Aktuelle Zeit: Mi, 20.03.2019 08:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: reiki meistergrad a und b ?
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 14:23 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 07.03.2010 13:06
Beiträge: 3
Wohnort: 79664
hallo,

ich habe im dezember 09 die einweihung des meistergrades a mit dem meistersymbol bekommen.

meine meisterin sagt, es sei der kleine meister, im märz würde ich den grossen meister bekommen.

jeder reikianer, dem ich das erzähle belächelt dies.

wer kann mir weiterhelfen, da ich im internet nichts über a und b finde. !

liebe grüsse


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 14:51 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.12.2001 02:00
Beiträge: 2655
Wohnort: 50676 Köln (Praxisadresse)
Reiki-Verband: ProReiki e.V.
Reiki-System: freie Reikilehrerin
Hallo Imara,

was belächelt wird, ist warhscheinlich der Ausdruck "kleine" und "große" Meister. :)

Es gibt mittlerweile viele Reiki-Lehrer, die den 3. Grad vom Usui Shiki Ryoho in zwei Grade lehren. Entweder wird dies dann 3a und 3b genannt oder in Reiki-Meister (a) und Reiki-Lehrer (b) unterschieden oder eine dritte Möglichkeit es wird in den 3. Grad (a) und den 4. Grad (b) unterschieden. Gemeint ist aber immer das Gleiche.

Warum deine Lehrerin die Grade teilt, wenn sie sie eh sehr schnell hintereinander weitergibt verstehe ich allerdings nicht.

Im Usui Shiki Ryoho (nach Takata und Phyllis Furomoto) wurde und wird allerdings nicht unterschieden, sondern der 3. Grad ist hier der Meister Grad indem sowohl das Symbol weitergegeben wird, als auch die Einweihungsrituale. Meist ist auch ein längerer Zeitraum (ca. 1-2 Jahre) eingeplant, in dem der Meisterkandidat quasi in die Lehre geht - also alles lernt, was für den Reiki-Meister wichtig ist und es passieren hier auch sehr viele persönliche Entwicklungen :)

Alles Liebe
Janina

_________________
vom Reiki kanalisieren - zum Reiki Sein
Wer sich für die lanjährige, ehrenamtliche Adminarbeit
revanchieren möchte kann dies mit einem Buch tun :) Wunschliste


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 15:35 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 07.03.2010 13:06
Beiträge: 3
Wohnort: 79664
Janina hat geschrieben:
Hallo Imara,

was belächelt wird, ist warhscheinlich der Ausdruck "kleine" und "große" Meister. :)

Es gibt mittlerweile viele Reiki-Lehrer, die den 3. Grad vom Usui Shiki Ryoho in zwei Grade lehren. Entweder wird dies dann 3a und 3b genannt oder in Reiki-Meister (a) und Reiki-Lehrer (b) unterschieden oder eine dritte Möglichkeit es wird in den 3. Grad (a) und den 4. Grad (b) unterschieden. Gemeint ist aber immer das Gleiche.

Warum deine Lehrerin die Grade teilt, wenn sie sie eh sehr schnell hintereinander weitergibt verstehe ich allerdings nicht.

Im Usui Shiki Ryoho (nach Takata und Phyllis Furomoto) wurde und wird allerdings nicht unterschieden, sondern der 3. Grad ist hier der Meister Grad indem sowohl das Symbol weitergegeben wird, als auch die Einweihungsrituale. Meist ist auch ein längerer Zeitraum (ca. 1-2 Jahre) eingeplant, in dem der Meisterkandidat quasi in die Lehre geht - also alles lernt, was für den Reiki-Meister wichtig ist und es passieren hier auch sehr viele persönliche Entwicklungen :)

Alles Liebe
Janina



hallo janina,

vielen dank für deine info,

ich bin mir denoch unsicher, da ich die einweihungsrituale erst beim "grossen meister " bekommen und ich jetzt auch noch viel geld für den lehrer mir ersparen muss.........

alles liebe


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 16:06 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.12.2001 02:00
Beiträge: 2655
Wohnort: 50676 Köln (Praxisadresse)
Reiki-Verband: ProReiki e.V.
Reiki-System: freie Reikilehrerin
Hi Imara,

das ist nicht ungewöhnlich. Im 3a wird meist nur das Meistersymbol gelehrt und im 3b Lehrergrad dann die Einweihungsrituale.

Wahrscheinlich hat sich das so entwickelt, weil einige gerne mit dem Meistersymbol arbeiten wollten, aber nicht gleichzeitig Reiki lehren wollten.

Wie lange geht denn die 3a und 3b Ausbildung bei deinem Lehrer?

Alles Liebe
Janina

_________________
vom Reiki kanalisieren - zum Reiki Sein
Wer sich für die lanjährige, ehrenamtliche Adminarbeit
revanchieren möchte kann dies mit einem Buch tun :) Wunschliste


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 16:29 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: So, 07.03.2010 13:06
Beiträge: 3
Wohnort: 79664
Janina hat geschrieben:
Hi Imara,

das ist nicht ungewöhnlich. Im 3a wird meist nur das Meistersymbol gelehrt und im 3b Lehrergrad dann die Einweihungsrituale.

Wahrscheinlich hat sich das so entwickelt, weil einige gerne mit dem Meistersymbol arbeiten wollten, aber nicht gleichzeitig Reiki lehren wollten.

Wie lange geht denn die 3a und 3b Ausbildung bei deinem Lehrer?

Alles Liebe
Janina


hallo janina,

eben wie geschrieben habe ich im dez 09 die einweihung mit dem meistersymbol bekommen.

jetzt muss ich als hausaufgabe 2 scripte mit dem 1.grad und dem 2. grad erstellen und eine seminarwochenende für den 1. und 2. grad schriftlich vorbereiten. wenn sie damit einverstanden ist, bekomme ich den b grad !

dann in ca 1 jahr ev den lehrergrad !

vielen dank für deine mühe

alles liebe :D :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 16:30 
Offline
Reiki-Sonne

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 2689
Wohnort: Oberfranken
Stimmt, das ist nicht ungwöhnlich, aber für mich ist das Abzocke. Man muss 2x bezahlen und das ist in meinen Augen nicht okay.

Lieben Gruß

Zauberfrau

_________________
Ich bin verbunden mit Erde und All, ich hab den esoterischen Knall.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 16:39 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.12.2001 02:00
Beiträge: 2655
Wohnort: 50676 Köln (Praxisadresse)
Reiki-Verband: ProReiki e.V.
Reiki-System: freie Reikilehrerin
Hi Zauberfrau,

ob es "Abzocke" ist kommt immer drauf an. Ich bin mit dem Wort mittlerweile sehr vorsichtig.

Es kommt immer drauf an - wieviel bezahlt jemand insgesammt und was bekommt er dafür. Ein Wochenende für 2000 Euro hat zum Beispiel einen wesentlich höheren "Stundenlohn" als eine Ausbildung von 1-2 Jahren für 10 000 in der man sich z.B. einmal im Monat für 1-2 Tage trifft.

Das Wort Abzocke wird einfach gerne sehr schnell und im Moment gerade sehr inflationär benutzt. Meiner Meinung nach.

Einfach mal zusammenrechnen, was man beim 3a und 3b zusammen bezahlt und schauen, wieviel Ausbildung man wirklich dafür bekommt. Das wäre mein Tipp für alle.

Alles Liebe
Janina

_________________
vom Reiki kanalisieren - zum Reiki Sein
Wer sich für die lanjährige, ehrenamtliche Adminarbeit
revanchieren möchte kann dies mit einem Buch tun :) Wunschliste


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07.03.2010 17:51 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.01.2002 02:00
Beiträge: 538
Wohnort: München
Hallo deshalb sollte eben Stunden zahl angeben. Wobei ich aber bei 10000 sehen das ich wohl eine Leben lang dafür zahlen würde wenn nicht selber viel Kurse mache um das Geld wieder rein bekomme. Wobei ich den Preis eine jahres Kurse mit 800 Stunden gerechtfertigt halte.
Andreas Braess


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08.03.2010 00:06 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.12.2006 19:10
Beiträge: 740
Wohnort: Hannover
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho nach Hawayo Takata
Zitat:
jetzt muss ich als hausaufgabe 2 scripte mit dem 1.grad und dem 2. grad erstellen und eine seminarwochenende für den 1. und 2. grad schriftlich vorbereiten. wenn sie damit einverstanden ist, bekomme ich den b grad !

dann in ca 1 jahr ev den lehrergrad !


Wenn ich richtig verstanden habe, werden in Deiner Ausbildung drei Schritte unterschieden, also einen Meister a, Meister b und noch einen Lehrer. Tatsächlich?

Beste Grüße
Andreas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08.03.2010 00:16 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 16.12.2002 12:06
Beiträge: 766
Wohnort: Lüneburg
Huhu,

die Einteilung (zwischen dem 3a und dem 3b schon Aufgaben für den 3b zu machen) finde ich auch ungewöhnlich. Also bereitest Du Dich schon aktiv für den 3b vor. Eigentlich sollte das erst dran sein, wenn man auch die Lehrerausbildung in Angriff nimmt.

Ich selber habe gerade meinen Reiki-Meister (3a) gemacht. Ich habe mich bewusst für den "Zwischenschritt" entschieden, da ich mich ersteinmal mit dem Meistersymbol auseinandersetzen und es in meinen Alltag integrieren möchte. Für eigene Schüler fühle ich mich noch nicht reif genug, obwohl mir meine Lehrerin das durchaus schon zutrauen würde.

Vielleicht mache ich den Lehrergrad dann in einem Jahr, vielleicht in 5 Jahren oder vielleicht auch nie... wer weiß. Das entscheide ich dann, wenn ich soweit bin.

Insofern finde ich es persönlich schon sinnvoll, wenn zwischen dem 3a und 3b etwas Zeit vergeht- aber die Vermischung von 3a und 3b sowie die kurzen Abstände dazwischen sind wie bereits gesagt, schon ungewöhnlich.

Liebe Grüße
Mel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
10 000 € für den Meistergrad ?

in Reiki-Theorie

*Jo*

16

2628

Do, 08.11.2007 23:46

Meistergrad

in Reiki-Praxis

gt37fr

5

1880

Fr, 24.10.2008 23:11

Meistergrad und meine Ungeduld

in Reiki-Praxis

Metaphysiker

13

2154

Mo, 23.02.2009 22:27

Gute Literatur zum Meistergrad

in Reiki-Theorie

chitarup

6

1847

Do, 04.06.2009 05:26

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

820

Mo, 08.09.2014 17:04

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2601

Di, 22.06.2010 17:35

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3641

Mo, 20.08.2007 16:32

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1925

Do, 28.10.2010 08:44

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1249

Sa, 14.02.2009 11:52

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3518

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

3133

Mo, 03.12.2007 14:06

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1611

Mo, 17.08.2009 23:00

War das Reiki?

in Reiki-Praxis

amandine

4

1648

So, 23.11.2008 23:27

Reiki Tor ?

in Reiki-Theorie

lillith

12

2476

Do, 13.12.2007 06:17

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

1065

Sa, 14.03.2015 08:49

WDR-Reiki

in Reiki-Praxis

Harmonie

3

1654

Fr, 13.07.2007 22:18

Reiki und Ki

in Reiki-Theorie

Lichtchen

11

1859

Sa, 18.08.2007 21:52

Zen-Reiki

in Reiki-Theorie

Jenny

50

12800

Do, 09.08.2007 20:10

Reiki und WHO

in Offtopic

Spiralfrau

5

1321

Mo, 12.07.2010 11:55

Reiki und Geldprobleme

in Reiki-Praxis

soultraveller

29

4368

Fr, 07.09.2007 19:05


Suche nach:
Gehe zu: