Aktuelle Zeit: Sa, 24.08.2019 05:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Di, 11.04.2017 18:01 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 539
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Regina,

ich weiß, dass du deine Fragen an Frank gerichtet hast, aber ich möchte dir gern mitteilen, was ich als Außenstehende mir wünschen würde (vielleicht passiert einiges davon ja schon, aber das kann ich ja nicht wissen).

Spiralfrau hat geschrieben:
Es ist ProReiki nicht möglich, zu Prozessen die Walter betreffen Stellung zu nehmen. Hierzu besteht kein Anlass. Walter hat den Verband auf eigenen Wunsch verlassen.


Ich erwarte keine Stellungnahme zu dem Prozess, aber wenn WL als "Großmeister" des RR oder seine lizensierten Schüler mitteilen, dass RR nur noch 2% Usui Reiki enthält, dann frage ich mich schon, wieviel Usui Reiki denn in einem Reiki-Stil enthalten sein muss, um noch von euch in PROReiki anerkannt zu werden/bleiben.
Ihr schaut, wie ich auch früher schon anmerkte, stark auf die Formalien, aber nicht auf den Inhalt.

Spiralfrau hat geschrieben:
Was sollte denn ProReiki Deiner Meinung nach in Bezug auf RR-Reiki tun?????
RR-Reiki ist im Berufsverband anerkannt.
RR-Reiki - ist als Reiki-Stil bei ProReiki charakterisiert.


zu 1: den Inhaltvon RR (und vielleicht auch anderen Stilen) prüfen.
zu 2: wenn man etwas anerkannt hat, kann man dies auch wieder aberkennen.
zu 3: wenn Charakteristika fehlen oder nicht passen, diesen Stil nicht mehr als Reiki-Stil charakterisieren. Das ist doch bei diesem "Storm-Reiki auch gelungen.

Ihr könnten euch auch mal Gedanken machen, warum WL aus PROReiki ausgestiegen ist, und ob dieser Grund nicht etwas mit den Inhalten und Grundsätzen dieses Stils zu tun hat.
Und ihr könntet überlegen, ob es wirklich hilfreich für eure ganzen Ziele ist, einen Stil in PROReiki Platz zu gewähren, der sich ausdrücklich mit "lemurianisch-magischen" Praktiken befasst. Ihr macht euch mit so etwas einfach unglaubwürdig, wenn ihr Reiki als "Heilmethode" anerkennen lassen wollt.

Desweiteren könntet ihr euch mal Gedanken - und das hat nun nichts mit RR zu tun - um eine Ausbildungsordnung machen.
Ihr schreibt in eurer Mitgliederordnung und der Berufsordnung lauter Sachen rein, die mit Reiki erst mal wenig zu tun haben und aus denen sich eben kein klares Berufsbild ergibt.

In einem klassischen Ausbildungsberuf gibt es eine Ausbildungsordnung, in der festgehalten ist, was ein Auszubildender innerhalb von zweieinhalb/drei Jahren lernen und praktizieren muss, und am Ende wird dies durch eine praktische und eine theoretische Prüfung (durch die man auch durchfallen kann) nachgewiesen.
Durchschnittlich arbeitet ein Auszubildender etwa 1800 Stunden pro Jahr in seinem Beruf insgesamt also bis zur Gesellenprüfung mindestens 4500 Stunden. Ihr verlangt 500.
Ein Meister geht dann nochmal zur Abendschule, meist drei bis fünf Jahre (lernt auch bestimmte Inhalte) und arbeitet "fulltime" weiter. Macht nochmal mindestens nochmal 5400 bis 9000 Stunden, insgesamt also 9900 bis 13500 Stunden. Ihr fordert 1110.
Und das ohne jede konkrete Beschreibung der Tätigkeit ....

So, das soll es von mir gewesen sein. Ich bin auch sehr gespannt auf das, was Frank dazu an "Input" liefert.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Di, 11.04.2017 20:56 
Offline
RVD
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.06.2006 22:04
Beiträge: 1780
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
@ Kanji

Danke Dir für Dein Statement! Damit kann ich etwas anfangen.
Wir haben am 28./29.04.2017 unsere Rats- und Vorstandssitzung und ich werde Deine Hinweise mitnehmen. Du erhältst dann - gern auch per mail - wenn Du mir Deinen Klarnamen mitteilst, eine Rückmeldung. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld!

Mail bitte an regina.zipfl@proreiki.de

_________________
Gruß Regina

* Ich fühle das LICHT, das aus dem HERZEN kommt! *


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Mi, 12.04.2017 10:44 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10075
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Hallo Regina,
Antworten auf meine Fragen stehen bereits im obigen Posting und an anderen Stellen hier im Forum, aber gut. Ich schreib nochmal was, bitte aber um Verständnis, wenn es kürzer ausfällt.

Spiralfrau hat geschrieben:
Was sollte denn ProReiki Deiner Meinung nach in Bezug auf RR-Reiki tun?????

Eine sachliche, öffentliche Stellungnahme abgeben (nicht so etwas wie den verqueren offenen Brief damals). Ausstiegswilligen RR-Praktizierende Hilfe anbieten. Hilfe beim drohenden Berufsverbot anbieten. Die Anerkennung von RR wie auch die Charakterisierung des Stiles überdenken.

Spiralfrau hat geschrieben:
Jeder RR-Reiki Praktitizerender hat die Möglichkeit - sich z.B. über die Mitgliederversammlung - auf Vorschlag aus dieser heraus - in den Rat wählen zu lassen.

Ich war im Rat und habe diesen Posten aufgegeben, weil kein Interesse an meinem Rat bestand.

Spiralfrau hat geschrieben:
Warum denkst Du, dass der Posten der Öffentlichkeitsarbeit nicht adäquat besetzt ist?
Woran machst Du das fest?

Kein (offiziell autorisiertes) Engagement von ProReiki in Foren wie hier (ok, du meldest dich jetzt). Keine konstruktiven Beiträge bislang. Wenn doch Beiträge geschrieben werden, dann fallen diese seltsam aus (Patrick Lankau als Claqeur für Walter Lübeck in Facebook-Gruppen oder ausfallend/beleidigend gegen Andersdenkende hier im Forum). Keine Fachkompetenz bei ihm oder seinem Vorgänger bezüglich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (nein, Grafiker im Printbereich ist KEINE Qualifikation). Ein Newsletter, der als PDF-Anhang verschickt wird (ein NoGo! Außer man macht ein Magazin und bietet es zum Download an, dann ist es aber ein Magazin, kein Newsletter). Und weitere Dinge, die ich in meinem "Abschiedsbrief" ProReiki mitgeteilt hatte oder Dieter vor wenigen Monaten bei einem Telefonat (die Realisierung eurer Mitgliederliste im Netz: Ganz schlecht! Nur mit internen Workflows gerade noch nachvollziehbar, die offiziellen Begründungen dagegen nicht.)
Das einzig wirklich gute in Hinsicht Auffindbarkeit ist das aktuell sehr gute Ranking bei Google. Dies hat allerdings damit zu tun, dass die Mitglieder ProReiki massiv verlinken und mit dem Trustfaktor, den Google Verbandsseiten seit einer Weile verstärkt einräumt (wovon auch der RVD eine Zeitlang profitiert hatte, Google dann aber ProReiki als wichtigeren Verband stärker gewertet (Backlinks, Qualität der Inhalte) und den RVD wieder etwas abgestuft hatte, das nur nebenbei). Also sozusagen passive Effekte ;-)
Da zur Erreichung der Ziele von ProReiki Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das wichtigste Element ist, sind die Aktivitäten hier aus meiner Sicht schlichtweg mangelhaft. Und da dies einerseits zumindest im Online-Bereich Teil meines Jobs ist und ich zweitens gerade im Kontext Reiki ein sehr intensives Monitoring betreibe, wage ich zu behaupten, diese Dinge beurteilen zu können :)

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Do, 13.04.2017 10:58 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 539
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Spiralfrau hat geschrieben:
@ Kanji

Danke Dir für Dein Statement! Damit kann ich etwas anfangen.
Wir haben am 28./29.04.2017 unsere Rats- und Vorstandssitzung und ich werde Deine Hinweise mitnehmen. Du erhältst dann - gern auch per mail - wenn Du mir Deinen Klarnamen mitteilst, eine Rückmeldung. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld!

Mail bitte an regina.zipfl@proreiki.de


Hallo Regina,

ich benötige keine Rückmeldung per mail, aber danke für das Angebot.
Ich werde ja sehen, wie sich PROReiki weiterentwickelt.
Nachdem ich Franks Anmerkung zur Mitgliederliste gelesen habe, habe ich auch nochmal auf eure Seite geschaut und lediglich die Ehren - und Fördermitglieder gefunden. Also keine Mitgliederliste .... vielleicht habe ich ja nicht richtig gesucht ...
Warum das bei euch so schwierig ist ist, weiß ich nicht.
Wie du weißt, stehe ich PROReiki auch aufgrund der Thematik "Reiki als Beruf" kritisch gegenüber. Für mich ginge es eher darum, zu erkennen, wohin ich Reikiinteressierte nicht schicke. Aber das lässt sich in der Tat auch anders herausfinden oder mit dem generellen Rat bewerkstelligen nicht zu einem PROReiki-Mitglied zu gehen zwecks Einweihung.

Für mich ist dann nur wichtig bei einem Reikiinteressierten herauszufinden, was der möchte um ihm meiner Meinung nach weitere qualifizierte Meister zu empfehlen, die er auch vor seiner Entscheidung mal aufsuchen kann. Wenn er nach einer "Berufsausbildung" sucht, kann ich PROReiki ja immer noch erwähnen ....

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Do, 13.04.2017 12:51 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Mo, 13.07.2009 12:55
Beiträge: 125
reiki-kanji hat geschrieben:
Nachdem ich Franks Anmerkung zur Mitgliederliste gelesen habe, habe ich auch nochmal auf eure Seite geschaut und lediglich die Ehren - und Fördermitglieder gefunden. Also keine Mitgliederliste .... vielleicht habe ich ja nicht richtig gesucht ...


Hallo reiki-kanji,

ganz oben rechts neben anmelden auf der Startseite steht Mitgliedersuche. Dort kann man nach Reiki-Praktizierenden suchen, die Mitglied in dem Berufsverbandes sind. :D

_________________
Liebe Grüße,
Emilie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Fr, 14.04.2017 22:45 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 539
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Emilie,

danke für den Hinweis, aber ich habe nicht vor, mich bei PROReiki registrieren zu lassen und vielleicht geht es Menschen, die nur nach einem Reikilehrer suchen ja ebenso.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Fr, 14.04.2017 22:55 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Mo, 13.07.2009 12:55
Beiträge: 125
Hallo,

man muß sich auf der Seite nicht anmelden. :) Einfach mal genau gucken.... :megagrins:

_________________
Liebe Grüße,
Emilie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Fr, 14.04.2017 23:25 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 539
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Emilie,

gefunden. :D
Vielleicht sollte ich hin und wieder meine Brille putzen. :megagrins:

So ... und bei der Gelegenheit habe ich nun festgestellt, dass es in meiner engeren und weiteren Umgebung 72 Mitglieder gibt, von denen ich bis auf eine keinen kenne. Das finde ich schon sehr interessant.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Di, 18.04.2017 12:22 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10075
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Tja, und wenn ich sehe, dass der Link zu einem Mitglied via JavaScript codiert ist und dann zu einer solchen Zielseite führt, kriege ich als jemand, der für Kunden solche Anwendungen baut, ziemlich die Krise: https://server107.der-moderne-verein.de ... HSADR_ID=6 - für mich sieht das sehr dilettantisch aus.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PROReiki ... auch in Bezug zu RR
BeitragVerfasst: Di, 18.04.2017 20:44 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 539
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
:megagrins: :megagrins: :megagrins:

... ohne Worte ... :o

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron