig vom Acker, denn an einem wirklichen Austausch ist hier offensichtlich kaum jemand ernsthaft interessiert.
Und für Schlagabtausche dieser Art ist mir meine Zeit zu schade.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 13:04 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Fr, 13.02.2009 19:57
Beiträge: 16
Gyan hat geschrieben:
Zitat:
für diejenigen, die an die wirkung von reconnection glauben bzw glauben zu wissen dass es wirkt:

könnte ich mal eine linkliste bekommen die das nachvollziehbar macht?



Nein Danke, kein Bedarf...


du nicht aber ICH!!

Zitat:
Kleopatra hat vollkommen Recht – stehen wir hier etwa vor Gericht?


ja - in gewisser weise schon. wer grosspurige behauptungen aufstellt und dann feige-grossmäulig den schwanz einzieht wie du das grade praktizierst zeigt damit, dass er einem SCAM aufgesessen ist den er nunmehr mit zähnen, klauen und polemik verteidigt, allerdings OHNE verwertbare daten.

kleopatra hat damit nix zu tun - nur du mein lieber.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 13:11 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5146
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
Gyan hat geschrieben:
Zitat:
für diejenigen, die an die wirkung von reconnection glauben bzw glauben zu wissen dass es wirkt:

könnte ich mal eine linkliste bekommen die das nachvollziehbar macht?



Nein Danke, kein Bedarf...

Kleopatra hat vollkommen Recht – stehen wir hier etwa vor Gericht?
Die überhebliche Art und Weise, mit der hier von einigen versucht wird Reconnective Healing in ein negatives Licht zu rücken, sucht wirklich seinesgleichen.
Wenn jemand dem gegenüber Bedenken oder Zweifel hegt und dies äußert, ist das keinerlei Problem und völlig in Ordnung.
Aber dieses vorschnelle und mutwillige Aburteilen geht weit über das erträgliche Maß hinaus.
Ich mache mich jetzt auch endgültig vom Acker, denn an einem wirklichen Austausch ist hier offensichtlich kaum jemand ernsthaft interessiert.
Und für Schlagabtausche dieser Art ist mir meine Zeit zu schade.


erstaunlich.....aber du nimmst dir raus, bei reiki über tatsachen zu sprechen und gegenläufige meinungen abzutun.

schmunzel......

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 14:45 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
Schade.

Schade dass Gyan "kneift" denn "Tatsachenberichte" wären in der Tat interessant! Aber wahrscheinlich GIBT es einfach eine solche, von Samvado "geforderte" Link-Liste schlicht und ergreifend nicht.

Beim Reiki gibt es ja mittlerweile in großer Zahl Berichte in Foren - sprich eigene, subjektive und objektive persönliche Erfahrungen! Ja - es gibt sogar schon Studien, die "beweisen," dass Reiki in irgendeiner Form "funktioniert"! Gerade nächstes Wochenende wird in Gersfeld/Rhön das Ergebnis einer solchen Studie der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt!

Gibt es das für Reconnection auch? Wäre für mich immer noch interessant zu wissen!
Ansonsten gewinnt bei mir im Moment immer mehr der Verdacht überhand, dass es tatsächlich eine gute Werbestrategie ist und "Leuten mit Geld" vorbehalten bleibt.

Und schade, dass Samvado sich hier deutlich im Ton vergreift, obwohl ich dem Tenor seiner Aussagen z.T. doch zustimmen muss!
So bleibt leider eine konstruktive Kritik auf der Strecke.

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 14:52 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Fr, 13.02.2009 19:57
Beiträge: 16
Spiralfrau hat geschrieben:

Und schade, dass Samvado sich hier deutlich im Ton vergreift


Liebe Spiralfrau, ich vergreife mich nicht im Ton.

Wie man in den Wald hineinruft ....

und wir haben wohl auch unterschiedliche ansichten, welche methodik zum erfolg führt. In einer netten unterhaltung kann ich ein eloquenter freundlicher gesprächspartner sein der alle anderen meinungen gelten lässt, egal wie befremdlich sie mir vorkommen. nicht so in einer quasi-wissenschaftlichen untersuchung (ok, der anspruch ist etwas hoch für dieses forum aber das wäre es im günstigsten fall geworden).

also: alles zu seiner zeit und an seinem platz.

in diesem sinnne, klarheit & wahrheit :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 14:57 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Fr, 13.02.2009 19:57
Beiträge: 16
Spiralfrau hat geschrieben:
Ja - es gibt sogar schon Studien, die "beweisen," dass Reiki in irgendeiner Form "funktioniert"!


Genau, wie z.B. diese hier:

Zitat:
Pain, Anxiety and Depression in Chronically Ill Patients with Reiki Healing
Linda J. Dressen and Sangeeta Singg
Published in Subtle Energies and Energy Medicine Journal, Vol. 9, No. 1: 1998

Purpose: To measure the results of Reiki and its effect on pain, anxiety, and depression in chronically ill patients.
Procedure: 120 Patients who had been in pain for at least 1 year were trailed. Their complaints included: headaches, heart disease, cancer, arthritis, peptic ulcer, asthma, hypertension and HIV. Four different styles of treatment were performed on 3 groups of 20 people. The 4 styles of treatment were: Reiki, Progressive Muscle Relaxation, no treatment and false-Reiki. Each of the groups received 10 thirty-minute treatments, twice a week over 5 weeks. Patients were examined before and after the series of treatments. Reiki patients were examined 3 months after completion.
Findings: Reiki proved significantly superior (p<.0001-.04) to other treatments on 10 out of 12 variables.
At the 3 month check up these changes were consistent and there were highly significant reductions in Total Pain Rating Index (p<.0006) and in sensory (p<.0003) and Affective (p<.02) Qualities of Pain.
Conclusion: Significant effects of Reiki on anxiety, pain and depression are shown here. Some possible variables were not controlled.



Besonders die aufnahme der methode "false Reiki" in die studie finde ich bemerkenswert. das zeigt, dass die betreiber es wirklich "wissen wollten" und nicht irgendwas verkaufen.


wer nun millionen mit kursen eingesackt hat wie herr pearl sollte sowas doch auch zustandebekommen, zumal er ja in der medical community kein unbekannter ist. ich kann aber nix dergleichen finden.

was ich finden kann sind reconnection-fans die sich mit falschen federn schmücken:

http://www.lifeintentions.com/distance.html

dort werden zwar wissenschaftliche ergebnisse zu distance healing zitiert, die haben aber ALLE NIX mit reconnection zu tun.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 15:54 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
false = falsch, irrig, nachgemacht, unaufrichtig, unecht, unrichtig, unwahr, verlogen usw (entnommen dem Übersetzungsprogramm LEO)
false Reiki = falsches Reiki????

Was soll das für eine "Methode" sein?

Ansonsten unterstützt Dein Beitrag mein Posting, dass es zum Reiki Studien gibt! Danke dafür!

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 17.02.2009 16:05 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Fr, 13.02.2009 19:57
Beiträge: 16
Spiralfrau hat geschrieben:
Was soll das für eine "Methode" sein?


ich habe angenommen, dass jemand durch die "motions" des reiki geht ohne in reiki "eingeweiht" zu sein. d.h. der proband kann dann wirklich nicht wissen obs nun gute vibes gibt oder nur placebo.

:-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: