Aktuelle Zeit: Mi, 22.05.2019 11:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 11:51 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5141
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
Zitat:
Ich arbeite auch schon seit Jahren nicht mehr damit, weil es zunehmend schwächer wurde.



ich denke, dass diese aussage nur eine persönliche wahrnehmung wiedergibt.
sowohl in diesem schrätt....als auch in gesprächen....hat sich das als mehr widersprüchlich herausgestellt.

für mich kann ich sagen, dass reiki in den 15 jahren an stärke nicht abgenommen hat....im gegenteil...es ist stärker geworden.
wobei ich letztere aussage auch als subkektiv betrachtet wissen möchte...denn es mag nur an meiner wahrnehmung und regelmässigen praxis liegen, dass ich reiki als stärker empfinde.
aber für meine begriffe ist sicher, dass die energie von reiki NICHT schwächer wurde....wird....

und was machen wir nun?

aussage gegen aussage :wink:


lieben gruss
lomarys

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 12:26 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 27.02.2003 04:12
Beiträge: 36
Zitat:
ich denke, dass diese aussage nur eine persönliche wahrnehmung wiedergibt.
sowohl in diesem schrätt....als auch in gesprächen....hat sich das als mehr widersprüchlich herausgestellt.


Es dürfte zweifelsfrei sein, dass ich mit meinen Aussagen zunächst einmal meinen persönlichen Erfahrungen Ausdruck gebe.
Allerdings sind mir ähnliche Erfahrungen auch von vielen Kollegen berichtet worden.
Und bislang kannte ich auch noch niemanden, bei dem Reiki mit den Jahren stärker geworden sein soll.
Da bist Du der/die erste, von der ich eine solche Aussage höre.
Ein einfacher Fakt, der gegen diese These spricht ist der Umstand, dass kaum ein Reiki-Praktizierender ausschliesslich mit dieser Methode arbeitet.
Sämtliche Reiki-Lehrer und Anwender die ich kenne, verwenden zusätzliche Heilweisen.
Hätte Reiki tatsächlich noch seine ursprüngliche Kraft, oder würde sich gar zunehmend verstärken, wäre dies wohl überflüssig, stimmt´s?
Was in diesem Zusammenhang interessant wäre ist die Frage, ob Du ausschliesslich mit Reiki arbeitest.

Lieben Gruß,
Gyan


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 13:34 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5141
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
ich arbeite ausschliesslich mit den drei graden des usui shiki ryoho,
andere wege haben mich nie angesprochen, da ich vollends zufrieden bin.

lieben gruss
lomarys

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 13:36 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
Ich arbeite mit drei verschiedenen Energien.

- Reiki
- Aufrichtungsenergie
- Traditionelles Besprechen

Ich kann nicht sagen, dass Reiki im Laufe der Jahre schwächer wurde - im Gegenteil und hier kann ich Lomarys nur beipflichten, wenn man Reiki GERADE für sich selbst regelmäßig anwendet, wird die Empfindung für diese Energie stärker!

Und in Kombination mit o.g. Energiearbeiten - da ist Reiki mit seiner Praxis eine wertvolle Ergänzung um einem Klienten ganzheitliche Unterstützung anbieten zu können!

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 14:19 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2672
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Ich bin ja nun ein Wortklauber, und beim lesen fiel mir vorhin auf, daß der Titel heißt: Reiki soll nicht mehr wirken!
Als Feststellung würde man sagen: Reiki wirkt nicht mehr.

dieses "soll" kann man auch als Wunschdenken werten, weil - wenn schon so viele Menschen in Reiki eingeweiht sind - es nichts mehr dran zu verdienen gibt und deswegen ein anderes Energiesystem her muß, das wieder für viel Geld ( teuer ist gut und exklusiv) weitergegeben wird.

in der Pharmaindustrie hieß es auch lange Zeit, daß all die Heilkräuter wirkungslos sind und nur Chemie hilft. Dann kam die Drehung um 180°, jetzt wird mit den Heilkräutern Geld gemacht und die Pharmas versuchen, sich all das gewachsene Kraut patentieren zu lassen.....

bei mir wirkt Reiki, ich bin vollauf zufrieden.

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 14:21 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
*lächel* - Lehrling - da hast Du etwas auf den Punkt gebracht! :zunge:

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 15:06 
Gyan hat geschrieben:
Sämtliche Reiki-Lehrer und Anwender die ich kenne, verwenden zusätzliche Heilweisen.
Hätte Reiki tatsächlich noch seine ursprüngliche Kraft, oder würde sich gar zunehmend verstärken, wäre dies wohl überflüssig, stimmt´s?


das stimmt nicht - weder logisch noch inhaltlich.
ein gipsverband bei einem gebrochenen bein widerlegt keineswegs die wirksamkeit von reiki.

dieser argumentationsstil erinnert mich an gewisse fanatiker, die gelegentlich bei mir klingeln, um mir unter androhung höllischer qualen wegen meines sündhaft vertanen lebens den rechten glauben nahezulegen ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 15:30 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10060
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Lomarys hat geschrieben:
ich arbeite ausschliesslich mit den drei graden des usui shiki ryoho,

Ich arbeite in erster Linie mit Reiki - und ja, es ist in all den Jahren aus meiner Erfahrung her stärker geworden.

Ich verwende auch andere Techniken. Aber in der Regel KEINE aus dem Bereich der Energiearbeit. Wenn mir irgendwo etwas Gutes begegnet - wie beispielsweise Avatar im Bereich der Bewusstseinsarbeit oder aktuell Roy Martina im Bereich der Arbeit mit dem Unbewussten - dann nutze ich es. Genauso wie Yoga im Bereich der Körperarbeit Dinge abdeckt, für die ich Reiki nie einsetzen würde, oder mein Langlauftraining im Bereich der körperlichen Ausdauer. Aber ich stelle immer wieder fest: Alles, was ich sonst so tue, wird durch Reiki in seiner Wirksamkeit verstärkt.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 05.02.2009 15:56 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5141
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
Frank hat geschrieben:
Lomarys hat geschrieben:
ich arbeite ausschliesslich mit den drei graden des usui shiki ryoho,

Ich arbeite in erster Linie mit Reiki - und ja, es ist in all den Jahren aus meiner Erfahrung her stärker geworden.



schmunzel...danke frank...so ist es bei mir auch.....war als abgrenzung zu anderen reiki-stilen gemeint!

*zwinker* lomarys

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: