Aktuelle Zeit: Di, 19.02.2019 07:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warum kommt ihr mit den Reiki-Symbolen nicht klar?
BeitragVerfasst: Mo, 14.07.2008 13:48 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Do, 06.06.2002 08:48
Beiträge: 2162
Wohnort: Nähe Hameln
Reiki-Verband: ungebunden
Reiki-System: Reiki nach Usui - freie Reiki-Meisterin/Lehrerin, Lehrerin für energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Aufgrund dieses Schräts http://www.reiki-land.de/reiki-forum/vi ... 443#167443 stelle ich mir die Frage, warum jemand mit den Symbolen nicht klar kommt? Leider kommen diesbezüglich in dem vorgenannten Schrätt keine Antworten.
Liegt es an der Ausbildung oder der fehlenden Übung damit? Ich denke beides spielt hier eine Rolle.

Das Üben der Symbole ist für mich im Reiki 2 Seminar das A und O. Bei mir geht niemand aus dem Haus, der die Symbole nicht beherrscht und weiß, wofür sie bestimmt sind, was sie bedeuten und wie sie angewendet werden.

Wie seht ihr das?

Lieben Gruß von
Christine

_________________
Immer in Gedanken zu lächeln, erhält dem Gesicht die Jugend.
-------------


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 14.07.2008 15:32 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 05.07.2008 13:22
Beiträge: 458
Wohnort: Chiclana de la Frontera/Spanien
Liebe Christine,

so habe ich es auch vor Jahren erfahren.

Ich arbeite immer mit den (mittlerweile) vier Symbolen.

Liebe Grüße
Susanne :D

_________________
Liebe Grüße aus Andalusien
Susanne

Das Leben ist kurz, aber ein Lächeln ist nur die Mühe einer Sekunde.
(Kubanisches Sprichwort)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 14.07.2008 19:58 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Do, 25.11.2004 23:11
Beiträge: 365
Hallo,
ich denke, neben mangelhafter Ausbildung und Übung könnte auch der Punkt dazu kommen, dass es einfach andere Wege geben kann, das zu finden, was man (bei Reiki?) suchte und der Weg des 2. Grades mit seinen Symbolen nicht für jeden DER Weg ist.
Klar könnte man jetzt sagen, das man das vorher schon wissen könne oder wenigstens der ausbildende Meister, aber ich glaube, manchmal muss man einen Weg ein Stück gegangen sein, um zu sehen, dass er *nur* eine Abzweigung war.

Ich selber wurde in den 2. Grad traditionell eingeweiht, wir haben die Symbole auf alle möglichen Arten geübt und einen großen Teil ihrer Bedeutung erlernt; vieles kann man nur selber erkunden, erfühlen, erfahren.
Ich arbeitete zu Beginn selten mit den Symbolen, nur mit dem CKR, sie haben sich mir zäh erschlossen :wink: , ich suchte keinen anderen Weg, aber wer weiß, wenn mir was anderes über *diesen* Weg gelaufen wäre... ist aber nicht und so denke ich, es wird gut so, wie es passiert.

VLG
Angelika

_________________
[b]Liebe Grüße
Angelika[/b]


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum kommt ihr mit den Reiki-Symbolen nicht klar?
BeitragVerfasst: Mo, 14.07.2008 20:26 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Di, 09.04.2002 07:15
Beiträge: 309
Wohnort: 249xx, Schleswig-Holstein
Harmonie hat geschrieben:
... Bei mir geht niemand aus dem Haus, der die Symbole nicht beherrscht und weiß, wofür sie bestimmt sind, was sie bedeuten und wie sie angewendet werden.

Hallo, mich scheinen heute Deine Beiträge zu interessieren :wink:

Mich würde jetzt interessieren, was Du Deinen Schülern über die Schreibweise der Symbole sagst?

Gruß
Günter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum kommt ihr mit den Reiki-Symbolen nicht klar?
BeitragVerfasst: Di, 15.07.2008 11:08 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Do, 06.06.2002 08:48
Beiträge: 2162
Wohnort: Nähe Hameln
Reiki-Verband: ungebunden
Reiki-System: Reiki nach Usui - freie Reiki-Meisterin/Lehrerin, Lehrerin für energetische Wirbelsäulenaufrichtung
Guenter hat geschrieben:
Mich würde jetzt interessieren, was Du Deinen Schülern über die Schreibweise der Symbole sagst?

Ich vermittele die Schreibweise, die ich gelernt und mit der ich gute Erfahrungen gemacht habe. Ferner weise ich meine Schüler auf unterschiediche Schreibweisen hin, die sie sicherlich im Netz und verschiedenen Büchern finden werden. Ich sage meinen Schülern immer: "wendet die an, die ihr von mir vermittelt bekommt, denn in die seid ihr eingeweiht. Außerdem reicht allein die Absicht der Anwendung der Symbole um diese zu aktivieren. Verschreiben/verzeichnen kann man sich immer mal bei den Symbolen....der eine Strich ist heute vielleicht anders als vielleicht am nächsten Tag. Das tut der Wirkung aber keinen Abruch."
Über die unterschiedlichen Schreibweisen wurde in diesem Forum ja bereits in verschiedenen Themen gesprochen.

Genügt dir das, Guenter? :lol: :wink:

LG
Christine

_________________
Immer in Gedanken zu lächeln, erhält dem Gesicht die Jugend.
-------------


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum kommt ihr mit den Reiki-Symbolen nicht klar?
BeitragVerfasst: Di, 15.07.2008 12:31 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Di, 09.04.2002 07:15
Beiträge: 309
Wohnort: 249xx, Schleswig-Holstein
Harmonie hat geschrieben:
Genügt dir das, Guenter? :lol: :wink:

Ja, hab vielen Dank
Gruß
Günter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum kommt ihr mit den Reiki-Symbolen nicht klar?
BeitragVerfasst: So, 20.07.2008 09:08 
Harmonie hat geschrieben:
Das Üben der Symbole ist für mich im Reiki 2 Seminar das A und O. Bei mir geht niemand aus dem Haus, der die Symbole nicht beherrscht und weiß, wofür sie bestimmt sind, was sie bedeuten und wie sie angewendet werden.

Wie seht ihr das?

Lieben Gruß von
Christine


Hey!
Ich denke, dass es bestimmt oft auch einfach die fehlende Übung nach der Einweihung ist.
Bei meiner Einweihung in den 2. Grad und auch nachher in den 3. Grad haben wir die Symbole auch so lange geübt, bis wir sie im Schlaf konnten. Wie ich, glaube ich, schon mal hier im Forum geschrieben habe arbeite ich meistens eher weniger mit Reiki. Von daher habe ich außer beim 1. Symbol meistens keinen Plan mehr wie das jeweilige Symbol geht, wenn ich es dann mal brauche. Da ich persönlich die Symbole einigermaßen kompliziert finde (vor allem das 3. und das Meistersymbol) verlerne ich sie halt immer sehr schnell wieder, wenn ich 2, 3 Monate kein Reiki benutze oder halt nur Reiki ohne Symbole.

Zum Glück haben wir die Symbole von unserer Reiki-Lehrerin schriftlich bekommen, da sie es Quatsch findet, ihren Schülern kein ordentliches Werkzeug an die Hand zu geben. Sie weiß auch, dass man die Symbole eh in Büchern und im Internet findet und die Leute sich da da suchen würden, wenn sie vergessen haben wie es geht. Da ist es ihr lieber, sie schreibt die Symbole auf, und ihre Schüler können immer nachschauen, wie sie siie gelernt haben und nicht, wie sie irgendwo im Internet abgebildet sind.
Wenn ich jetzt also die Symbole brauche, dann schaue ich einfach nach und gut ist.
Hätte ich sie nicht schriftlich, dann müsste ich wohl auch sagen: Ich komme mit den Reiki-Symbolen nicht klar.

LG
Monchi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 17.12.2008 17:42 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Di, 16.12.2008 14:59
Beiträge: 85
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Reiki-Verband: leider noch keinem
Reiki-System: Rainbow Reiki
Hallo,

Wisst ihr wie ihr euer Problem ganz einfach lösen könnt??

Scannt eure Symbole doch einfach ein, dann könnt ihr sie ausdrucken und anschließend laminieren. Wer möchte, kann sich auf die Rückseite der Symbole noch die Wirkung dazuschreiben.

So hab ich es jedenfalls gemacht. Sonst müsste ich jedes Mal in meinem Manual nachschlagen und ich schleppe doch nicht dauern über 100 Seiten mit mir herum. Praktischerweise sind die Karten so klein, dass sie in jede Hosentasche passen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 17.12.2008 17:45 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5140
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
dazu sage ich jetzt nichts....man sollte sie verinnerlicht haben!

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 17.12.2008 18:34 
Lomarys hat geschrieben:
dazu sage ich jetzt nichts....man sollte sie verinnerlicht haben!


Weil du das besser findest?
Das ist mit den Reiki-Symbolen wie mit ner Fremdsprache. Wenn man es nicht regelmäßig nutzt, dann vergisst man halt. Daran ist nichts Schlimmes. Man kann es ja, wenn man es wieder braucht hervorkramen und sich wieder einprägen, oder halt ablesen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Meditation mit den Reiki-Symbolen

in Reiki-Theorie

Fiorellino

6

1813

Sa, 17.11.2007 04:51

was mir immer noch nicht klar ist

in Reiki-Hilfe

jay

10

2456

So, 30.09.2007 15:26

Arbeiten mit Symbolen

in Reiki-Theorie

Kronos

2

1014

Fr, 03.08.2007 14:39

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

804

Mo, 08.09.2014 17:04

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1225

Sa, 14.02.2009 11:52

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2577

Di, 22.06.2010 17:35

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1885

Do, 28.10.2010 08:44

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3599

Mo, 20.08.2007 16:32

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3482

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

3094

Mo, 03.12.2007 14:06

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1597

Mo, 17.08.2009 23:00

Zen-Reiki

in Reiki-Theorie

Jenny

50

12686

Do, 09.08.2007 20:10

Reiki und WHO

in Offtopic

Spiralfrau

5

1301

Mo, 12.07.2010 11:55

War das Reiki?

in Reiki-Praxis

amandine

4

1631

So, 23.11.2008 23:27

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

1029

Sa, 14.03.2015 08:49

Reiki und Ki

in Reiki-Theorie

Lichtchen

11

1832

Sa, 18.08.2007 21:52

Reiki Tor ?

in Reiki-Theorie

lillith

12

2436

Do, 13.12.2007 06:17

WDR-Reiki

in Reiki-Praxis

Harmonie

3

1633

Fr, 13.07.2007 22:18

Reiki bei Leistenbrüche

in Reiki-Praxis

Gänseblümchen

5

1160

So, 14.02.2010 11:10

Reiki-Liga?

in Reiki-Theorie

Sister Jackhammer

23

3222

Di, 23.02.2010 17:24


Suche nach:
Gehe zu: