Aktuelle Zeit: Sa, 23.03.2019 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warme Hände?
BeitragVerfasst: So, 28.10.2007 12:00 
Offline
Reiki-Teelicht
Benutzeravatar

Registriert: Di, 04.09.2007 11:55
Beiträge: 10
Wohnort: NRW
Hallo,

da ich Reiki jetzt auch schon eine Zeit anwende, habe ich wieder mal eine Frage.

Wenn ihr Reiki gebt werden dann eure Hände warm oder habt ihr auch andere Reaktionen, wie kribbeln in Händen.
Oder muss immer die Wärme auftreten.

Artus


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 28.10.2007 13:23 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Di, 12.09.2006 18:56
Beiträge: 80
Wohnort: ein kleines Nest bei Schweinfurt
Es muss schonmal gar nichts. :wink:
Oft habe ich warme Hände bei der Reikigabe, manchmal kribbeln oder ziehen. Manchmal spüre ich auch gar nichts, aber der Empfänger und es hilft trotzdem (laut dessen Aussage eben). Manchmal spüre ich beim Reiki geben was an meinem Kopf oder an den Füßen... :)
Bei mir ist das sehr unterschiedlich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 28.10.2007 17:29 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 06.01.2007 00:28
Beiträge: 583
I bin der Ansicht, soviele Reikipraktizierende man fragt, soviele Antworten wird man auch bekommen. Dennoch scheint es einige mehr oder minder regelmäßig auftretende und allgemein verbreitete Reaktionen zu geben

- Wärmegefühl in den Händen (das evtl auch der Klient wahrnimmt)
- Kribbeln
- Ziehen
- stechen
- Schmerz
- pulsieren
- strömen

Oft sind Kombinationen von Wärme/strömen/pulsieren festzustellen.

Auch kann vorkommen, das man selber keine besonderen Wahrnehmungen hat (was einen gerade zu anfang mitunter an der Wirkung von Reiki zweifeln lässt), der Klient jedoch die Wirksamkeit der Anwendung bestätigt.

Mitunter hat man selbst sogar eiskalte Hände, so dass man denkt, es müsse dem Klienten unangenehm sein - und ganz im Gegenteil berichtet der begeistert von "wahnsinniger Hitze" und "wahren Energeströmen". ;)

Ob man diese Symptome nun "Byosen" nennt, oder sie einfach als auftretende Effekte betrachtet und sich nicht weiter drum kümmert - meiner persönlichen Erfahrung nach schmälern sie die Wirkung und Effektivität von Reiki nicht (oder wenn i.d.R. nur in sehr geringem Ausmaß).

Dabei spreche ich ausdrücklich nur von meiner eigenen Erfahrung, ich erhebe keinerlei Absolutheitsanspruch auf die "alleinige Richtigkeit" meiner Ansichten.

Ich persönlich benutze beispielsweise diese Empfindungen als eine Art Gradmesser des momentanen energetischen Gleichgewichts des Klienten (wäre ich Mediziner, würde ich von einer Art "Diagnose" sprechen).

_________________
"Mögen alle Besen nützlich sein"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 28.10.2007 22:34 
Hallo,

meine Hände werden mal sehr warm, kribbeln, ziehen, manchmal merk ich nix, manchmal bleiben meine Hände Eiskalt aber ich spüre dennoch Wärme, manchmal denk ich es passiert nix und der Empfänger sagt, hast du deine Hände aufgeheizt und manchaml kommt es auch vor als wenn Kälte gegeben wird.

Ich denke persönlich nicht mehr drüber nach und lass Reiki machen und wie schon gesagt wurde: Nichts muss, alles kann.

Lieben Gruss Mickie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 29.10.2007 12:36 
Offline
Reiki-Teelicht
Benutzeravatar

Registriert: Di, 04.09.2007 11:55
Beiträge: 10
Wohnort: NRW
Danke für eure Antworten.

@Lichtchen
(was einen gerade zu anfang mitunter an der Wirkung von Reiki zweifeln lässt) dieser Satz trift den Nagel auf den Kopf.

Artus


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 29.10.2007 13:40 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 24.10.2007 22:47
Beiträge: 36
Wohnort: NRW
Reiki-System: Usui REIKI System der natürlichen Heilung
Hallo Artus,
die schon beschriebenen Symptome treten bei mir auch ein ausser das ich noch nie Schmerzen dabei verspürt habe. Was unterschiedlich bei mir ist, ist halt die Intensitivität aber das liegt sicherlich daran wieviel Energie an dieser Stelle gerade gebraucht wird. Zweifeln das Energie fliest würde ich nie den es fliest immer soviel wie gebraucht wird.

Lichtvolle Grüsse
Fighter

_________________
Die Liebe ist wie die Sonne. Wer sie hat dem kann vieles fehlen. Wem die Liebe fehlt, dem fehlt alles.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Reiki und Wärme

in Reiki-Praxis

nimue

18

1909

Di, 08.03.2011 21:57

Kalte Hände

in Reiki-Hilfe

Reikianerin

4

1687

So, 27.04.2008 22:39

reiki und keine hände

in Reiki-Hilfe

anja

3

1503

Di, 08.07.2008 11:45

Nach Selbstbehanlung von Reiki trockene kaputte Hände?

in Reiki-Praxis

Libelle

7

859

Di, 03.03.2015 20:08

WDR Hier und Heute vor Reikianwendung Hände warm reiben?i

in Reiki-Praxis

Fighter

9

141

Do, 20.12.2018 14:43

Fliesst die Reiki-Energie auch wenn die Hände kalt bleiben?

in Reiki-Praxis

flockie

6

2846

Fr, 11.12.2009 14:34


Suche nach:
Gehe zu: