Aktuelle Zeit: Fr, 22.03.2019 20:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Empfindungen bei der Behandlung
BeitragVerfasst: Do, 17.03.2011 10:36 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Mo, 14.03.2011 12:33
Beiträge: 8
Wohnort: Köln
Hallo.
Ich habe gestern zum ersten man meinen Sohn behandelt. Er hat nichts gefühlt. Hat nur gefragt, was Reiki ist. Und danach gesagt: "Das ist alles quatsch".
Mußte er etwas fühlen? Ich bin nicht sicher, ob es funktioniert hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Do, 17.03.2011 10:49 
Offline
Reiki-Sonne

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 2689
Wohnort: Oberfranken
Hallo Marina ,

offenbar war dein Sohn von vornherein skeptisch, das nehme ich jetzt einfach mal an. Auf deine Frage: nein, er musste nichts spüren Reiki floß denoch und hat auch ihn erreicht.
Mir geht es oft so bei klienten die skeptisch zu mir kommen. Sie sagen dann auch "ich habe aber nichts gespürt". Die meisten kommen jedoch wieder weil sie merken, Reiki hat ihnen gut getan auch wenn sie nichts spürten.
Also lass dich nicht verunsichern und mach weiter !

Lieben Gruß

Zauberfrau

_________________
Ich bin verbunden mit Erde und All, ich hab den esoterischen Knall.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Do, 17.03.2011 12:07 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Mo, 14.03.2011 12:33
Beiträge: 8
Wohnort: Köln
OK. Danke.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Do, 17.03.2011 19:01 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10046
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Bei den eigenen Kindern ist es nicht immer ganz leicht. Ich würde diesen nur dann eine komplette Behandlung geben, wenn sie es ausdrücklich wollen. Ansonsten einfach nur Nebenbei-Reiki, wenn sie sich gestoßen haben etc. direkt da-wo's-weh-tut und solang sie es wollen :)

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Fr, 18.03.2011 10:16 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Mo, 14.03.2011 12:33
Beiträge: 8
Wohnort: Köln
Ich habe mich in Reiki einweihen lassen, nur wegen der Kinder. Sie sind chronisch krank.
Der grosse ist schon 17. Also denke ich, dass eine komplette Behandlung da kein Problem sein soll. Wenn er nicht will, sagt er auch: Mama lass mich in Ruhe.
Bei kleinem versuche ich nur, wenn er z.B. sagt: Mama kannst du meine Hand halten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Fr, 18.03.2011 11:59 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2669
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Ich hab festgestellt, daß Kinder manchmal mit der Erklärung von Reiki Probleme haben.Als ich gesagt hab, das ist wie bei der Taschenlampe: dein Akku ist fast leer, den laden wir jetzt auf - war es in Ordnung.
Viele haben zu Anfang auch Probleme mit der Entspannung und bemühen sich angestrengt, nicht einzuschlafen. Ich sichere ihnen zu, daß sowas völlig in Ordnung ist und sie in dem Fall sofort nach Beendigung der Behandlung geweckt werden.

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behandlung
BeitragVerfasst: Sa, 19.03.2011 00:56 
Hi,

mein Kleiner ist 5 und mit Reiki gross geworden, so dass er sogar mir die Hand auflegt für paar Sekunden oder Minuten und sagt er gibt mir Reiki.

Wenn ich ihn frage was er so spürt ist sein Kommentar: Mama manchmal sind dann deine Hände total heiss manchmal kalt manchmal ist da nur deine Hand, aber weisst was schön ist, mir gehts danach besser.

Reiki spüre ich selber auch nicht immer bei der Selbstbehandlung, aber den Effekt danach den spüre ich. Wenn dein Kind es nicht will respektiere es und gut, meiner schiebt manchmal auch die Hände weg, zu anderer Zeit legt er sie dahin wo er Reiki will. Eine Ganzbehandlung bei eigenen Kindern würde ich nur machen, wenn sie es selber wollen, sonst eher nebenher. Auch mit 17 darf ein Kind sagen nö es wirkt nicht, will ich nicht. Das ist zumindest mein Verständnis.

Ich finde es schön wenn jemand Reiki lernt um anderen chronisch erkrankten zu helfen, die Frage bleibt: wollen sie die Hilfe? oder wollen sie ihren eigenen Weg gehen mit ihrem Leid.

Wir heilen mit Reiki nicht, wir geben aus meinem Verständnis mit Reiki reine Impulse etwas ändern zu wollen und der der nichts ändern will ignoriert den Impuls.

Als Mutter heisst es auch für mich loslassen und den Kindern ihren eigen Weg gönnen und gehen lassen. Dieses lehrt mich schon mein Kleiner das er seinen ganz eigenen Weg geht und zu mir sagt: Mama ich brauch dich nicht, ich habe noch viele Lösungen.

Drum gebt Reiki in der Familie bei Wunsch, aber sonst sucht euch "Opfer" zum Üben bei den Fremden.

Lieben Gruss und schöne Erfahrungen mit Reiki

Mickie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behadlung
BeitragVerfasst: Sa, 19.03.2011 22:26 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10046
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Ich schreibe nur aus meinen Erfahrungen - muss nichts mit deiner realen Situation zu tun haben. Das vorneweg ;-)
marina hat geschrieben:
Ich habe mich in Reiki einweihen lassen, nur wegen der Kinder.

Diese Motivation ehrt dich, sorgt aber auch für Probleme.
Zitat:
Sie sind chronisch krank.

Da Kinder oftmals die ungelösten Probleme der Eltern austragen, würde ich empfehlen, dass du vor allem dich selbst behandelst.
Zitat:
Der grosse ist schon 17. Also denke ich, dass eine komplette Behandlung da kein Problem sein soll. Wenn er nicht will, sagt er auch: Mama lass mich in Ruhe.

Für einen Pubertierenden kann es schon ein großes Problem darstellen. Und nach meinen Erfahrungen sagen sie in diesem Zusammenhang oft nur dann etwas, wenn es ihnen wirklich richtig gegen den Willen geht.
Zitat:
Bei kleinem versuche ich nur, wenn er z.B. sagt: Mama kannst du meine Hand halten.

Damit kannst du nichts falsch machen.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behandlung
BeitragVerfasst: So, 20.03.2011 14:58 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Do, 10.04.2008 13:06
Beiträge: 7
man sollte sich ( aus meiner Sicht ) schon mit einer Überzeugung einstimmen lassen und nicht aus Mittel zum Zweck - ( z.B. wegen der Kinder )
Ich habe meine Reiki Schüler bisher auch immer gefragt, was sie von Reiki erwarten, bzw. warum sie den Reiki Weg gehen wollen.
Hätte ich da die Antwort bekommen - nur wegen der Kinder - hätte ich den oder diejenige nicht in Reiki eingestimmt, da der Zeitpunkt für die Person noch nicht da war.

Ausserdem ist Reiki kein Allheilmittel ...


Nur wenn ich aus Überzeugung etwas annehme, kann ich es mit Überzeugung weiter geben..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Empfindungen bei der Behandlung
BeitragVerfasst: So, 20.03.2011 19:56 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.01.2002 02:00
Beiträge: 538
Wohnort: München
Ich weiß das gerade bei Mütter es schwer zu akzeptieren das ein Kind, für das man ja eine gewisse Verantwortung hat, es nicht akzeptiert. Auch ich musste lernen das eben nicht alle von den ich meine das ihnen helfen würde, es auch wollen. Da hat mir jetzt auch Joachim Ansicht zu Reiki geholfen das jeder mit dieser Energie immer schon immer verbunden ist, die meisten es nicht wissen.
Nur gerade bei Kind wo so alt ist, dass es versteh was Reiki ist hätte vorher genauer gefragt es wirklich Reiki will und nie ungefragt geben. Selbst wenn dann bei nächsten mal ablehnt, weil sich vielleicht bei ersten mal mehr versprochen hat, als passiert ist.
Andreas Braess


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Empfindungen bei Reiki

in Reiki-Praxis

senfschnecke

3

1325

Fr, 10.08.2007 09:52

Reiki - Behandlung Was war da los?

in Reiki-Praxis

medusa

5

1520

Fr, 22.05.2009 14:05

Behandlung Nackenschmerzen

in Reiki-Hilfe

Mikesch123

13

3375

Mo, 27.12.2010 12:23

Frage Reiki 1 Behandlung

in Reiki-Praxis

Blackbambi

26

2483

Di, 15.05.2007 17:08

reinigung nach behandlung

in Reiki-Praxis

coke

53

4833

Sa, 29.12.2007 21:25

Erschöpft nach Reiki Behandlung

in Reiki-Praxis

Mi3tzi

4

1195

Mo, 06.08.2012 10:12

Behandlung und Fernreiki gleichzeitig möglich

in Reiki-Praxis

Jom

26

3330

Fr, 30.04.2010 20:46

Schutz bei Reiki-Behandlung / Schwangerschaft

in Reiki-Praxis

Schnulli

5

330

Di, 03.10.2017 00:24

Behandlung Schwindel durch Schlaganfall

in Reiki-Praxis

Jabu

0

777

Do, 06.09.2012 13:21

nach reiki behandlung panik attacke

in Reiki-Hilfe

nettebea

16

5680

Fr, 04.06.2010 13:06

Reiki-Behandlung nach abgebrochener Chemotherapie

in Reiki-Praxis

Erwachen

10

2121

Di, 27.05.2008 19:58

Handflächen schmerzen nach einer Reiki Behandlung.

in Reiki-Praxis

Schnuppe32

6

1856

So, 03.04.2011 19:36

Merkwürdige Gefühle bei Reiki-Behandlung.. Habt ihr eine Ide

in Reiki-Hilfe

Cordine75

3

918

Di, 18.03.2014 11:28


Suche nach:
Gehe zu: