Aktuelle Zeit: Di, 19.02.2019 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilft Reiki bei karmisch bedingter Krankheit?
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2008 07:22 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Mi, 15.10.2008 18:36
Beiträge: 11
Hallo liebe Leute im Forum!

Wüßte gerne eure Meinung zu folgender Frage: wenn man davon ausgeht, dass es die Wiedergeburt und das Karma gibt, kann man einen Menschen mit Reiki helfen, wenn zB. seine Krankheit sein Karma ist und er diese Krankheit als Lektion zum Aufarbeiten bekommen hat?

Freue mich auf eure Antworten!!

_________________
Alles Liebe Melody


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2008 09:50 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.03.2003 22:49
Beiträge: 2669
Wohnort: bei Bielefeld
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Hallo Melody,

Reiki hilft, aber in welcher Form, das muß man abwarten.
es kann sein, daß Reiki die Heilungskräfte mobilisiert, es kann aber auch sein, daß Reiki hilft, die Krankheit auszuhalten und zu ertragen, also am Karma zu arbeiten.

liebe Grüße
Lehrling

_________________
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 06.11.2008 11:21 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: Mi, 15.10.2008 18:36
Beiträge: 11
Lieber Lehling!

Danke dir fur die tolle Antwort! :P

_________________
Alles Liebe Melody


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008 00:18 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10039
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Hab diesem Thread mal einen aussagekräftigen Titel gegeben - "unsicher" konnte alles und nichts bedeuten.
Der andere Thread von melody ist jetzt in offtopic, da kein Zusammenhang mit Reiki erkennbar war und deshalb in Reiki-Theorie unpassend.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008 17:05 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Di, 08.05.2007 21:55
Beiträge: 163
Liebe Melody,

JEDE Krankheit ist karmisch bedingt. Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Das Sanskrit-Wort "Karma" wird auch mit "Handlung" übersetzt. Karma meint also, dass jede Handlung eine Folge hat. Dies ist eine universelle Gesetzmäßigkeit.

Beispiel: Gehe ich ohne Jacke und mit nassen Haaren aus dem Haus und bin darüber hinaus zur Zeit etwas im Stress, was mein Immunsystem schwächt, so ist die Folge unter Umständen eine Grippe.
Auch das ist eine Form von Karma.

Jedes Verhalten, jeder Gedanke, jedes Gefühl, das wir nähren. erzeugt eine Konsequenz. Das nennt man gemeinhin Karma. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Karma aus einem früheren Leben oder aus diesem Leben stammt.

In dem Moment, wo wir Heilung und Hilfe suchen, sind wir im Allgemeinen dazu bereit, es besser zu machen und den negativen Zustand zu beenden. In so einem Moment, in dem wir uns also innerlich wieder dem Licht, dem Positiven zuwenden, können wir in aller Regel auch Hilfe empfangen. Und natürlich hilft dann auch Reiki.

Lehrling muss ich widersprechen. Reiki hilft nicht manchmal, indem es heilt, und manchmal, indem es uns hilft, eine Krankheit zu ertragen. Nur ein Scharlatan würde so reden. Usui hat nie davon geredet, dass Reiki manchmal hilft, eine Krankheit besser zu ertragen, sondern Reiki war immer dazu bestimmt, Krankheiten zu heilen.
Wenn es nicht immer hilft, dann deshalb, weil der Reiki-Anwender nicht nach den Lebensregeln lebt und dadurch nicht genug Kraft hat, um Reiki im vollen Maße als ernsthaftes System der geistigen Heilung zu nutzen.

Herzlichst,
Segolaine


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008 19:27 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.12.2006 19:10
Beiträge: 740
Wohnort: Hannover
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho nach Hawayo Takata
Liebe Segolaine,

danke für die Erläuterung des Karmabegriffes, das habe aus der Perspektive noch nicht betrachtet.

Unter dem Begriff Scharlatan versteht man jedoch eine Person, die vorgibt, Wissen, Fähigkeiten oder Dinge zu besitzen, was allerdings nicht den Tatsachen entspricht. Das ist das Gegenteil von dem, was Lehrling schrieb.

Ich habe Lehrlings "ertragen" so verstanden, dass Einsichten erlangt werden, die die Einstellung und den Umgang mit einer (physischen) Erkrankung erleichtern, damit u.a. die Lebensqualität erhöhen. Also nicht als "Zähne zusammenbeißen und durch". Dann können wir durchaus von Heilung auf emotionaler und mentaler Ebene sprechen.

Wer schon einmal mit Reiki einen Menschen begleitet hat, der an einer schweren Erkrankung gestorben ist, mag eine andere Auffassung von Heilung haben als die komplette physische Genesung.
Wenn Reiki ein friedvolles Dahinscheiden ohne tagelange Schnappatmung ermöglicht hat, oder wenn vor dem Tod noch mit Hilfe von Reiki Lebensaufgaben gelöst werden, oder sich innerhalb kurzer Zeit festgefahrene Sichtweisen ändern, dann ist das in meinen Augen ein größeres Geschenk als eine physische Genesung.

Deinen letzten Hinweis, einen "Misserfolg" mit Reiki dadurch zu begründen, dass nicht nach den Lebensregeln gelebt wurde, finde ich bedenklich, führt er doch in die wenig zielführende Richtung des "selber Schuld seins". Und anders herum: Nach den Lebensregeln zu leben bringt nicht automatisch den Anspruch auf Heilung mit sich, so schön es auch wäre.

Herzlichen Gruß
Andreas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008 23:12 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5140
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
danke andreas, volle zustimmung!
lieben gruss
lomarys

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07.11.2008 23:23 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Di, 08.05.2007 21:55
Beiträge: 163
Es geht nicht um "Schuld".

Allerdings verhält es sich mit Reiki nicht anders, als mit anderen Formen der geistig-spirituellen Heilung: Es gibt unterschiedliche Qualitäten von Heilern. Das heißt, die Kraft und Fähigkeit von Heilern kann sehr unterschiedlich sein.
Heilung wird immer durch lichtvolle Kräfte vollbracht. Und es wird nur soviel Licht durch einen Kanal fließen, wie der Kanal selbst auch lichtvoll ist. Natürlich fließt Reiki immer, egal ob ich mich heute geärgert habe, oder nicht. Trotzdem verstärkt sich der Fluss und das Maß und die Qualität der Heilung mit der spirituellen Entwicklung des Praktizierenden.
Dieser Aspekt wird leider sehr oft vergessen, wenn mit Reiki umgegangen wird.

Natürlich stimmt es, dass es in manchen Fällen zu spät sein kann für eine komplette körperliche Heilung, z.B., wenn der Betroffene den Heiler erst im Endstadium einer tödlichen Krankheit aufsucht. In diesem Fall kann zumindest eine psychische Heilung und Erleichterung stattfinden, da gebe ich Euch recht.
Aber das liegt nicht daran, dass Reiki "mal konkret heilt, und dann wieder "nur" psychisch entlastet." Sondern es liegt dann daran, dass die Krankheit evtl. schon zu weit fortgeschritten ist.

Viel zu oft wird die Rolle des Anwenders übersehen, denn alles hängt tatsächlich davon ab, inwiefern der Reiki-Praktizierende bzw. Heiler spirituell, d.h. gemäß der Regeln lebt.

Herzlichst,
Segolaine


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08.11.2008 00:23 
Offline
Reiki-Sonne

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 2689
Wohnort: Oberfranken
Eine Grippe bekommt man nicht durch nasse Haare sondern

durch einen Virus.

Was du meinst Segolaine ist eine ganz normale Erkältung!!

Lieben Gruß
Zauberfrau

_________________
Ich bin verbunden mit Erde und All, ich hab den esoterischen Knall.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08.11.2008 09:11 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 16.12.2002 12:06
Beiträge: 765
Wohnort: Lüneburg
Huhu,

und auch die normale Erkältung entsteht durch einen Virus :zunge:

Es ist nur so, dass der Körper durch das Unterkühlen abwehrgeschwächt ist, sodass die Viren bessere Chancen haben anzugreifen.

*klugscheißmodus aus*

Liebe Grüße
Mel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Hilft es bei dies hilft es bei das .Ihr sollt handeln

in Offtopic

Lebensberatungen

23

2337

So, 25.11.2007 23:15

Warum hilft Reiki nicht????

in Reiki-Praxis

Blackbambi

6

1663

So, 24.06.2007 20:28

Warum hilft Reiki manchmal nicht?

in Reiki-Praxis

Efeu

8

144

Di, 04.12.2018 18:31

Zuckerwasser hilft bei Ausheilung von Wunden

in Alternative Methoden

Elvira

18

6039

Fr, 06.03.2009 14:00

Thema der 9. KW: Krankheit als Gewinn?

in Offtopic

Lehrling

16

1947

Do, 01.03.2007 11:46

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

804

Mo, 08.09.2014 17:04

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1885

Do, 28.10.2010 08:44

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3599

Mo, 20.08.2007 16:32

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2578

Di, 22.06.2010 17:35

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1225

Sa, 14.02.2009 11:52

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3484

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

3096

Mo, 03.12.2007 14:06

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1597

Mo, 17.08.2009 23:00

Reiki Tor ?

in Reiki-Theorie

lillith

12

2436

Do, 13.12.2007 06:17

War das Reiki?

in Reiki-Praxis

amandine

4

1634

So, 23.11.2008 23:27

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

1030

Sa, 14.03.2015 08:49

Reiki und WHO

in Offtopic

Spiralfrau

5

1301

Mo, 12.07.2010 11:55

Reiki und Ki

in Reiki-Theorie

Lichtchen

11

1833

Sa, 18.08.2007 21:52

WDR-Reiki

in Reiki-Praxis

Harmonie

3

1633

Fr, 13.07.2007 22:18

Zen-Reiki

in Reiki-Theorie

Jenny

50

12689

Do, 09.08.2007 20:10


Suche nach:
Gehe zu:  
cron