Aktuelle Zeit: Sa, 17.08.2019 23:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tränen bei einer Behandlung
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 11:03 
Offline
Reiki-Glühwürmchen
Benutzeravatar

Registriert: Di, 04.11.2003 10:33
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand als Reiki-Gebender plötzlich angefangen zu weinen?
Mir ist das letztens passiert. Nicht weill mir etwas weh tat, nur so.
Irgendwie als ob ich überlaufen würde vor Energie und Liebe.
Kein Schluchzen, sondern die Tränen liefen einfach nur so aber ohne Ende.

Das war superschön! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 11:30 
Offline
Reiki-Feuer

Registriert: Mo, 18.08.2003 11:13
Beiträge: 827
Solche Tränen sind die Perlen der bedingungslosen Liebe :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 12:16 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 05.07.2002 20:22
Beiträge: 968
Wohnort: Strausberg
Hmm also ich hatte schonmal Tränen nach einer Behandlung, allerdings wurde ich behandelt. Wahrscheinlich hat die Behandlung da in mir was ausgelöst ...

Möglicherweise geht das aber auch umgekehrt.Wer weiss...

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 13:16 
Offline
Reiki-Glühwürmchen
Benutzeravatar

Registriert: Di, 04.11.2003 10:33
Beiträge: 9
Xanthippe hat geschrieben:
Solche Tränen sind die Perlen der bedingungslosen Liebe :-)


Hört sich super an und genau so hat es sich angefühlt!
*hüpf und spring vor Freude*
Wenn's was ausgelöst hat, dann nur was Gutes! Vor allem war auch die Gegenseite "be-seelt" danach.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 13:28 
Offline
Reiki-Feuer

Registriert: Mo, 18.08.2003 11:13
Beiträge: 827
Ja, so ist es :-).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 14:21 
Hallo ihr Lieben,

ich habe bei der "Übungsbehandlung" während des Seminars zum 1. Grad, als ich gerade
am Kopf meines "Opfers" meine Hände aufliegen hatte, plötzlich eine tiefe Trauer gespürt, die
mich ebenfalls zu Tränen gerührt hat.

Ich war mir allerdings sicher, dass das nicht meine Trauer war. Und tatsächlich erzählte
diejenige am nächsten Tag, dass vor einem Jahr ihr Mann gestorben sei.

Mein Eindruck ist, dass ich bei der Reiki-Behandlung eine tiefe Verbindung mit dem Behandelten
eingehe, die mir manchmal kaum, manchmal mehr bewusst wird. Eine für mich neue und
belebende Erfahrung hatte ich kürzlich, als ich feststellte, dass ich Menschen (beim
Reikigeben) liebevoll berühren kann, die mir ansonsten eigentlich ziemlich unsympathisch sind.
Ich sehe das als Ergebnis dieser innigen Verbindung und der bedingungslosen Liebe,
die dahinter steht.

Solange ich trennen kann, wessen Gefühle das sind, die ich beim Reiki habe, begrüße ich sie
alle, sei es Wut, Trauer, Angst oder Freude :)

Liebe Grüße

Björn 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 14:46 
Offline
Reiki-Glühwürmchen
Benutzeravatar

Registriert: Di, 04.11.2003 10:33
Beiträge: 9
Björn hat geschrieben:
ich habe bei der "Übungsbehandlung" während des Seminars zum 1. Grad, als ich gerade
am Kopf meines "Opfers" meine Hände aufliegen hatte, plötzlich eine tiefe Trauer gespürt, die
mich ebenfalls zu Tränen gerührt hat.

Björn 8)


Ich hielt auch die Positionen am Kopf als mir die Tränen kamen. Und ob es nun meine Gefühle waren oder die meines Gegenstücks, wichtig war, es war sooooo positiv. :lol:
Und schön finde ich, dass ich mir dieses "Überlaufgefühl" immer wieder ins Gedächtnis rufen kann seitdem!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 15:10 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 15.05.2002 11:47
Beiträge: 91
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hallo Perigrina,
es gibt energetische Bereiche des menschlichen Körper wo ganz gezielt unverarbeitete Energien abgelegt werden.
So z. B. die Schultern. Hier stauen sich Belastungen wie z. B. Verantwortung. Man sagt ja auch "Er trägt die Last der Verantwortung auf seinen Schultern".

Eine Handbreit unterhalb der Schultern auf den oberen Schulterblättern stauen sich Gefühlsenergien wie unterdrückte Traurigkeit ("nicht geweinte Tränen") und unterdrückte Heiterkeit. Reiki kann diese Gefühlsenergien lösen. Menschen können plötzlich anfangen zu weinen oder zu lachen.

Dieses Phänomen tritt hin und wieder auf, wenn man eine Behandlung bekommt, doch derjenige der behandelt, behandelt sich auch gleichzeitig selbst. Deshalb kann dieser Effekt auch beim Behandelnden auftreten.

_________________
Licht und Liebe

Lightwave


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 15:17 
@ Fredi!

Würde ja gerne auf nen Beitrag von Dir mit der Zitatfunktion antworten! Muss ich da nun jedesmal Deine Genehmigung einholen????????

:roll: :roll: :roll: :wink:

Gruß Regina


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04.11.2003 17:29 
Offline
Reiki-Feuer

Registriert: Mo, 18.08.2003 11:13
Beiträge: 827
Nur mal laut gedacht:

Warum ist es Usus Gefühle zu intellektualisieren statt sie gefühlvoll zu teilen . . . . . .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: