Aktuelle Zeit: Fr, 24.05.2019 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christlich
BeitragVerfasst: Do, 15.11.2012 16:22 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Fr, 02.04.2010 03:39
Beiträge: 59
Reiki-Verband: Frei
Reiki-System: Usui Reiki
Hallo,

habe folgende Frage :

Ist Reiki eher buddhistisch oder christlich vom Ursprung her ?

Das Reiki keine Religion und anwendbar für jedermann ist, der sich dafür öffnet, ist mir klar .

Mir gehts nur darum zu erforschen, ob Sensei Usui eher buddhistisch oder christlich war ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Do, 15.11.2012 19:56 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 527
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Bensid,

die Religion, die in Japan "gängig" ist nennt sich Shinto und es gibt eine Menge Leute, die Buddhismus eher als eine Psychologie als eine Religion ansehen.
Zudem gibt es in allen drei Bereichen einige Übereinstimmungen.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Fr, 16.11.2012 07:47 
Hallo Bensid,

dass Mikao Usui Christ war ist sehr (sehr) unwahrscheinlich. Der Anteil an Christen in Japan lag damals wohl unter 1 %. Mikao Usui gehörte mit hoher Wahrscheinlichkeit dem (Tendai) Buddhismus an. In dieser Richtung ist das Lotus Sutra von zentraler Bedeutung.

Der angesprochene Shintoismus spielt in Japan bis in die heutige Zeit eine große Rolle. Den Japanern gelingt es in diesem Zusammenhang allerdings auch gut Altes mit Neuem zu vermischen bzw. das Neue in bestehendes zu integrieren. Von dem her ist gut möglich, dass ein Japaner zwar Buddhist, aber ebenso und vor allem, Shintoist ist. (Im Shinto werden die Kami, die einheimischen Gottheiten Japans verehrt.)

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß Jo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Sa, 13.04.2013 01:21 
Huhu Bensid,

"universelle Lebensenergie" ist und bleibt immer die selbe ;-)

Gruß
caryana


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Sa, 13.04.2013 14:08 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Ich glaube mit hundertprozentiger Sicherheit kann niemand sagen, welcher Religion Mikao Usui anhing (wenn er denn einer Religion anhing).
Ich hätte bis vor kurzem auch Stein und Bein verschworen, dass er Buddhist gewesen sein muß, einfach weil das mit solcher Leidenschaft verbreitet wird.

Es gibt dafür keinen Beiweis.

Auf der anderen Seite steht Hayashi, der überliefert hat, dass Usui Christ war. Bei näherer Recherche stellt man fest, dass es sehr wohl eine ganze Menge Christen in Japan gab, obwohl sie offiziell lange Zeit verboten waren - zu Usuis Lebzeiten war das Christentum in Japan bereits legal. Das sich das japanische Christentum in der Zeit des Verbots ganz eigen entwickelt haben soll, ist wieder ein andere Thema. Quelle: James Daecon

Usui hat jedenfalls ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reiki nicht religiös ist und jeder es, unabhängig von Religion, aussüben kann. Deshalb würde ich nicht sagen, dass Reiki die Wurzeln oder Herkunft in irgendeiner Religion hat.

lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: So, 14.04.2013 18:32 
Hm, dabei war keiner. Das ist wohl richtig und hingerher hat auch in anderen Fällen schon oft einer der "Nachfolger" genau das verbreitet, was ihm halt in sein Weltbild passte.

Vielleicht war Mikao Usui gar kein Anhänger überhaupt einer Religion. Immerhin dürfte er einiges an spiritueller Entwicklung durchgemacht und vielleicht auch einiges über das "Wesen" der Religionen gewusst haben.

Der Energie, so könnte ich mir wirklich vorstellen, dürfte es ziemlich egal sein, was einer denkt, woher sie kommt. Da ist sie trotzdem. Aber es gibt den Leuten Gelegenheit über etwas zu reden ;-).

Gruß Jo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Mi, 23.10.2013 15:43 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Di, 17.09.2013 14:22
Beiträge: 45
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Reiki-Verband: Jikiden Reiki Kenkyukai Kyoto, ProReiki, ÖBRT
Reiki-System: Jikiden Reiki
Sister Jackhammer hat geschrieben:
Ich glaube mit hundertprozentiger Sicherheit kann niemand sagen, welcher Religion Mikao Usui anhing (wenn er denn einer Religion anhing).
Ich hätte bis vor kurzem auch Stein und Bein verschworen, dass er Buddhist gewesen sein muß, einfach weil das mit solcher Leidenschaft verbreitet wird.

Es gibt dafür keinen Beiweis.


Natürlich gibt es einen Beweis dafür, dass Mikao Usui Buddhist war, und zwar ein Anhänger des Jodo Shu, also des Buddhismus des Reinen Landes... Sonst wäre er wohl kaum am Saihoji-Friedhof begraben, ein Friedhof des Jodo Shu eben... Christen werden für gewöhnlich auf christlichen Friedhöfen bestattet... ;-)

Sister Jackhammer hat geschrieben:
Auf der anderen Seite steht Hayashi, der überliefert hat, dass Usui Christ war.


Wo du DAS her hast, ist mir nicht nachvollziehbar... Man weiß, dass Frau Takata diese Legende vom "christlichen Mönch" verbreitet hat, um Reiki für die Amerikaner annehmbarer zu machen....

Sister Jackhammer hat geschrieben:
Usui hat jedenfalls ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reiki nicht religiös ist und jeder es, unabhängig von Religion, aussüben kann. Deshalb würde ich nicht sagen, dass Reiki die Wurzeln oder Herkunft in irgendeiner Religion hat.


Interessant... Und was glaubst du wohl, woher die im Reiki verwendeten Symoble und Techniken stammen? Mikao Usui hat Reiki zwar ganz bewusst als nicht-religiöse Heilungstechnik für alle Menschen zugänglich gemacht, dabei hat er sich aber sehr wohl einiger Techniken aus dem Shinto (JEDER Japaner ist geborener Shintoist, das wird mehr als Lebenseinstellung als als Religion empfunden), und Buddhismus bedient, von denen er aus anderem Zusammenhang wusste, dass sie funktionieren... LG


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Mi, 23.10.2013 16:50 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Verena hat geschrieben:

Natürlich gibt es einen Beweis dafür, dass Mikao Usui Buddhist war, und zwar ein Anhänger des Jodo Shu, also des Buddhismus des Reinen Landes... Sonst wäre er wohl kaum am Saihoji-Friedhof begraben, ein Friedhof des Jodo Shu eben... Christen werden für gewöhnlich auf christlichen Friedhöfen bestattet... ;-)

Sister Jackhammer hat geschrieben:
Auf der anderen Seite steht Hayashi, der überliefert hat, dass Usui Christ war.


Wo du DAS her hast, ist mir nicht nachvollziehbar... Man weiß, dass Frau Takata diese Legende vom "christlichen Mönch" verbreitet hat, um Reiki für die Amerikaner annehmbarer zu machen....

Sister Jackhammer hat geschrieben:
Usui hat jedenfalls ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reiki nicht religiös ist und jeder es, unabhängig von Religion, aussüben kann. Deshalb würde ich nicht sagen, dass Reiki die Wurzeln oder Herkunft in irgendeiner Religion hat.


Interessant... Und was glaubst du wohl, woher die im Reiki verwendeten Symoble und Techniken stammen? Mikao Usui hat Reiki zwar ganz bewusst als nicht-religiöse Heilungstechnik für alle Menschen zugänglich gemacht, dabei hat er sich aber sehr wohl einiger Techniken aus dem Shinto (JEDER Japaner ist geborener Shintoist, das wird mehr als Lebenseinstellung als als Religion empfunden), und Buddhismus bedient, von denen er aus anderem Zusammenhang wusste, dass sie funktionieren... LG


Ja was du eben so als "Beweis" ansiehst - es gibt genug Leute, die nicht christlich sind und auf christlichen Friedhöfen mit christlichem Zeremoniell beerdigt wurden auf Wunsch ihrer Familie und/oder weil man sich nicht "outen" wollte - aber auch das ist eine Hypothese.

Ja und das Takata Bashing deiner Linie - ach wie uneigennützig der Wahrheit verpflichtet, mir wird übel .... Takata hat immer nur erzählt, was ihr von Hayashi überliefert wurde!

Die Reiki Symbole: Das 1. Symbol: aus uralter Zeit, man kann es "schamanisch" oder "animistisch" nennen.
Das 2. Symbol: aus dem Sanskrit, eine vielen verschiedenen Göttern/Göttinnen / Buddhas zugeordnete Saatsilbe verschiedenster Traditionen.
Das 3. Symbol, ein Kanji das auf den Buddhismus Japans verweist mit starker Shinto Assoziation.
Das Meistersymbol: Ein Kanji dessen Aussage "Großes weißes Licht" auf Christus ebenso gut passt wie auf die verschiedenen (!!) Buddhas, zu deren Beschreibung es benutzt wird.

Klar ist anders...;)

lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Mi, 23.10.2013 20:54 
Offline
Reiki-Sonne
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 14.12.2001 02:00
Beiträge: 5142
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94
Mädels............warum denn so bissig :question:

_________________
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Reiki vom Ursprung her eher buddhistisch oder christ
BeitragVerfasst: Do, 24.10.2013 07:21 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
Ja, entschuldige Lomarys :oops:

Mir geht einfach das Temperament durch, ich finde dieses inzwischen wirklich lange genug andauernde Takata beschimpfen um die eigenen Legenden zu rechtfertigen, einfach nicht mehr hinnehmbar.
Aber ich werde mich bessern und die Ignor Einstellung wieder zurücksetzen.


lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: