Aktuelle Zeit: Do, 23.05.2019 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fernreiki im Schlaf.....
BeitragVerfasst: Fr, 29.11.2002 08:25 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 28.11.2002 15:45
Beiträge: 39
Wohnort: Vienna
Hello Allesamt!

Ich hatte vor zwei Wochen die Einweihung in den 2ten Grad.
Ein Teil meiner Familie wurde bei einem anderen Meister eingeweiht.
Sie erzählten mir, daß sie Fernreiki via einem "Träger" (wie ein Pflaster
oder Stofftier ect.) die Reiki-Energie an die bestimmte Person weiterleiten.
Sie machen die Einstimmung und legen sich dann Schlafen oder gehen
sonstiger Beschäftigung nach.
Mir wurde gelehrt daß ich mich mit offenen Armen wärend der Fernbehandlung hinsetzen/legen muss. Die andere Version habe ich schon ausprobiert, aber ich habe keinerlei Gefühl in meinen Händen daß die Energie fliesst. Dazu muss ich sagen, daß ich die Energie meist sehr
heftig (je nach dem) spüre! Auch wenn ich Fernreiki nach meiner gelernten und darauf konzentrierten Methode mache, spüre ich das die Energie fliesst.
Natürlich wäre die "Pflastermethode" sehr sehr angenehm!!!
Mache ich am Ablauf was falsch? Meine Angehörigen können mir es nicht
nicht richtig erklären. Bitte bitte kann mir jemand genau den Ablauf erklären? Ich hab schon mehrere Bücher gelesen aber nirgends was gefunden.
Danke!
Herzlich
FooFoo (Der Neuling )
Ps. Das "Ersatzding" scheint "Die Person" Visualisiert zu sein (?)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 29.11.2002 20:51 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5141
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
lieber foofoo :D
keine panik, du machst das schon richtig.
es gibt durchaus verschiedene möglichkeiten fernreiki zu schicken, das zeigt der austausch mit reikipraktizierenden.
also, nach der einstimmungszeremonie kann man reiki so schicken, wie du es tust. man kann aber auch die handflächen nahe zusammenführen und sich den empfänger dazwischen vorstellen.
teddy und puppe kenne ich auch, sie gelten als stellvertreter für den empfänger(visualisiert). das heißt, man kann an dem teddy zum beispiel die handpositionen einer ganzbehandlung durchführen.
genauso kann man als stütze auf dem eigenen oberschenkel die umrisse des empfängers visualisieren und die behandlung machen :D
sich einstimmen und dann staubsaugen...puppe hinlegen, grins und reiki mach mal...lach, ist nicht so mein ding. aber jeder, wie er mag, wenns denn funktioniert.
ich habe schon vorm einschlafen, nachdem ich mich eingestimmt hatte, meinen kindern, wenn sie krank sind, nochmal reiki geschickt und darum gebeten, reiki möge solange fliessen, wie es nötig ist....auch wenn ich einschlafe. das funktioniert auch. und bedankt hab ich mich dann am nächsten morgen und bewußt unterbrochen.
generell ziehe ich aber vor, meinen geist durch die einstimmung frei zu machen und bewußt als reiner reikikanal zu dienen :D
mach es so, wie es für dich stimmig anfühlt.
ganz liebe grüße
momo

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: DANKE!
BeitragVerfasst: Mo, 02.12.2002 08:18 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 28.11.2002 15:45
Beiträge: 39
Wohnort: Vienna
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Ich bin schon dahinter gekommen wie es funktioniert
und hatte auch schon Erfolg damit.
Du beschreibst es aber richtig! Das schön am Reiki ist
sehr wohl die Einstimmung darauf und das "Bewusste
Arbeiten" damit. Es ist schön wenn die Energie weggeht.
Der "Lohn" (Obwohl ich mir natürlich keinen Erwarte!) ist
immer dieses schöne glückliche Gefühl in mir.........

Alles liebe auf deinem Weg!
FooFoo :D



momo hat geschrieben:
lieber foofoo :D
keine panik, du machst das schon richtig.
es gibt durchaus verschiedene möglichkeiten fernreiki zu schicken, das zeigt der austausch mit reikipraktizierenden.
also, nach der einstimmungszeremonie kann man reiki so schicken, wie du es tust. man kann aber auch die handflächen nahe zusammenführen und sich den empfänger dazwischen vorstellen.
teddy und puppe kenne ich auch, sie gelten als stellvertreter für den empfänger(visualisiert). das heißt, man kann an dem teddy zum beispiel die handpositionen einer ganzbehandlung durchführen.
genauso kann man als stütze auf dem eigenen oberschenkel die umrisse des empfängers visualisieren und die behandlung machen :D
sich einstimmen und dann staubsaugen...puppe hinlegen, grins und reiki mach mal...lach, ist nicht so mein ding. aber jeder, wie er mag, wenns denn funktioniert.
ich habe schon vorm einschlafen, nachdem ich mich eingestimmt hatte, meinen kindern, wenn sie krank sind, nochmal reiki geschickt und darum gebeten, reiki möge solange fliessen, wie es nötig ist....auch wenn ich einschlafe. das funktioniert auch. und bedankt hab ich mich dann am nächsten morgen und bewußt unterbrochen.
generell ziehe ich aber vor, meinen geist durch die einstimmung frei zu machen und bewußt als reiner reikikanal zu dienen :D
mach es so, wie es für dich stimmig anfühlt.
ganz liebe grüße
momo
:D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 02.12.2002 18:56 
Offline
Reiki-Laterne
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16.01.2002 02:00
Beiträge: 211
Wohnort: 09123 Chemnitz
momo hat geschrieben:
ich habe schon vorm einschlafen, nachdem ich mich eingestimmt hatte, meinen kindern, wenn sie krank sind, nochmal reiki geschickt und darum gebeten, reiki möge solange fliessen, wie es nötig ist....auch wenn ich einschlafe. das funktioniert auch. und bedankt hab ich mich dann am nächsten morgen und bewußt unterbrochen.


Hallo Momo,
wie machst Du das technisch an zwei Personen Fernreiki zu schicken vor dem Einschlafen. Meine beiden Mädchen sind gerade beide erkältet und ich würde Ihnen auch gern abends im Bett Fernreiki schicken, werde aber meist dabei so schnell müde, dass ich das gern das irgendwie verlängern würde. Visualisierst Du mehrere Leute in einer Energiekugel, oder sollte ich mir einen Zettel schreiben vor dem Zubettgehen?

Alix


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 02.12.2002 19:04 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5141
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
liebe alix,
ich visualisiere beide kinder und nenne beide namen je 3 mal, so habe ich es gelernt. aber ich denke, sie in eine energiekugel zu stellen, müßte auch gehen.
und indem du darum bittest, dass reiki fließt, solange, wie es für die kinder nötig ist, hast du sie ausreichend versorgt.
liebe grüße
momo

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 03.12.2002 09:57 
Offline
Reiki-Laterne
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16.01.2002 02:00
Beiträge: 211
Wohnort: 09123 Chemnitz
Danke, ich werde es heute abend mal versuchen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernreiki im Schlaf.....
BeitragVerfasst: Do, 28.06.2018 12:09 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Mo, 25.11.2013 10:16
Beiträge: 10
Ich habe im Internet noch nichts darüber gelesen. Ich habe meine Krampfadern innerhalb von 2 Minuten mit der Vorstellungskraft beseitigt. Ich weis wie sich das anhört, und ist bestimmt kein Fake.

Link von Moderator entfernt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fernreiki im Schlaf.....
BeitragVerfasst: Mi, 22.05.2019 20:03 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 19.05.2019 20:29
Beiträge: 3
Liebe Lomarys,

Du bist mit der Bezeichnung "Lomarys" angemeldet und unterschreibst mit "Momo".
Vor ein paar Tagen habe ich mich unter dem Namen "Momo" im Forum angemeldet.
Wie sollen wir es halten, um Verwechslungen zu vermeiden ?
Ich würde gerne mit dem Namen unterschreiben, unter dem ich angemeldet bin - also "Momo"

Liebe Grüße, Momo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron