Aktuelle Zeit: Mo, 23.09.2019 11:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ten Chi Mae Yoko - Don Alexander
BeitragVerfasst: Do, 10.05.2012 10:31 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.08.2009 18:49
Beiträge: 856
Wohnort: Pulheim
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Liebe "2011-Conventioner",

Don Alexander hat letztes Jahr bei der Convention "seine" Bergmeditation Ten-Chi-Mae-Yoko vorgestellt. Ich habe sie auch lange noch zuhause geübt, seit einiger Zeit jedoch nicht mehr :( .
Dieses Jahr wird er damit weiter gehen und sie "mit anderer Ausrichtung" zeigen. Ich würde sie jedoch gerne - sozusagen als Einstimmung - für mich vorab wieder üben, bin mir jetzt aber nicht mehr so ganz sicher :question: . Kann mir jemand weiter helfen und mein Gedächtnis auffrischen. Das wäre klasse :knuddel: .

Danke schon mal,
Sonka

_________________
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ten Chi Mae Yoko - Don Alexander
BeitragVerfasst: Do, 21.06.2012 00:22 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Di, 18.10.2011 17:04
Beiträge: 6
Etwas alt, aber ich habe diese genau heute gelernt (danke Heike) und wunder mich warum dir keiner weitergeholfen hat. Ich grab den 1 Monat alten Thread mal kurz aus.

Zwischen den verschiedenen Positionen gehst du immer in die Gassho-Haltung. Nur kurz zum Übergang (nicht zwingend).
Position 1: TEN
Arme nach oben strecken, mit dem Himmel/Kosmos verbinden, Energie aufnehmen.
Position 2: CHI
Arme nach unten strecken (nur solange es angenehm ist, mit nicht zu schiefem Rücken). Energie aus der Erde aufnehmen.
Position 3: MAE
Arme nach vorne, ich persönlich bewege sie langsam immer weiter. Mit der angesammelten Energie vereint, erweiterst und verstärkst du nun deine Aura. Du kannst visualisieren, wie du deine Aura so weit schiebst, wie du kannst, um sie auszudehnen.
Position 4: YOKO
Nun die Aura an den Seiten so weit es geht ausdehnen. Hände nach oben strecken und langsam an den Seiten, mit voll gestreckten Armen, nach unten gleiten lassen.

Das ganze machst du 4 mal: du fängst mit einer Ausrichtung nach Norden an, und drehst dich jedes mal um 90° nach rechts. Nach Westen ist Schluss.

War auch eine kurze Wissensauffrischung für mich. Habe mehr Details, aber du kennst sie ja schon ungefähr, richtig?

LG Riku


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ten Chi Mae Yoko - Don Alexander
BeitragVerfasst: Do, 21.06.2012 06:34 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.08.2009 18:49
Beiträge: 856
Wohnort: Pulheim
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Danke. Lieb von dir. Da ich inzwischen auf der Convention bei Don Alexander gewesen bin, konnte ich meine Erinnerung auch schon auffrischen.

Schönen Tag,
Sonka

_________________
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ten Chi Mae Yoko - Don Alexander
BeitragVerfasst: Do, 21.06.2012 15:09 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
RainbowRiku hat geschrieben:
Habe mehr Details,


Hallo Riku!

Ich hätte Interesse! War dieses Jahr auch bei Don Alexander - konnte aber gar nicht so schnell mitschreiben wie er erzählte!

Von daher - wenn Du weitere Infos teilen magst - ich würde mich freuen!

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ten Chi Mae Yoko - Don Alexander
BeitragVerfasst: Do, 21.06.2012 18:43 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Di, 18.10.2011 17:04
Beiträge: 6
Oh, da haben wir uns vielleicht falsch verstanden. Ich habe insofern mehr Details, als dass ich meine Angaben noch etwas spezifizieren konnte, falls es Fragen gibt.
Ist also falsch rübergekommen :-?

Das einzige, was ich noch spontan hinzufügen kann, ist, dass man danach mal seine verstärkte Aura erfühlen sollte. (Mittelfingerkuppe auf Handtellerchakra, nicht die Haut berühren, nur die Aura).

LG Riku


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: