Aktuelle Zeit: Mi, 24.04.2019 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Morbus Crohn Schub nach Einweihung möglich
BeitragVerfasst: Mo, 24.06.2002 17:31 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 23.06.2002 11:38
Beiträge: 3
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Hallo zusammen,

ich wurde vor 2 Wochen in Reiki 1 eingeweiht. Mir ging es mit meinem MC (entzündliche Darmerkrankung) seit 6 Monaten eigentlich recht gut. Seit gestern Nachmittag habe ich extreme Beschwerden (Durchfall,Bauch-+Rückenschmerzen) und die heutige Untersuchung beim Spezialisten ergab, daß ich einen neuen Schub habe. Jetzt will er mir mein Basismedikament (75mg Azathioprin) absetzen, mich mit Cortison vollstopfen und mir dann in 3 Wochen ein stärkeres Medikament (Methotrexat) über Infusion geben. Ich bin davon nicht gerade begeistert! Besteht die Möglichkeit, daß der Schub durch Reiki 1 ausgelöst wurde und ich durch Reiki mit evtl. kleiner Cortisongabe bald wieder beschwerdefrei bin und ich mir diese Hammertherapie ersparen kann? Hat da vielleicht jemand erfahrungen gemacht? Für zahlreiche Hilfestellung wäre ich echt dankbar :P .

Es grüßt euch ganz herzlich die Neue im Forum :)
Ashanti


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 24.06.2002 17:44 
Offline
Reiki-Laterne
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16.01.2002 02:00
Beiträge: 211
Wohnort: 09123 Chemnitz
Ich hatte sowohl beim ersten als auch beim zweiten Grad nach der Einweihung gesundheitliche Probleme. (Schmerzen in Gelenken) Ich bin allerdings nicht zum Arzt gegangen (die Schmerzen waren nicht so extrem, gerade noch so ohne Medikamente auszuhalten) ich habe zusätzlich zu der normalen Ganzbehandlung, die uns nach der Einweihung empfohlen wurde noch die Problemzonen mit extra Reiki versorgt, so nach einer Woche war alles wieder in Ordnung.

Manchmal wird durch die Einweihung schon etwas aufgewühlt. Hast Du deinen Reikilehrer mal gefragt?

Alix


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 24.06.2002 17:52 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10054
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Ich kann Dir nichts raten, nur eine Erfahrung mitteilen:
Eine frühere Freundin hatte nach der Einweihung zum ersten Grad massive Schübe ihrer Neurodermitis incl. weiterer massiver körperlicher Probleme. Nach zwei Tagen war die Sache ausgestanden und sie konnte ihr tägliches Cortison erst reduzieren und dann ganz absetzen.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 25.06.2002 15:12 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Mi, 16.01.2002 02:00
Beiträge: 16
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo, Ashanti,

so was habe ich öfters schon gehört... Es ist auch öfters ähnlich, wenn man Leute behandelt. Von meinen bekannten Reiki-Meistern habe ich sogar gehört, daß sie Frauen nach der Menopause eingeweiht haben und unmittlerbar danach bekamen sie noch Menstruation.

Ich wünsche Dir, daß es Dir bald wieder gut geht!

Schöne Grüße

Esfira


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 01.07.2002 13:11 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 01.05.2002 17:39
Beiträge: 66
Wohnort: Raum Frankfurt
Hallo Ashanti!

Ich habe selbst seit 6 jahren MC.

Ziehmlich heftige Schübe quälten mich in dieser Zeit.
Akkupunktur und Diät nach dr. Bruker halfen mir sehr, aber ich war nicht schubfrei.Ich probierte alles- von Homoöpathie bis Bachblüten, Meditaion,Heilsteine, Bioresonazverfahren...alles half ein weinig, aber nicht wirklich.
Nach meiner 1. Reiki Einweihung hatte ich keine Probleme mit meinem MC,ganz im Gegenteil ich verspürte Besserung.
Ich beschäftige mich, seit ich erkrankt bin mit Astrologie- eben weil ich diese "Opferrolle" als chronisch Kranke satt hatte.
Erst dadurch das ich erkannte und verstand warum ich krank bin, und was mir der MC sagen will, wurde mir durch die Bewusstwerdung und Reiki klar, das ich nicht länger leiden muss.
Reiki bringt viel in Bewegung, und auch mitunter, wenn es dich Emotional sehr mitgenommen hat, kann ich mir eher deine Krankheitverschlimmerung erklären- nicht wegen Reiki, sondern - wie es bei mir z.B. der Fall ist,- sobald ich mich aufrege oder aufgeregt bin ,bekomme ich Durchfall.

Ich machte dieses Jahr mein Reiki 2.
Noch vor meinem Reiki musste ich zur Endoskopie, und der Befund war einmalig!!!
Mein Darm war kaum entzündet, und sah besser aus als bei der Erstdiagnose!!!!!!!!!! Also- nicht ist unmöglich :D
Meine Leukozytenwerte sind trotzalledem noch hoch, auch wenn ich schon lange kein Schub mehr habe.
Ich nehme es nicht so tragisch, denn alleine schon der Gedanke an einen Schub macht Seelischen Stress, und das ist wie eine Kettenreaktion eine negative Botschaft vom Arzt zu bekommen.
Lerne mit Stress umzugehen, versuche zu verstehen, was MC von dir will- MC bedeutet nichts anderes als hineingefressene, unverdaute Wut, die lange lange kocht und nicht rausgelassen wird.
Man zerstört sich selbst.

Ich habe seit meinem Reiki keinen Schub mehr gehabt- auch ich nehme noch Medikamente, aber in meinem Herzen habe ich beschlossen mich nicht mehr von Ärzten verrückt machen zu lassen.
Habe ich mal über ein paar Tage Durchfall mit Bauchweh und Krämpfen, dann gehe ich in mich, und frage mich als erstes, warum und welche Wut ich wieder in mich hineinfresse- und meistens, sobald erkannt lässt auch der Durchfall und die Beschwerden nach.
Auch wenn das CRP und die Leukozyten mal erhöht sind- ich mache mir keinen Kopf mehr, denn wenn ich mich von Laborwerten noch zusätzlich stressen lasse, dann komme ich aus diesem Teufelkreis nicht mehr raus.


Liebe Grüße

Katharina

_________________
Solange du glaubst ohne dich geht es nicht, solange geht es ohne dich besser


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Reiki bei Morbus Menière

in Reiki-Hilfe

elm

0

1023

Mi, 25.07.2012 16:05

Fernreiki mit Reiki I möglich ?

in Reiki-Hilfe

Nebelfrau

51

5182

Mi, 12.01.2011 21:58

Nebenwirkungen eventuell möglich ?

in Reiki-Theorie

magnusfe

17

3516

Di, 13.10.2009 00:59

Mit Reiki abnehmen möglich? (Grad 1)

in Reiki-Praxis

Hayal

5

1392

Mi, 30.05.2012 15:06

Behandlung und Fernreiki gleichzeitig möglich

in Reiki-Praxis

Jom

26

3371

Fr, 30.04.2010 20:46

"alles ist möglich"

in Esoterik und Spiritualität

Christian

2

974

Sa, 23.06.2007 18:28

Einweihung

in Reiki-Hilfe

Lindalu

3

661

So, 14.09.2014 19:56

Welche Einweihung

in Reiki-Praxis

vatter

14

1872

Mi, 26.03.2008 08:48

Einweihung wirkungslos?

in Reiki-Theorie

indira

10

1760

Mi, 13.06.2007 11:45

Einweihung 1.Grad, wie oft?

in Reiki-Theorie

taschik

22

3780

Di, 25.06.2013 20:08

Einweihung nur für 36 Stunden????

in Reiki-Praxis

dieliebereni

1

949

Fr, 22.08.2008 15:17

Einweihung in den 2. Grad

in Reiki-Praxis

senfschnecke

5

1335

Fr, 10.08.2007 10:01

30Std. Einweihung

in Reiki-Praxis

pepe35

20

2362

Mo, 30.07.2007 07:16

Kontrollverlust bei Einweihung

in Reiki-Praxis

Dreiäugiger

4

716

Di, 28.04.2015 20:11

Fleisch und Alkohol bei der Einweihung?

in Reiki-Praxis

bruxo

25

3442

Do, 03.06.2010 00:00

Reiki einweihung und kopfschmerzen

in Reiki-Hilfe

Aniron

11

735

Mo, 21.08.2017 18:38

Urkunden zur Reiki - Einweihung

in Reiki Magazin

Christel

6

1530

Do, 30.06.2011 19:47

Vier Einweihung in einer?

in Reiki-Praxis

Nataliya

3

108

Do, 06.12.2018 18:21

30 Stunden Reiki Einweihung

in Reiki-Hilfe

pepe35

1

1060

Mo, 11.06.2007 21:06

Reiki ohne Einweihung?

in Reiki-Praxis

Gerald1

3

1509

Di, 03.07.2007 18:19


Suche nach:
Gehe zu: