Aktuelle Zeit: Di, 19.02.2019 06:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einweihung wirkungslos?
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 11:45 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Do, 07.06.2007 21:13
Beiträge: 6
Wohnort: Frankfurt
Hallo,

ich bin zum 1. Grad eingeweiht worden und unmittelbar nach der Einweihung habe ich schon viel mehr Energie gespürt.

Ansonsten hat sich bei mir beim Reiki geben allerdings nichts verändert. Ich hatte es vor der Einweihung schon öfters gemacht und habe Energie gespürt und nach der Einweihung auch. Allerdings ist es mir nicht bei allen Menschen möglich. Nur bei denjenigen, welche selber Reiki praktizieren und somit schon ansich ein höheres Energiepotential haben.

Bei manchen Menschen klappt es überhaupt nicht und wenn ich mir selbst Reiki geben möchte spüre ich auch nicht viel.

Ist das normal?

Viele Grüße

Indira


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 12:06 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
Indira - Willkommen hier im Forum!

Und - frag mal einen Reikilehrer! :wink:

Regina

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 12:45 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 16.12.2002 12:06
Beiträge: 765
Wohnort: Lüneburg
Huhu,

ja das ist normal... mache Dir da keine Sorgen.

Ich selber spüre auch nicht immer die Energie, wenn ich mir selber Reiki gebe.
Meistens spüre ich die Energie nur dann, wenn ich irgendwo einen besonders hohen Bedarf habe.

Dagen spüre ich das Fließen der Energie viel besser, wenn ich anderen Menschen (z.B. Freunde, Familie) Reiki gebe. Zudem lasse ich mir gerne Rückmeldungen vom Reiki-Empfänger geben. Dadurch ich auch mit der Zeit immer mehr Vertrauen und Sichherheit in meiner Wahrnehmung bekommen.

Liebe Grüße
Mel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 14:27 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 28.01.2006 14:28
Beiträge: 827
Ich spüre (fast) nie was.

The heck with it! Come hell or high water.. : )


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 16:25 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 26.07.2003 14:08
Beiträge: 1018
Wohnort: Hannover
Hallo Indira!

Laß dich nicht entmutigen!
Es ist alles okay bei dir. Ich selber spüre am meisten Energie beim Fernreiki und wenn ich Einweihungen gebe.

Es kann gut sein, dass sich dein Empfinden noch verändert.

Bye Tanja


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13.06.2007 19:47 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 31.10.2005 00:37
Beiträge: 37
Wohnort: Bodensee
Hallo Indira,
es ist ganz normal, dass nach einer gewissen Zeit beim Reiki geben du selber überhaupt nichts mehr spürst. Nur es entsteht nur noch eine Art Bedürfnis, gewisse Handpositionen aus zu üben. Das geschieht bei jedem Reiki Grad. Es ist dabei vollkommen egal, ob es um den 1., 2. oder 3. Grad geht.

Die Ursache dafür ist, daß der Körper sich daran gewöhnt hat eine gewisse Energiemenge durch sich fliesen zulassen. Wenn nun bei einer Behandlung nicht mehr als diese gewohnte Energiemenge vom Empfänger benötigt wird, so ist es für den Energigeber (Reikikanal) keine "besondere Energieabgabe". Es ist so kaum ein Fliesen oder Kribbeln spürbar.

Trotzdem fliest die Energie. Wenn du den Empfänger frägst, was er wahrnimmt, so wird er dies genau bestätigen und auch beschreiben.

Es gibt Menschen, die durch ihre "Vorgeschichte" bei der 1. Grad Einweihungen schon in der Lage sind die Energiekapazittät (Energiemenge) ohne Anstrengung durch sich fliesen zu lassen, das heist dass beim Reiki geben für sie kaum etwas spürbar ist. Das ist jedoch selten.

Die Regel ist, dass die Wahrnehmung, was bei der Energieabgabe so alles wahrzunehmen ist, erst erlernt werden darf. Und zu Beginn erst nichts oder nur wenig zu spüren ist. Die Intuition und Wahrnehmung darf sich erst noch entwickeln.

Viel Spass mit Reiki und deiner Entwicklungs- und Wahrnehmungsreise.


Grüssle Igelchen

_________________
In den Steinen schläft Gott, in den Pflanzen erwacht Gott, in den Tieren lebt Gott und durch den Menschen versucht Gott zu handeln.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 14.06.2007 01:08 
Offline
Reiki-Teelicht
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 13.06.2007 23:51
Beiträge: 18
Wohnort: wien
Liebe Indira!

ch finde deine frage sehr interessant...und mir sind da einige gedanken beim lesen durch kopf und herz gerauscht...

ich persönlich glaube, daß jede einweihung wirkt, es kommt darauf an, wie weit es jeder eingeweihte wirken läßt...und welche erwartungen hineingesetzt werden in so ein schönes ereignis...

wenn ich offen und neutral bin, und mir nichts erwarte, öffne ich mich für die lebensenergie und ich schaffe somit platz, daß sie durch mich wirken kann...
und dann bin ich erstaunt, was ich da auf einmal spüren kann...
wenn ich nichts erwarte, kann ich nur angenehm überrascht werden...

ich hab mich selbst dabei schon ertappt, daß ich jemanden reiki gebe...und komisch...ich spüre nichts...
ich war so sehr damit bschäftigt im kopf und in meinen gedanken, daß ich jetzt was spüren muß, und dadurch habe ich meine empfindungen und mein feingefühl nicht wahrgenommen, weil mich persönliche gedanken abgelenkt haben...und ich mir einen druck machte....

vielleicht geht es dir ja so ähnlich? :D

lass reiki durchs herz fließen...und schalte den verstand ab....öffne dich für die energie....und es wird kribbeln...

mir hat das sehr geholfen und ich wünsch dir
alles licht und liebe

_________________
besinne dich...entfalte dich...und werde frei


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einweihung wirkungslos?
BeitragVerfasst: Do, 14.06.2007 10:10 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10039
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
indira hat geschrieben:
Ist das normal?

Spiralis Kommentar etwas anders formuliert: Was sagt denn dein Reiki-Lehrer zu dieser Frage?

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einweihung wirkungslos?
BeitragVerfasst: Do, 14.06.2007 11:27 
Offline
Reiki-Glühwürmchen

Registriert: Do, 07.06.2007 21:13
Beiträge: 6
Wohnort: Frankfurt
Hallo,

vielen Dank für Eure Meinungen und Tips :D

Also meine Reikilehrerin meinte schon, daß es normal ist, wenn man bei sich selbst wenig oder nichts spürt.

Ich war nur irritiert, daß ich bei anderen Personen fast weniger Energie gespürt habe als vor der Einweihung. Aber es kann schon daran liegen, daß ich einfach mehr erwartet habe und so etwas verkrampft war. Also ich werde Eure Tips mal befolgen und beim nächsten Mal versuchen gar nichts zu erwarten .....

Werde Euch berichten.

Schönen Tag Euch allen

Indira


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 14.06.2007 21:49 
Offline
Reiki-Laterne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 27.12.2002 18:27
Beiträge: 166
Wohnort: Hamburg
Reiki-System: Jikiden Reiki
Hallo,
Reiki braucht meiner Meinung nach Zeit, viel Zeit!
Also lass dich nicht entmutigen und lege deine Hände weiter fleissig auf Menschen die es brauchen. Um deine Sensibilität zu trainieren lasse deine Hände möglichst lange auf einer Stelle liegen ( 20-30 min oder länger) und beobachte im Stillen deine Empfindungen. Das "nicht empfinden" ist ein Teil der Empfindung!
Reiki fliesst leichter in eine kranke Stelle oder Person, wenn diese schon etwas mit Reiki aufgeladen ist.
Ziel ist es also solange die Hände liegen zu lassen bis sich der Körper oder die Stelle " aufgewärmt oder "aufgeladen " hat.
Bei sich selbst spürt man Reiki eher wenig, wenns dir irgendwo zwackt, geh zu einem Reikimenschen deines Vertrauens....

Gruss
Jogi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Einweihung

in Reiki-Hilfe

Lindalu

3

638

So, 14.09.2014 19:56

Einweihung in den 2. Grad

in Reiki-Praxis

senfschnecke

5

1302

Fr, 10.08.2007 10:01

30Std. Einweihung

in Reiki-Praxis

pepe35

20

2291

Mo, 30.07.2007 07:16

Welche Einweihung

in Reiki-Praxis

vatter

14

1814

Mi, 26.03.2008 08:48

Einweihung 1.Grad, wie oft?

in Reiki-Theorie

taschik

22

3649

Di, 25.06.2013 20:08

Kontrollverlust bei Einweihung

in Reiki-Praxis

Dreiäugiger

4

688

Di, 28.04.2015 20:11

Einweihung nur für 36 Stunden????

in Reiki-Praxis

dieliebereni

1

933

Fr, 22.08.2008 15:17

Vier Einweihung in einer?

in Reiki-Praxis

Nataliya

3

75

Do, 06.12.2018 18:21

Fleisch und Alkohol bei der Einweihung?

in Reiki-Praxis

bruxo

25

3337

Do, 03.06.2010 00:00

Urkunden zur Reiki - Einweihung

in Reiki Magazin

Christel

6

1473

Do, 30.06.2011 19:47

Reiki einweihung und kopfschmerzen

in Reiki-Hilfe

Aniron

11

655

Mo, 21.08.2017 18:38

Reiki ohne Einweihung?

in Reiki-Praxis

Gerald1

3

1482

Di, 03.07.2007 18:19

Einweihung einer Krebspatientin

in Reiki-Praxis

Ronja

2

854

Fr, 26.09.2008 21:20

Nebenwirkungen nach Einweihung

in Reiki-Theorie

Yllis

19

3504

Di, 10.04.2007 13:19

Reiki 1 ohne Einweihung

in Reiki-Theorie

amyrose

15

2685

Fr, 23.03.2007 13:57

Warum braucht man die Einweihung?

in Reiki-Theorie

claudio

68

8173

Mi, 07.01.2009 19:15

Reiki-Einweihung für Tiere

in Reiki-Praxis

ambermoon

42

5818

Di, 30.06.2009 09:44

30 Stunden Reiki Einweihung

in Reiki-Hilfe

pepe35

1

1039

Mo, 11.06.2007 21:06

Reiki Einweihung 1 Grad ?

in Reiki-Praxis

huhu

10

3194

Do, 08.10.2009 14:44

Vorbereitung auf Einweihung in Usui Reiki 2

in Reiki-Praxis

Sahiba

4

1096

Mi, 18.04.2012 16:34


Suche nach:
Gehe zu: