Aktuelle Zeit: Mi, 22.05.2019 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Di, 03.03.2015 20:08 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Di, 03.03.2015 20:00
Beiträge: 4
Seit ein paar Wochen beschäfftige ich mich wieder mit Reiki.
Immer wenn ich mich behandel bekomme ich trockene etwas kaputte Hände.
Was hat das zu bedeuten?
Wird das irgendwann besser?
Würde mich über gute Information freuen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Do, 05.03.2015 08:55 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Di, 03.03.2015 20:00
Beiträge: 4
Am Ischias und an den Schultern habe ich Überlastungsschmerzen vom langen stehen, denke ich. Im Winter habe ich auch verspannte Schultern.
Diese Stellen habe ich bestimmt 30 Minuten Reiki-Fliesen lassen.
Es wurde auch schön warm und die Stellen entspannten sich.
Nur diese trockenen spröden Hände stören mich nach der Reiki-Behandlung.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Do, 05.03.2015 09:28 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.08.2009 18:49
Beiträge: 840
Wohnort: Pulheim
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Hallo Libelle,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

So Leid es mir tut, aber ich habe keine Idee zu deinem Problem mit den Händen. Dass jemand vom Reikigeben trockene Hände bekommt, habe ich noch nie gehört oder erlebt. Mir fällt spontan auch keine Erklärung dazu ein. Ich habe das Problem mit trockenen Händen auch, aber ich massiere Menschen am Arbeitsplatz, sprich bekleidet. Das bedeutet, dass ich immer wieder auch über die Kleidung streiche und die Berührung mit dem Stoff meine Hände austrocknet. Vor allem, da ich mir die Hände ja nicht ständig eincremen kann, dass würde der Kleidung der Klienten nicht gut tun. Aber wenn ich meine Hände 'nur' auflege, habe ich die Schwierigkeit nicht.

Was hast du denn schon versucht? Was passiert, wenn du deine Hände direkt vor dem Auflegen etwas eincremst?

LG Sonka

_________________
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Do, 05.03.2015 13:06 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.12.2001 02:00
Beiträge: 2655
Wohnort: 50676 Köln (Praxisadresse)
Reiki-Verband: ProReiki e.V.
Reiki-System: freie Reikilehrerin
Hallo kann es vielleicht sein, dass es nicht an Reiki liegt, sondern einfach gerade an der Heizungsluft, der Winterzeit usw.? Ich hab gerade auch trockene Hände, aber nicht wegen Reiki, sondern einfach weil die Hände bei dem Wetter stärker angegriffen werden, oder ich mal nicht genug getrunken habe über längere Zeit. Wie war es denn vorher bei dir?

LG Janina

_________________
vom Reiki kanalisieren - zum Reiki Sein
Wer sich für die lanjährige, ehrenamtliche Adminarbeit
revanchieren möchte kann dies mit einem Buch tun :) Wunschliste


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Do, 05.03.2015 20:53 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2672
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Libelle,

welche Gedanken verbindest du denn mit trocken und rissig? Bei welchen Tätigkeiten hast du das sonst? Was tust du dann für deine Hände? vielleicht ergibt sich daraus ein Sinn für dich?

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Do, 05.03.2015 22:42 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Di, 03.03.2015 20:00
Beiträge: 4
Ich habe auch sonst eher trockene Hände, vielleicht fällt es mir beim Reiki auch mehr auf.
Creme hilft bei mir nicht. Nach 10 Minuten ist es wiedertrocken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Fr, 06.03.2015 11:42 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2672
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Hi Libelle,

vielleicht kommt es dir beim Reiki mehr ins Bewußtsein?
Hände sind zum Handeln da. Wo wäre in deinem Leben verändertes Handeln angebracht?
Vor allem für dich selbst?
Magst du mal Basenbäder ausprobieren, die kann man auch als Hand- und/oder Fußbad machen. 1Eßl. Basenbad in 3 l warmem ( nicht heiß) Wasser auflösen und darin die Hände/ Füße baden, wenigstens 30 Min. ja, das ist lang, und eine hervorragende Gelegenheit sich selbst Ruhe zu gönnen. Ich gönne mir das einmal pro Woche und genieße es, meine Haut auch :D

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?
BeitragVerfasst: Mi, 31.08.2016 08:09 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Di, 09.04.2002 07:15
Beiträge: 309
Wohnort: 249xx, Schleswig-Holstein
Libelle hat geschrieben:
Seit ein paar Wochen beschäfftige ich mich wieder mit Reiki.
Immer wenn ich mich behandel bekomme ich trockene etwas kaputte Hände.


Hallo Libelle.
Ich bin nun schon recht lange mit Reiki vertraut und habe eine ganze Menge an Erfahrungen sammeln dürfen. Ein anderer Anlass hat mich mal wieder in das Forum zurückgeführt. Und dann lese ich z.B. deinen Beitrag ...

Ich kenne den Umstand sehrwohl, dass sich meine Hände nach eine Reiki-Sitzung anders anfühlen. Das geschieht auch schon, wenn ich z.B. als Beifahrer im Auto oder in der Bahn meine Hände einfach gegenüber halte.

Bei mir ist es aber absolut positiv. Und ja, ich erlebe sie auch als trocken. Aber ich erlebe es als positives Gefühl. Sie fühlen sich eher weich an und wenn ich anshließend meine Frau berühre, dann spürt sie sofort, dass es mal wieder "meine Reikihände" sind. Ich "provoziere" dieses Gefühl allzu gerne.

Wie schade, dass es bei Dir mit den negativen Dingen einher geht, wofür ich leider keine Erklärung habe. Ich bin mir aber sehr sicher, dass es nichts mit feuchter, warmer oder kalter Luft zu tun hat.

Bei mir zumindest stellt sich das schöne Gefühl stets uns ständig ein. Die Rahmenbedingungen scheinen egal zu sein.

Gruß an dich
Günter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: