Aktuelle Zeit: Sa, 17.08.2019 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Sa, 05.05.2012 10:43 
Offline
ProReiki

Registriert: Do, 01.03.2007 14:06
Beiträge: 91
Wohnort: Berlin
Hallo, ein Aufruf an alle Reiki-Interessierten, die den Artikel über "Reiki am Unfallkrankenhaus Berlin" gelesen haben:

Das Reiki Magazin plant als weiteren Beitrag zu diesem wichtigen Thema ein Interview mit Marc Bendach, in dem detaillierter als es im ersten Artikel möglich war, auf die Zusammenhänge und Umstände, in denen Marc und seine Mitarbeiter/innen am ukb mit Reiki behandeln, eingegangen werden soll.

Welche Fragen habt ihr an Marc? Was interessiert euch noch an seiner Reiki-Arbeit am ukb, was noch nicht im ersten Artikel beantwortet wurde?

Bitte lasst uns dies wissen, dann können wir das, was euch interessiert, in das Interview mit einbauen!

Reiki-Grüße an alle,

Oliver
Hrsg. Reiki Magazin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Sa, 05.05.2012 11:52 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10068
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Mark hat in seinem Vortrag glaube ich ein paar Dinge erzählt, die noch nicht im Artikel Platz gefunden hatten. Wäre sicher interessant, u.a. darauf näher einzugehen.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: So, 06.05.2012 13:22 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: So, 26.10.2008 14:54
Beiträge: 35
Mich interessiert, ob am ukb nur Reiki-MEISTER arbeiten dürfen oder ob auch z.B. jemand mit Grad 2 "mitmachen" dürfte.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Mo, 07.05.2012 07:29 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Ich habe mein Heft gerade erst bestellt und weiß daher nicht, ob die Frage schon beantwortet wurde :oops: stelle sie trotzdem mal:

Wenn ich behandele tue ich das in der Regel nicht nur mit Reiki, insbesondere wenn jemand tatsächlich krank ist. Da habe ich inzwischen mehr Fähigkeiten.
Wie wird denn so etwas gehandhabt - werden nur Reiki Meister herangezogen, die ausser Reiki nichts anderes gelernt haben? Oder nennt man einfach alles Reiki? Was ich wirklich tue kann man ja nicht unbedingt sehen von außen - da sieht man ja nur die Hände aufliegen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Mo, 07.05.2012 16:00 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.08.2009 18:49
Beiträge: 849
Wohnort: Pulheim
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Mich interessiert vor allem die konkrete Umsetzung, der praktische Alltag:
- wie werden die Mitarbeiter ausgewählt, wer darf mitmachen?: 1. Grad, 2. Grad, nur Meister?, welche Stilvorgaben/Bedingungen
- wie werden die Patienten ausgewählt, wer entscheidet darüber, wer behandelt wird?
- wie lange und wie oft wird behandelt, wer entscheidet das?
- nach welchen Kriterien wird entschieden, dass die Behandlungen beendet werden?
- wer entscheidet über das Ende?
- zahlen die Behandelten zu, übernimmt alles die BG in Form des Gehalts?

Ich bin neugierig!

LG Sonka

_________________
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Mo, 07.05.2012 17:35 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Di, 30.01.2007 17:46
Beiträge: 210
Wohnort: Marschacht (bei Geesthacht/Winsen/Lüneburg)
Reiki-Verband: The Reiki Alliance
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
ich schließe mich Sonkas Fragen an.

Liebe Grüße
Petra


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Mo, 07.05.2012 22:49 
Offline
Reiki-Feuer

Registriert: Mo, 29.10.2007 12:05
Beiträge: 663
Wohnort: Düsseldorf
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Sonka, das sind gute Fragen, ich schließe mich voll an :)

Liebe Grüße
Christel

_________________
"Lasst uns immer mit einem Lächeln zusammentreffen, denn ein Lächeln ist der Anfang von Freundschaft."


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Di, 08.05.2012 09:20 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.08.2009 18:49
Beiträge: 849
Wohnort: Pulheim
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Danke :wink:

Mir ist noch etwas eingefallen:
welche Möglichkeiten oder Kontakt-Anlaufstellen hat jemand, der sich konkret dafür interessiert, es den Berlinern nach zu machen. Sprich: Reha- oder Palliativ-Einrichtungen, die gerne professionelle Argumente hätten, um vielleicht in ihren Verwaltungen Türen öffnen zu können. Könnte es eine Kontaktadresse oder eine offizielle Info-Seite geben, an die man sich wenden kann, damit man das Rad an anderen Orten nicht nochmal neu erfinden muss?

LG Sonka

_________________
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interview mit Marc Bendach, vom Unfallkrankenhaus Berlin
BeitragVerfasst: Fr, 11.05.2012 09:51 
Offline
ProReiki

Registriert: Do, 01.03.2007 14:06
Beiträge: 91
Wohnort: Berlin
Danke euch allen, insbesondere auch dir, Sonka, für die Hinweise und Fragen, wir werden uns bemühen, diese Punkte aufzugreifen.
Frank, ja, bei dem Vortrag von Marc war ich auch anwesend und habe einiges mitgeschrieben, worauf ich dann im Interview eingehen will.
Zu der Frage "wird nur Reiki angewendet?": Reiki ist am ukb Teil eines größeren Reha-Konzeptes, ist eine von zahlreichen "Maßnahmen", die angewendet werden - dieses wird im Artikel geschildert. Die aktuelle Ausgabe mit dem Artikel ist derzeit noch erhältlich, über unsere Reiki-Magazin-Website: www.reiki-magazin.de
Ich schaue auch demnächst mal wieder in diesen Thread, wer also noch was hat, kann das gerne noch hinzufügen, auch das wird dann noch aufgenommen werden können.

Reiki-Grüße an alle,

Oliver


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron