Aktuelle Zeit: Mo, 23.09.2019 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Do, 19.04.2012 15:33 
Hallo,

glaubt man den Prophezeihungen, befinden wir uns mitten drin in einer Zeit großer Veränderungen, von Bewusstseinserweiterung bis hin zum "Weltuntergang", alles scheint möglich zu sein. Astrologisch gesehen, ist die Uranus/Jupiter Konstellation Anfang Mai bis Ende Juli die selbe, wie im September 1939.

Wie dem auch sei, was mich umtreibt ist die Frage, wie erlebt ihr diese Zeiten, spürt ihr mehr Energie zum Beispiel, geraten "innere Weltbilder" in´s Wanken, lebt ihr intensiver, "vergeht" die Zeit schneller, kurz, was ist anders, als sonst ? Oder ist alles wie immer, nur schlimmer ? :wink:

Freue mich schon auf eure Antworten.

Nebelfrau


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Do, 19.04.2012 17:09 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Do, 06.06.2002 08:48
Beiträge: 2162
Wohnort: Nähe Hameln
Reiki-Verband: ungebunden
Reiki-System: Reiki nach Usui - freie Reiki-Meisterin/Lehrerin, Lehrerin für energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Tja, das ist schon interessant.....auch ich spüre den Wandel ganz deutlich in meinem Leben. Er macht sich durch die unterschiedlichsten Dinge bemerkbar....ich habe teilweise Vorahnungen, beruflich verändert sich etwas, wo meine ganze Stärke gefragt ist, ich nehme alles viel bewußter wahr...undundund.....
Bin gespannt auf Weiteres.

LG
Christine

_________________
Immer in Gedanken zu lächeln, erhält dem Gesicht die Jugend.
-------------


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Do, 19.04.2012 22:44 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 11.09.2004 13:02
Beiträge: 4461
Wohnort: Heimat der Hochöfen, Zechen und Kumpels
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Liebe Nebelfrau,

danke Dir für dieses schöne Thema. :D

Ja auch bei mir tut sich sehr viel, ohne dass ich viel dazu getan habe.
Und an Stellen, wo ich "nie" mit gerechnet hätte :wink: . Wo ich gesagt habe, dass ist jetzt 10 Jahre so gelaufen, ging gut, die Menschen, die mich umgaben, taten mir auch gut.
Dann kam eine dicke Enttäuschung und eine neue Tür öffnete sich bzw. zeigte sich. Nur hindurchgehen sollte ich noch :knuddel: .

Was mich ein bißchen entsetzt, dass einige Menschen, die sehr "gesund" gelebt haben und alles im Griff hatten, auf einmal sehr krank sind. Auch in unmittelbarer Nähe, so dass ich es genau mitbekomme.

Bin gespannt, was hier geschrieben steht, wenn wir ins nächste Jahr gehen. :user:

LG
Elvira

_________________
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon längst verloren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Sa, 21.04.2012 19:26 
Offline
Reiki-Teelicht
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 21.03.2012 08:15
Beiträge: 23
Wohnort: Witzenhausen
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Namasté ihr Lieben!

Wie so viele spüre auch ich (ebenso mein Lebensgefährte), dass etwas passieren wird. Wie dieses "etwas" aussehen wird... naja, ich persönlich denke nicht an einen apokalyptischen Weltuntergang.

Ich glaube allerdings schon, dass die Welt, wie wir sie kennen, so nicht mehr lange existieren wird. Alles befindet sich im Umbruch, das ganze letzte Jahr hat das vorbereitend schon gezeigt - z.B. ist eine Diktatur nach der anderen gefallen. Fast überall scheint es zu brodeln, nach wie vor.
Ich hoffe instädnig, dass die ganzen Ereignisse nicht in einem dritten Weltkrieg münden. Das ist sicher die Sorge von vielen... oder?

Ich glaube, dass es zumindest eine neue Sicht auf die Dinge geben wird und dass die Menschen, die den neuen Weg nicht mit gehen können bzw. wollen, große Probleme haben werden, sich zurecht zu finden. Es wird meiner Meinung nach nicht mehr darum gehen, in der Gesellschaft nur durch Leistungs- und Karrieremodelle zu bestehen. Die großen Reichtümer werden vielleicht nichts mehr wert sein?

Ich glaube, dass in diesem Punkt der Zenit überschritten ist, dass aber trotzdem die "Reichen und Mächtigen", die derzeit den Lauf der Welt zu lenken meinen, sich daran festklammern werden. Das tun sie ja schon - sonst würde es nicht überall "brodeln". Was da brodelt, ist deren Angst, und diese Angst hat sich auf fast alle Menschen übertragen... Weil wir alle noch viel zu oft glauben, dass es andere sind, die die Welt lenken, und dass wir selbst nichts ausrichten können.

Da sich seit wenigen Jahrzehnten die Gesellschaft an sich im völligen Wechsel befindet, d.h. die Zeit gekommen ist, dass die ersten neuen Kinder erwachsen sind, bin ich voller Hoffnung und Zuversicht, dass es ein spiritueller Weg in Liebe sein wird; trotz all des Chaos, das sich vielleicht einstellen könnte, weil es unsere Weltsicht ordentlich durchschüttelt.

Ich glaube, wer offen und bereit ist, den neuen Weg mit zu gehen (wie auch immer er aussehen wird), der wird unterwegs auch nicht auf der Strecke bleiben.

Liebe Grüße :knuddel:
Samadhi

_________________
Om Shanti - Frieden शांति

" Licht ist da, wenn das Bewusstsein eingeschaltet ist.
Liebe ist da, wenn das Herz offen ist. " (Safi Nidiaye)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Sa, 21.04.2012 19:31 
Offline
Reiki-Teelicht
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 21.03.2012 08:15
Beiträge: 23
Wohnort: Witzenhausen
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Elvira hat geschrieben:
Was mich ein bißchen entsetzt, dass einige Menschen, die sehr "gesund" gelebt haben und alles im Griff hatten, auf einmal sehr krank sind. Auch in unmittelbarer Nähe, so dass ich es genau mitbekomme.


Da lief mir eben ein kalter Schauer über den Rücken, du hast Recht, ich habe solche Dinge auch bemerkt. Am stärksten an meinem Vater, der immer ein Arbeitstier war, einer, der mit beiden Beinen "fest im Leben steht" (was sein eigenes Weltbild betrifft; und der übrigens von Religion oder Spiritualität absolut nichts hält), hatte Ende letzten Jahres einen Schlaganfall. Er schien sich zu erholen, aber inzwischen jagt eine schlechte Nachricht die nächste, was seinen Gesundheitszustand betrifft.
u.a. ist seine Halsvene komplett zu, wenn sich da drin etwas löst....... :cry:

_________________
Om Shanti - Frieden शांति

" Licht ist da, wenn das Bewusstsein eingeschaltet ist.
Liebe ist da, wenn das Herz offen ist. " (Safi Nidiaye)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Sa, 21.04.2012 19:38 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Do, 06.06.2002 08:48
Beiträge: 2162
Wohnort: Nähe Hameln
Reiki-Verband: ungebunden
Reiki-System: Reiki nach Usui - freie Reiki-Meisterin/Lehrerin, Lehrerin für energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Was wir alle nicht tun sollten ist, uns auszumalen, welch negative Dinge ggf. geschehen könnten.
Blicken wir doch positiv in die Zukunft....Alles wird gut!

LG
Christine

_________________
Immer in Gedanken zu lächeln, erhält dem Gesicht die Jugend.
-------------


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: So, 22.04.2012 00:05 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 11.09.2004 13:02
Beiträge: 4461
Wohnort: Heimat der Hochöfen, Zechen und Kumpels
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Mir ist heute eingefallen, daß wir das Thema "2012 - Das neue Zeitalter" schon im Vorfeld oftmals angesprochen haben.

Deshalb setze ich jetzt einfach mal den Link hier hinein. :wink: Das Thema wurde schon 2003 reingestellt. So lange beschäftigen wir uns also schon mit diesem Thema.

Nein, Angst möchte ich nicht haben bzw. mir auch nicht machen. Aber ich stehe in, wie soll ich sagen, "Was erwartet mich noch?" oder "Was kommt noch auf mich zu?"-Stellung. Bin neugierig, mit einer Spur Skepsis dabei :D .

LG
Elvira

_________________
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon längst verloren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: So, 22.04.2012 08:27 
Offline
Reiki-Glühwürmchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 21.04.2012 17:13
Beiträge: 4
Wohnort: Soest / Bad Pyrmont
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Alles ist gut.
... und wie sagt der Kölner so schön?
"Et küt wie es Küt"

Für mich auffällig ist, das es eine sehr energiereiche Zeit ist.
Vieles ist im Umbruch. Die Menschen reagieren darauf, viele sicher unbewusst jedoch meistens sehr deutlich.
Die energetische Anhebung ist deutlich spürbar.

...schön, das wir dabei sein dürfen.

_________________
"Wir gehen weiter, wenn nichts weitergeht."


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: Mi, 21.11.2012 11:36 
Hallo,

soweit ich weis hängt es ja auch immer davon ab, wie das eigene Geburtshoroskop aussieht und somit wie die Schwingungen des Kosmos bei jedem ankommen. Für die einen können die Schwingungen Energie geben für die anderen Energie abziehen, je nach der Konstellation der eigenen Sterne.

Zumindesten verstehe ich es so.

Viele Grüße

p.s. ich hatte einen tollen Sommer voller Energie, allerdings bin ich dann im Herbst ziemlich krank geworden und muss nun Energie sparen und erst wieder ansammeln.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zeit des Wandels
BeitragVerfasst: So, 09.12.2012 13:07 
Also, wenn ich mich so umschaue und sehe was in der Welt so passier, dann denke ich schon, daß wir in einer Zeit des Wandels leben. Was nun dahinter steckt, ... wird die Zeit zeigen,


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: