Aktuelle Zeit: Mo, 27.05.2019 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 09.06.2006 13:18 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 09.11.2002 22:19
Beiträge: 601
Wohnort: zu Hause
Christian hat geschrieben:
wobei mir der gedanke kommt, daß auch unter dem deckmantel der schattenarbeit jemand die wirkliche auseinandersetzung mit sich selbst ersticken könnte.
vor einem ideologisierenden bewußtsein ist weder licht noch schatten sicher.....

einen wunderschönen sommertag wünscht
christian


HRRSSS,
dass Du mich aber auch wieder so desillusionieren musst, Christian !
:roll:

lg
und auch Dir einen schönen Tag
Birgit

_________________
Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie ?
Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen (Albert Einstein)

*Mitglied im Avalonorden des Roten Drachen e.V.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: reiki, dialyse, transplantation
BeitragVerfasst: Mi, 26.10.2016 10:07 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Mi, 26.10.2016 10:01
Beiträge: 1
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Usui traditionell
Gehe jetzt in meine erste Behandlung mit einem Menschen nach Transplantation der Lunge.
Zu Beginn steht ein ausführliches Gespräch über das Leben im Allgemeinen und die Hintergründe der Transplantation im Besonderen.
Mir ist bewusst, dass diese Arbeit Risiken enthält.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: reiki, dialyse, transplantation
BeitragVerfasst: Mi, 26.10.2016 12:35 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2672
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
lionheart,
Leben ist Risiko.
Viel Erfolg bei der Behandlung.

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: reiki, dialyse, transplantation
BeitragVerfasst: Mi, 26.10.2016 21:34 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5142
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
lionheart hat geschrieben:
Gehe jetzt in meine erste Behandlung mit einem Menschen nach Transplantation der Lunge.
Zu Beginn steht ein ausführliches Gespräch über das Leben im Allgemeinen und die Hintergründe der Transplantation im Besonderen.
Mir ist bewusst, dass diese Arbeit Risiken enthält.


ich habe dahingehend sehr gute Erfahrung gemacht....ich behandele eine Person, die vor 4,5 Jahren lungentransplantiert wurde....und das durchgehend....auch vor der Transplantation.

Du musst in diesem Zusammenhang wissen, dass JEDER Verlauf nach einer Transplantation anders ist....dass es jederzeit zu Komplikationen, zb einer Abstossung, kommen kann.....auch wenn die Medikamente gewissenhaft genommen werden und die Therapien gewissenhaft gemacht werden!

Ich sage Dir das nur...falls eine Komplikation eintritt, hast sie sicher nichts mit Deiner Reikigabe zu tun!

Reiki wirkt unterstützend!

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: