Aktuelle Zeit: Mo, 27.05.2019 09:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Mo, 29.04.2019 14:48 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 17.06.2018 16:06
Beiträge: 5
Wohnort: NRW
Reiki-System: Mikao Usui
Ihr Lieben,
vor ein paar Tagen habe ich eine ganz neue Erfahrung mit Fernreiki gemacht.
In der Regel werden meine Hände, wenn ich jemanden direkt oder mit Fernreiki behandle sehr warm. Nun hat mich eine Freundin gebeten, ihr im Urlaub Reiki zu schicken, weil sie seit einiger Zeit Probleme mit dem Nackenwirbel mit Schwindel hat. Vorweg gesagt: es ging ihr nach der Behandlung wesentlich besser! Was mich aber sehr erstaunt und sogar ein wenig besorgt hat: ich hatte fast von Beginn der Behandlung an sehr kalte Hände.

Hat jemand von euch so etwas schonmal erlebt?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Mo, 29.04.2019 20:48 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 02.03.2017 18:19
Beiträge: 33
Reiki-Verband: in keinem
Reiki-System: Usui Reiki und Shamballa
Hallo und guten Abend HarMoni !
Jaaaa, das erlebe ich öfter, ist meiner Meinung nach auch völlig
normal, denn bei manchen "Befindlichkeitsstörungen" ist halt
auch mal Kühlung statt Wärme notwendig.
Mach dir deswegen keine Gedanken, alles ist gut.
Liebe Grüße
kleine

_________________
Am Anfang eines Weges steht der Erste Schritt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Di, 30.04.2019 12:28 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 17.06.2018 16:06
Beiträge: 5
Wohnort: NRW
Reiki-System: Mikao Usui
Hallo kleine,

ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Du hast mir damit wirklich eine Sorge genommen.
Und da es meiner Freundin wohl immer noch gut geht, ist es wohl wirklich nichts Besorgnis erregendes.
Habe einen schönen Tag.
Liebe Grüße
HarMoni


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Di, 30.04.2019 15:03 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Do, 02.03.2017 18:19
Beiträge: 33
Reiki-Verband: in keinem
Reiki-System: Usui Reiki und Shamballa
freut mich wenn ich einige Zweifel ausräumen konnte.
Weißt du, es gibt Menschen die merken überhaupt nichts beim Reiki geben.
Ich gehörte lange Zeit auch dazu, aber mir wurde immer gesagt, es geht mir besser.
Dann hab ich einfach nur geglaubt und weiter gemacht.
Warme oder auch kühlere Hände, das kam irgendwann ganz plötzlich, aber
dann mit Wucht. :D .
Eine gute und erfolgreiche Reikizeit.
kleine

_________________
Am Anfang eines Weges steht der Erste Schritt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Fr, 03.05.2019 09:57 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10061
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
HarMoni hat geschrieben:
Vorweg gesagt: es ging ihr nach der Behandlung wesentlich besser! Was mich aber sehr erstaunt und sogar ein wenig besorgt hat: ich hatte fast von Beginn der Behandlung an sehr kalte Hände.

Hat jemand von euch so etwas schonmal erlebt?

Du kannst gern mal zum Thema Byosen googeln. Toll für dich, wenn du dies auch bei Fernreiki deutlich spüren kannst.
Letztendlich zählt dann vor allem, dass es deiner Freundin besser ging.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Fr, 03.05.2019 14:01 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 17.06.2018 16:06
Beiträge: 5
Wohnort: NRW
Reiki-System: Mikao Usui
Auch dir ganz herzlichen Dank, Frank. Ich bekomme immer wieder die Bestätigung, dass ich mit Fernreiki mehr erreichen kann, als mit der persönlichen Behandlung. Irgendwie habe ich da noch einen besseren Draht zur Energie.
Vielen Dank auch für den Tipp, mich über Byosen zu informieren.
Gerade haben ich eine sehr interessante Seite gefunden: https://www.reiki-magazin.de/images/dow ... el2010.pdf


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Di, 14.05.2019 11:11 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10061
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
HarMoni hat geschrieben:
Auch dir ganz herzlichen Dank, Frank. Ich bekomme immer wieder die Bestätigung, dass ich mit Fernreiki mehr erreichen kann, als mit der persönlichen Behandlung. Irgendwie habe ich da noch einen besseren Draht zur Energie.
Vielen Dank auch für den Tipp, mich über Byosen zu informieren.
Gerade haben ich eine sehr interessante Seite gefunden: https://www.reiki-magazin.de/images/dow ... el2010.pdf

Ja, Arjava über Byosen auf der Seite des Reiki Magazins, das ist ein perfekter Fund :)

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Fr, 17.05.2019 18:56 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 527
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Ach du gute Güte ... was für ein Artikel ...
... nun möchte ich aber doch mal was zu dem Thema bzw. der Frage schreiben:

Also ...ich möchte jetzt gar nicht im einzelnen auf die verschiedensten Aussagen, die da gemacht werden eingehen, sondern betonen, das der menschliche Körper keine Einbahnstraße ist, ebensowenig wie die Seele oder der Geist.

Wenn ich z.B. am Rechner sitze und meine Hand z.b. auf die Maus oder die Tastatur lege ohne etwas damit zu machen, wird sie kalt, wobei die andere warm bleibt, was schlicht und ergreifend daran liegt, dass die eine Hand leicht angespannt ist, die andere nicht. Mein Rechner "verstrahlt" auch nicht die eine Hand und die andere nicht, dazu liegen sie zu dicht beieinander am Rechner.

Ebenso hatte ich zu Beginn meiner Praxis mit dem ersten Grad und dann erneut zu Beginn mit dem zweiten Grad ähnliche im Artikel beschriebene Phänomene: Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, leichte Kopfschmerzen. Warum ? Weil ich anfangs noch nicht wirklich entspannt meine Hände und Arme gehalten habe, da die Haltung noch ungeübt und ungewohnt war. Später hat sich das gegeben, was definitiv nicht an der Person lag, die ich behandelt habe.

Und weiterhin lohnt es sich tatsächlich auch die eigene Einstellung zu der Person, die man behandelt anzusehen, denn auch hier kann bei einem angespannten Verhältnis der Effekt auftreten, dass man selbst eine angespanntere Körperhaltung einnimmt.

Auch eine Wirkung genau andersherum ist denkbar. Man fängt ein wenig verspannt an zu behandeln und entspannt dann. Dies führt dann ebenfalls dazu, dass die Hände warm bzw. sogar heiß werden können. Das sollte jeder kennen, der schon mal im Winter aus eisiger Kälte und mit eisigen Händen im einen auch nur mäßig warm temperierten Raum gekommen ist ...

Ich rate also dazu erst mal zu schauen, wie es um die eigene Befindlichkeit besteht, bevor man bei einem Klienten irgendwelche Blockaden oder schlimmeres wähnt.
Dass es das im Artikel beschriebene Phänomen gibt will ich überhaupt nicht abstreiten, aber die Einseitigkeit der Kausalketten irritiert mich etwas.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kalte Hände bei einer Fernreiki-Behandlung
BeitragVerfasst: Mo, 20.05.2019 12:43 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 17.06.2018 16:06
Beiträge: 5
Wohnort: NRW
Reiki-System: Mikao Usui
Danke für eure Beiträge
Ich habe auch mit meiner Reiki-Lehrerin über diesen Fall gesprochen, Kanji, und die meinte auch, dass es mit der Einstellung meiner Freundin zusammen hängen kann. Sie steht nämlich der Esoterik gegenüber sehr skeptisch gegenüber. Außerdem hatte ich große Sorgen, als ich sie behandelte. Es ist also durchaus möglich, dass ich mich dabei verspannt habe und es meine eigene Empfindung war.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: