Aktuelle Zeit: Mo, 22.04.2019 16:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reiki bei Kopfschmerzen bzw Migräne
BeitragVerfasst: Sa, 25.05.2002 09:03 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 27.02.2002 02:00
Beiträge: 32
Wohnort: Schweiz
Hallo zusammen

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Reiki I + II bei Kopfschmerzenpatienten? Besten Dank für Euren Input.

Viel Licht und Liebe

Grüsse Daniel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 25.05.2002 09:52 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 01.05.2002 17:39
Beiträge: 66
Wohnort: Raum Frankfurt
Hallo daniel,

Kopfschmerzen ist ein gutes Thema, da ich selbst eine zeitlang regelmäßig Migräne hatte.
Kopfschmerz ist aber lediglich ein Überbegriff, denn es gibt soviele verschiedene Kopfschmerzvarianten und jeder Kopfschmerz hat seine eigene Ursache.
Da gibt es den Kopfdruck, Spannungskopfschmerz, Migräne etc.
Bevor ich Reiki auf Kopfschmerzen geben würde, würde ich erstmal abklären woher oder welche Art von Kopfschmerzen es sind. ( z.B. Alkohol ab usum,Bluthochdruck, Überanstrengung , Verspannung vom Nacken, oder sogar Fehlsichtigkeit die auch bei nichtkorrektur Kopfschmerzen verursacht.....die Pallete ist lang)
Welche Art von Kopfschmerz meinst du?
Kommt der Kopfschmerz z.B. durch Nackenverspannung , behandel ich den Nacken- nicht den Kopf (!!!) denn grade bei Kopfschmerzen empfinden viele Reiki als störend.
Meistens ist sogar Reiki an den Füßen das Beste.
Oft sind die Meridiane aus dem Gleichgewicht bei Kopfschmerzen, da lohnt es sich , diese vorher glatt zu streichen.
Bei Migräne rate ich von Reiki ab, denn durch Reiki verschlimmern sich diese Schmerzen- aus einem Grund:
Reiki fördert lebendige Prozesse und Aktiviert, Migräne bedeutet aber " Ruhe", so erreicht man genau das Gegenteil.
Migräne z.B. ist sowieso so ein Thema für sich.Viele sagen Migräne ist der "Orgasmus im Kopf" was ich auch unterschreiben kann, denn seit ich in einer glücklichen und erfüllten Beziehung lebe , ist das Wort Migräne ein Fremdwort für mich geworden.
Die Verkrampfung im Kopf stellt sich häufig bei Frauen ein, die sich nicht fallen lassen können, verkrampft versuchen sich und ihre Umweld zu kontrollieren!! Häufig haben diese Frauen auch ( wohlgemerkt nicht alle!!!)auch sexuelle Probleme.......
Migränepatienten würde ich dann höchstens mit Reiki behandeln wenn keine Schmerzen da sind, einfach um die inneren Verkrampfungen und Blockaden zu lösen- was aber auch ein Gespräch mit dem Menschen bedingt das sich dieser der Strukturen klar wird.

Du siehst es gibt soviele verschiedene Ursachen des Kopfwehs und auch jeder Kopfweh ist anders, jeder Schmerz fühlt sich anders an- vom Pochen im Kopf oder das Gefühl den Kopf im Schraubstock zu haben.....etc.
Kopfweh ist auch wie Fieber ein Symtom und keine Krankheit an sich, deswegen sollte mein m.E. der Ursache vor einer Behandlung auf dem Grund gehen, damit Linderung oder Heilung verschafft werden kann.

Liebe Grüße

Pegasus

_________________
Solange du glaubst ohne dich geht es nicht, solange geht es ohne dich besser


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27.05.2002 08:43 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: So, 20.01.2002 02:00
Beiträge: 251
Wohnort: Nähe Krems/Donau
hi!

im gegesatz zu pegasus habe ich gute erfahrungen bei der reiki-behandlung von migräne-patientInnen gemacht. gerade die ruhe, die ich bei reiki sehr stark erlebe, gibt ihnen die möglichkeit zu entspannen, loszulassen.

ansonsten helfen auch verbindungsgriffe gut: nacken - unterbauch, stirn, nacken, nacken-steißbein etc. lass dich da von deinem gefühl führen!

alles liebe
ulrike

_________________
wer schweigt, stimmt zu ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27.05.2002 09:51 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 01.05.2002 17:39
Beiträge: 66
Wohnort: Raum Frankfurt
Hallo Ulrike

behandelst du Migräne während eines Migräneanfalls? Oder dann, wenn dieser Mensch grade keine Kopfschmerzen hat?
Bei einem richtigen Migräneanfall möchte man m. E. nämlich überhaupt keine Berührung und seine Ruhe.
Viele Menschen haben "Clusterkopfschmerzen" und verwechseln diese mit Migräne.
Bei "Clusterkopfschmerzen" geht es meistens um sehr starke Verspannung der Nackenmuskulatur die sich dann im Kopf als Schmerz manifestiert- diese kann man sehr gut mit Reiki behandeln!

Grüße

Pegasus

_________________
Solange du glaubst ohne dich geht es nicht, solange geht es ohne dich besser


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27.05.2002 21:56 
Wenn ich mal Migräne habe, was nur noch sehr, sehr selten vorkommt, gebe ich mir auch reiki auf den Kopf. Günstig ist aber auch auf den Nacken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27.05.2002 22:05 
Offline
ModerationsTeam
Benutzeravatar

Registriert: Do, 17.01.2002 02:00
Beiträge: 167
Wohnort: Heilbronn
Hallo

zum Thema Kopfschmerz will ich nun auch mal meinen Senf dazu geben:

Ich hatte jahrlang Migräne....Auslöser waren Erdnüsse!..Ein kleines Snickers und eine halbe Stunde später ging es los.....stundenlang.
Meine Tochter erwischt es regelmässig wenn sie zuviel Milchzucker erwischt. Und mein Mann verträgt keinen Salat!
Also sollte man auch ganz genau seine Nahrung begutachten

Wie meine Vorschreiber schon darauf hingewiesen haben kann Kopfschmerz ganz verschiedene Ursachen haben. Ein weitere Möglichkeit ist nämlich auch das man ganz einfach zu wenig Wasser getrunken hat. Da Kaffee ja auch stark entwässert kann man schon mal ganz ordentlich unter Wassermangel leiden. Eine Bekannte von mir hat Ihren Kopfschmerzpatienten erstmal eine Flasche Wasser trinken lassen und sie dann ganz normal mit Reiki behandelt.
soviel zu meinen Erfahrungen.....
Abendsonnne


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.05.2002 20:11 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23.03.2002 02:00
Beiträge: 5382
Wohnort: Bei Köln
Nüsse ? Nüsse können auch Allergieauslöser sein...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.05.2002 23:04 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 18.01.2002 02:00
Beiträge: 263
Wohnort: D - 57580 im Westerwald
Alrik Fassbauer hat geschrieben:
Nüsse ? Nüsse können auch Allergieauslöser sein...


Jou, Nüsse !!

Habe meiner EX-Arbeitskollegin im letzten Sommer mit einem Eis eine Freude machen wollen (da waren aber Haselnüsse drin und ich wußte nichts von Ihrer Allergie).
Vom vielen Quasseln hatte Sie nicht darauf geachtet und anschließend hätte sie mich fast gesteinigt. :(

Ja ich sag es immer, wieder das richtige Maß und das richtige Essen ist oft ein Problem.

Ich denke das liegt an der Blausäure - zuviel davon und der Schädel brummt. (Sollte aber eigentlich bekannt sein)

7of9

P.S.
Nun keine Bange Alrik, wenn Du gerne Flips ißt.. nach einer Tüte haste noch keine Kopfschmerzen. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29.05.2002 20:24 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23.03.2002 02:00
Beiträge: 5382
Wohnort: Bei Köln
Nee, soo viele Allergien hab ich ja nun nich...

Nur Birke, und noch etwas, um Ostern herum...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29.05.2002 20:38 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 18.01.2002 02:00
Beiträge: 263
Wohnort: D - 57580 im Westerwald
Alrik Fassbauer hat geschrieben:
Nee, soo viele Allergien hab ich ja nun nich...
Nur Birke, und noch etwas, um Ostern herum...


Vielleicht gegen Ostereier ?? :lol:

Hi Alrik,

ich habe gegen Birke, Hausstaubmilbe, Federn und was weiß ich nicht noch was Allergien.

Ich nehme garnichts dafür ein, sondern habe festgestellt, das je mehr man daran denkt auch heftiger darauf reagiert. Hab nur einmal in 3 Jahren einen sogenannten Heuschnupfen gehabt; das war kurz nachdem man mir gesagt hat hat wovor ich mich alles hüten soll.

Raus in die Natur, rein in den Dreck !! Je mehr wir uns in unsere Bude zurückziehen und alles desinfizieren, desto empfindlicher werden wir.(Soll jetzt aber nicht bedeuten das es bei mir, wie bei Hämpels unterm Sofa aussieht !! :D ) Warum macht man eine Desensibilisierung (Leichtes Einspritzen von dem auslösenden Allergen)? Das kannste auch einfach haben indem du den Stoff immer mehr kontaktierst.

Liebe Grüße

7of9

P.S. Privat:
Hast Du dich den Borgs ergeben ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Kann Reiki Migräne lindern?

in Reiki-Hilfe

Schnabel

2

493

Do, 08.09.2016 19:16

Kann Reiki bei schwerster Migräne (genetisch?) helfen?

in Reiki-Praxis

Lupinchen

20

2485

Sa, 11.06.2011 11:25

Reiki einweihung und kopfschmerzen

in Reiki-Hilfe

Aniron

11

735

Mo, 21.08.2017 18:38

Kopfschmerzen nach Reiki

in Reiki-Praxis

dagmarklaus

4

2005

Do, 21.02.2008 19:46

Neu und Kopfschmerzen

in Reiki-Hilfe

Liese

12

2696

Sa, 25.08.2007 08:53

3. Auge und Kopfschmerzen

in Esoterik und Spiritualität

darut

10

3049

Mi, 29.08.2007 10:40

Kopfschmerzen nach Fernbehandlung

in Reiki-Praxis

kinzigtaler

5

1087

Di, 09.10.2007 21:42

Ohren-und-Kopfschmerzen vom telefonieren?

in Alternative Methoden

Mok

7

2528

So, 01.07.2007 19:18

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

844

Mo, 08.09.2014 17:04

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3678

Mo, 20.08.2007 16:32

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2644

Di, 22.06.2010 17:35

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1271

Sa, 14.02.2009 11:52

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1962

Do, 28.10.2010 08:44

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3576

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

3187

Mo, 03.12.2007 14:06

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1629

Mo, 17.08.2009 23:00

Reiki Tor ?

in Reiki-Theorie

lillith

12

2527

Do, 13.12.2007 06:17

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

1101

Sa, 14.03.2015 08:49

Zen-Reiki

in Reiki-Theorie

Jenny

50

12914

Do, 09.08.2007 20:10

Reiki und WHO

in Offtopic

Spiralfrau

5

1350

Mo, 12.07.2010 11:55


Suche nach:
Gehe zu:  
cron