Aktuelle Zeit: Fr, 27.04.2018 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 489 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 49  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Di, 24.01.2017 18:53 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 59
Wohnort: Niedersachsen
Nach eigenen Aussagen von WL (Flyer zur Grenzenlos-Messe 2010) hat er allein bis 2010 über 200 RR-Meister ausgebildet und danach hat er ja nicht aufgehört. Ich kenne einen weiteren Fall, bei dem WL Klage erhoben hat, da gab es einen Vergleich. Warum sich nicht mehr Leute seinen Abmahnungen widersetzen hat sicher viele Gründe. Hauptsächlich sind es wohl die Kosten, aber auch die Art und Weise, wie WL und seine Anhänger mit Kritikern umgehen.

Das Prozesskostenrisiko ist hoch, denn Markenrecht ist in den Rechtschutzversicherungen nicht versichert. Der Streitwert in meinem Fall beläuft sich auf 125.000 Euro (darf ich sagen, steht so im Urteil). Im Netz gibt es jede Menge Prozesskostenrechner, die jeder aufrufen kann, und die werfen bei diesem Streitwert einen Betrag von 13.000 bis 15.000 Euro Kosten pro Instanz aus. Bei diesen Summen haben viele RR-Meister keine Wahl und da WLs Anwälte ja mit Klagen drohen, bleibt nur entweder Lizenz, mit den schon geposteten Folgekosten, oder aufhören.

Ich denke, es geht ihm um einen Musterprozess, der es ihm erlauben soll, die alten RR- Meister und Teilnehmer in die Lizensierung zu zwingen (natürlich nur mit entsprechender Nachschulung), denn für neue RR-Meister ist die Rechtslage ja klar. Wieviel Sinn das macht und ob es auf Sicht gelingt, kann ich mir nicht vorstellen, denn außer den bisher 30 lizensierten RR-Meistern und 3 RR-Heilern (Angaben Homepage WL) ist ja keiner (?) mehr gewerblich aktiv.

Und von diesen 30 lizensierten RR-Meistern kenne ich 19 persönlich. Die meisten waren schon zu meiner Zeit (2005 -2010) RR-Meister. D.h seit dieser Zeit sind 11 (lizensierte) Meister dazugekommen bzw. übriggeblieben. Für mich sieht das nicht so aus, als wollten Interessierte unbedingt eine lizensierte Reikivariante, stattdessen wurden viele gute Reikimeister als inkompetent bezeichnet, beschuldigt, abgemahnt und sind so frustriert und enttäuscht, dass nicht wenige von ihnen Reiki ganz aufgegeben haben. Das ist ein großer Verlust und was daran eine erfolgreiche Reikivariante sein soll, erschließt sich mir nicht.

Von den einstmals 15.000 TN und über 200 Meistern ist jedenfalls mehr viel übriggeblieben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mi, 25.01.2017 11:50 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 13.07.2009 12:55
Beiträge: 89
Hallo,

30 lizenzierte Reikilehrer sind wenig, wenn man bedenkt, wieviele zuvor ausgebildet wurden. :roll: Aber kann es sein, dass nicht alle Reikilehrer auf der Homepage aufgelistet sind? :guckstdu: Im Ausland scheint die Lizenzierung nicht anzukommen, denn es gibt bisher nur drei Personen (davon ein Ehepaar?) aus Österreich und eine Person aus Frankreich. :D

_________________
Liebe Grüße,
Emilie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mi, 25.01.2017 17:53 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 59
Wohnort: Niedersachsen
Natürlich kann es sein, dass nicht alle auf der Homepage aufgelistet sind, aber wer läßt sich denn so eine Werbung entgehen und nach der Argumentation von WL geht es ja gerade darum, dass die Leute durch die Lizensierung immer wissen, dass sie es mit jemandem zu tun haben, der auf dem neuesten RR-Stand ist (im Gegensatz zu den alten Meistern).

Wenn ich also nicht kommuniziere, dass ich lizensierter RR-Meister oder Heiler bin, macht für mich die ganze Lizenierung keinen Sinn. Spaßeshalber habe ich mal gegoogelt, da kommen auch nur die RR-Meister, die auf der Homepage sind.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mi, 25.01.2017 21:58 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 28.11.2016 16:19
Beiträge: 38
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryôhô, Ex-RR, Shingon Reiki
Lamia hat geschrieben:
Ich frage mich: Wieviele Reikilehrer gibt es eigentlich, die dasselbe schon erlebt haben, und aus Angst oder Unbehagen vor einem Rechtsstreit zurückgewichen sind?
Darüber kann man wohl nur spekulieren?
Wenn es jedoch stimmt, dass Walter Lübeck 100te von Lehrern ausgebildet hat, müsste es doch auch etliche geben. die mit der nachträglichen Änderung nicht einverstanden waren, nehme ich an. Wo sind die eigentlich?
Gibt es im RR ausgebildete Lehrer, die Monika unterstützen?
Es wäre doch auch sehr schade, wenn diese Menschen nun gar kein Reiki mehr machen würden.
Ich vermute, dass das auch nicht im Sinne von Walter Lübeck sein dürfte, oder?


Ich bin im RR ausgebildeter Lehrer und ich kenne einige RR-Lehrer/Anwender, die auf dem Markt aktiv sind, aber nicht (mehr) mit RR. Und ich kenne einige RR-Lehrer / Anwender, die lizenziert sind und damit auch auf der Homepage von Walter beworben werden. Das ist ein Bestandteil des Lizenzvertrages.

Ich selber unterstütze Monika mit meinen Möglichkeiten. Außerdem habe ich Strafanzeige gegen Walter Lübeck gestellt (siehe Seite 12 ff.) und ich schreibe hier einiges zum Umgang mit der Lizenzierung und der Lizenzordnung und trage so zur Aufklärung aller Beteiligten bei.


Als ich Ende 2013 die Lizenzordnung und Anfang 2014 die Abmahnung von Walter erhielt, war ich sehr geschockt. Damals war es für mich so, dass ich in einer Art Rainbow-Reiki-„Hypnose“ war. Ich konnte mir nicht vorstellen, NUR Usui-Reiki anzuwenden, weil auf mehreren Ebenen und dauerhaft suggeriert wurde, dass RR etwas besonderes ist. Usui Reiki wurde als etwas dargestellt, was nicht wirklich schätzenswert ist. Ich fühlte mich als eine Mensch dritter Klasse, weil ich auf einmal aufgrund der Abmahnung NUR noch Usui Reiki nutzen durfte. Nach meinem Ermessen war die Lizenzierung so aufgebaut, dass etliche Leute, die gewerblich arbeiten wollten, auch aufgrund dieser RR-Hypnose in Verbindung mit einer Herabsetzung des eigenen Selbstwertes keine Alternative gesehen haben, so wie eine Maus eben nur den saftigen Speck und nicht die Falle sieht.

Glücklicherweise habe ich einen guten Lehrer, der mir geholfen hat, mit der Zeit aus dieser Mega-RR-Hypnose aufzuwachen und herauszuwachsen. Unter anderem war dafür einiges an „Reinigungs- und Selbstwert-Arbeit“ dafür notwendig, sonst würde mir heute noch der Kloss im Hals stecken.
Heute weiss ich um sehr viele Situationen, in denen diese RR-Hypnose gegriffen hat, einige davon habe ich bereits beschrieben. Und ich bin super froh, Usui Reiki Ryoho und Shingon Reiki zu praktizieren und bei Reiki geblieben zu sein. Ich hoffe und wünsche das jedem Rainbow-Reiki-Praktizierenden ebenso.

Viele von Walters Taten und Aussagen wirken auf mich so, dass er Usui Reiki nicht wertschätzt. Walter selber schreibt auf seiner Homepage, dass Usui Reiki selber nur noch 2% Prozent seiner Methode ausmacht und insofern schließe ich daraus, dass es Walter ganz und gar nicht um Reiki geht! Das bestätigt er selber sogar vor Gericht, indem er Usui Reiki als „Ramsch“ bezeichnet hat. Es kann ihm meiner Einschätzung auch nicht darum gehen, dass seine Schüler wirklich bei Reiki bleiben, weil sonst könnten sie vielleicht…über ihn hinaus- oder aus der Lizenz herauswachsen?

reiki-kanji hat geschrieben:
Nochmal zusammengefasst: worum geht es bei Reiki, was ist Reiki, woher kommt es.
Fangen wir mal bei Mikao Usui an. Es ist als sehr wahrscheinlich anzusehen, dass er buddhistisch praktiziert hat. Und egal welcher Stil oder welche Richtung des Buddhismus, sie gehen alle im Kern erst einmal auf Siddharta Gautama zurück - genannt Shakyamuni Buddha.


Und das genau ist der Unterschied zu Walter’s „Reiki“. Nach meinen Schlüssen geht Walter`s „Rainbow Reiki“ eben nicht mehr auf Usui oder den Buddhismus zurück, sondern auf seine eigenen „lemurianischen“ Kreationen, die er als Rückerinnerungen beschreibt und als sein geistiges Eigentum bezeichnet. Es geht ihm also vorrangig darum, sein sogenanntes geistiges Eigentum mit der Lizenzierung zu verkaufen, was Usui Reiki jedoch ausschließt.


In der Lizenzordnung von Walter steht: „Ab dem 31.01.2014 dürfen keine Ausbildungen und Seminare mehr unter dem Titel „Rainbow Reiki“ ...von unlizenzierten Personen durchgeführt oder angeboten werden. Gleiches gilt für Ausbildungen und Seminare mit den Inhalten wie „Falayna Say“ und „Marayana Sayi“ sowie Seminare, die die von Walter Lübeck im Rainbow Reiki verwendeten, in seinen Manualen abgedruckten und unter seinem Copyright stehenden, Lemurianischen Symbolen und Mantren als alleinigen oder teilweisen Inhalt haben.“

Die von Walter verwendeten und als sein geistiges Eigentum deklarierten Methoden, seine Symbole und seine Mantren kommen seinen Angaben gemäß aus einer Zeit und einem Land (Lemuria), in der es garantiert keinerlei schriftliche Aufzeichnungen gibt und es garantiert nicht nachgeprüft oder nachvollzogen werden kann. Es sind seinen Aussagen gemäß von ihm gechannelte oder rückerinnerte Methoden.

Die reinen Rainbow-Reiki Inhalte, die oben in der Lizenzordnung unter Inhalte bezeichnet sind, haben mit Usui Reiki weder energetisch noch technisch etwas zu tun. Insofern kann es durchaus vorkommen, dass einer der beispielsweise nur Rainbow Reiki kennt, das mit Usui Reiki verwechselt und daher Usui Reiki auch nicht schätzen kann und sich daher davon abwendet. Wie man auch hier im Forum gut beobachten kann.

Dadurch dass Walter seine „Eigenkreationen“ so hoch lobt, massiv und manipulativ bewirbt und in immer kürzeren Abständen immer wieder neues erfindet, kommt man nicht wirklich "zur Besinnung“ und energetisch weit von Reiki und von Usui und der eigenen persönlichen Entwicklung weg. - Statt dem Sinn vom Reiki zu folgen und den Reiki-Weg zu gehen, wie er beispielsweise auf dem Gedenkstein des Usui beschrieben ist.

LG
Dagmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 26.01.2017 12:10 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 13.07.2009 12:55
Beiträge: 89
Dagmar Stier hat geschrieben:
Viele von Walters Taten und Aussagen wirken auf mich so, dass er Usui Reiki nicht wertschätzt. Walter selber schreibt auf seiner Homepage, dass Usui Reiki selber nur noch 2% Prozent seiner Methode ausmacht und insofern schließe ich daraus, dass es Walter ganz und gar nicht um Reiki geht! Das bestätigt er selber sogar vor Gericht, indem er Usui Reiki als „Ramsch“ bezeichnet hat. Es kann ihm meiner Einschätzung auch nicht darum gehen, dass seine Schüler wirklich bei Reiki bleiben, weil sonst könnten sie vielleicht…über ihn hinaus- oder aus der Lizenz herauswachsen?


Hallo,

diese 2% sind doch ein Witz. Ich meine gelesen zu haben, dass sich sein System auf Usui Reiki aufbaut. Dass passt aber nicht mit der 2%-Aussage zusammen. Da frage ich mich, wo die 2% in dem System stecken? :badgrin:

_________________
Liebe Grüße,
Emilie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 26.01.2017 18:35 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10001
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Dagmar Stier hat geschrieben:
Die von Walter verwendeten und als sein geistiges Eigentum deklarierten Methoden, seine Symbole und seine Mantren kommen seinen Angaben gemäß aus einer Zeit und einem Land (Lemuria), in der es garantiert keinerlei schriftliche Aufzeichnungen gibt und es garantiert nicht nachgeprüft oder nachvollzogen werden kann.

Die Dauer des Urheberrechts beträgt in Deutschland 70 Jahre. Wenn etwas aus Lemuria stammen soll, könnte zumindest die Anwendung des Urheberrechts Richter mit interessanten Fragestellungen konfrontieren :) Und wenn eine Bezeichnung bereits in Lemuria verwendet worden wäre (so rein theoretisch), ist dann nach so langer Zeit überhaupt noch ein Markenschutz möglich? :)

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 26.01.2017 21:30 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 59
Wohnort: Niedersachsen
Hallo Dagmar, hallo Frank,

dass ist nun in der Tat eine wirklich „spannende“ Überlegung. Auf seiner Webseite schreibt Walter an verschiedenen Stellen dazu:

„Seit über 20 Jahren erinnere ich mich bewusst an vergangene Leben und schöpfe daraus für meine Arbeit und meinen persönlichen Weg. „

„Einen besonderen Platz in meiner Erinnerung nehmen die verschiedenen Leben zu der Zeit der großen Kultur von Lemuria ein. Diese Wiege der spirituellen Traditionen der Welt ist vor etwa 12.000 Jahren durch gewaltige Meteoriteneinschläge zerstört worden. Die meisten Inhalte meiner spirituellen Seminare und Ausbildungen stammen aus der Zeit Lemurias.“

„So habe ich seit dem Ende der 80er Jahre über 200 Seminare entwickelt - der größte Teil der Inhalte stammt aus meinen Erinnerungen.“

„Ein wichtiger Teil meiner Vision und Mission ist es, die Spirituelle Weisheit und die hochentwickelte Energiearbeit der Lemurianischen Kultur in unserer Zeit wieder für die Menschen verfügbar zu machen.“


Daraus ergeben sich sehr interessante Fragestellungen:

-> Kann man die spirituelle Weisheit einer ganzen Kultur als sein geistiges Eigentum schützen lassen?
-> Warum sollten sich nicht auch andere Menschen an Lemuria und die dort praktizierte Energiearbeit erinnern? Es hat sicher mehr als einen Heiler und Hohepriester gegeben (Biographie Walter Lübeck – das große Buch der Reiki-Symbole S. 588).
-> Es wäre also eher logisch, dass auch andere wiedergeborene und spirituell arbeitende Menschen die gleichen Symbole und Mantren channeln und verwenden könnten.

In der 1. Instanz wurde über den Ursprung der Seminar- und Ausbildungsinhalte nicht gesprochen. Möglicherweise wird es ja jetzt im Berufungsverfahren thematisiert, je nachdem, was in der Berufungsbegründung steht.

Ganz nebenbei, wenn ich das jetzt noch kombiniere mit WLs Aussage auf seiner Webseite, dass die Ergebnisse seiner Erinnerungen 98 % des Rainbow Reiki Systems ausmachen, hat er ja schon selbst dargelegt, dass sein System so gut wie nichts mehr mit Reiki zu tun hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 26.01.2017 22:07 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 478
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Frank hat geschrieben:
Die Dauer des Urheberrechts beträgt in Deutschland 70 Jahre.


Ok ... warten wir doch alle einfach noch rund sechzig Jahre ab und schauen dann, wohin sich RR entwickelt hat. Ich wäre dann so um die 115 Jahre alt, aber ich hatte mir eh vorgestellt in etwa dieses Alter zu erreichen. :megagrins:

Scherz beiseite.
Für mich ist die Formulierung "sich an ein früheres Leben zu erinnern" eine echte Herausforderung.
Ich halte es eher für wahrscheinlich, dass damit gemeint ist "sich an einen früheren Lebensabschnitt erinnern".
"Erinnerungen", die derartig weitreichend sind wie es hier gemeint scheint (also ca. 12.000 Jahre), sind eher in den Zellkernen gespeichert und dürften uns kaum bewusst sein oder werden. Insbesondere ist daran spannend, dass diese "Erinnerungsspeicher" in den Mitrochondrien zu sitzen scheinen und somit auch Abstammungslinien nachgewiesen werden können ... allerdings nur bei Frauen. Das heißt, es kann immer nur die mütterliche Linie eines Menschen zurückverfolgt werden.

Ob sich Richter mit derartigen Themen beschäftigen werden ?
Wir rutschen hier mehr und mehr in Bereiche ab, die man als Glaubensfragen bezeichnen könnte und hier wird sich wohl kein Gericht der Welt einmischen.
Aber ob man einen "Glauben" lizensieren kann ? Also ich weiß nicht so recht ... :kratz:

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Fr, 27.01.2017 13:50 
Offline
Reiki-Kerze
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 13.06.2016 16:12
Beiträge: 46
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
reiki-kanji hat geschrieben:

Ob sich Richter mit derartigen Themen beschäftigen werden ?


Schaurig, dass in hochspirituellen Bereichen überhaupt Situatonen entstehen, mit denen sich Richter auseinandersetzen müssen...
Ich finde, das schadet auf energetischer Ebene ebenso massiv wie dem öffentlichen Image.

Inhaltlich bin ich mir nicht so ganz sicher. Teile des Unbewussten (u.a. aus in den Mitchondrien gespeicherten Erinnerungen) werden ja vom biologischen System tatsächlich verarbeitet.
Da sind auch aus tiefenpsychologischer Sicht durchaus Informationen zugänglich, bzw. therapeutisch relevant: Persönliches Unbewusstes/Freud, Kollektives Unbewusstes/Jung, Vitales Unbewusstes/Toro.

Ob und in welchem Maße erreichen sie das Bewusstsein?

Wenn man manchen spirituellen Meistern glauben möchte, ist das ja zunehmend der Fall.
Inwiefern sich das mit zumindest halbwegs beobachtbarer und überprüfbarer Realität deckt, hängt vermutlich auch vom Einzelfall ab. Ich weiß es nicht. Dafür gibt es jedoch Studien.

Vielleicht sollte man anregen, dass über Walter Lübecks lemurianische Erinnerungen mal eine Doppel-Blind-Studie durchgeführt wird. Und das meine ich absolut ernst.

Im Gegensatz zu der frechen Aussage: Wenn gerichtliche Auseinandersetzungen auf der Basis der Erinnerungen aus Lemuria notwendig werden, wundert es mich nicht, dass dieser Kontinent untergegangen ist (Meteoriten-Einschlag hin-oder her- ich denke da universell...)... :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Fr, 27.01.2017 16:30 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 59
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,

für mich kann das Thema im Rahmen der Berufungsverhandlung durchaus Relevanz bekommen. In den bisherigen Schriftsätzen hat der Anwalt von WL mir mehrfach vorgeworfen, ich würde das geistige Eigentum/das Urheberrecht (der Rainbow – Anteil) seines Mandanten nicht achten, nicht akzeptieren, sondern sogar als mein eigenes ausgeben (RA Engel,Schreiben von 2.9.16). Das Landgericht ist auf diese Aussagen nicht weiter eingegangen, da es urteilte, WL hätte mir die Erlaubnis zur Nutzung seiner Marken durch die Ausbildungsverträge gegeben und damit war für sie der Fall klar.

Je nachdem, was in der Berufungsbegründung steht, kann das aber nun ganz anders laufen. Zum einen kenne ich einige Autoren, die möglicherweise den gleichen spirituellen Zugang wie WL hatten, denn sie beschreiben in ihren Büchern teilweise ähnliche Techniken (nur nicht unter dem Oberbegriff Reiki), zum anderen haben sogar Wissenschaftler Ideen im Schlaf erhalten. Das wohl bekannteste Beispiel einer wissenschaftlichen Entdeckung im Traum ist die der Ringstruktur des Benzols durch August Kekulé. Wie das genau funktioniert ist seit längerem Forschungsgegenstand der Neurobiologie und verwandter Disziplinen. Nur haben diese Personen ihre Erkenntnisse gleich als ihr eigenes Gedankengut veröffentlicht und nicht gesagt, es seien Erinnerung einer hochentwickelten Kultur aus einem vergangenen Zeitalter (um damit einen besonderen Wahrheitsanspruch zu begründen?).

Insofern habe ich die Fragestellungen aus meinem vorhergehenden Post durchaus ernst gemeint. Mir wird Nutzung fremden geistigen Eigentums vorgeworfen, dass nach WLs eigener Beschreibung eher zum kollektiven Wissen der Menschheit gehört. Da mag es sein, dass die Frage, worauf WL seinen Anspruch begründet, auch für die Richter durchaus relevant ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 489 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 49  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Atlaswirbelkorrektur, Rainbow Reiki

in Reiki-Praxis

Zaubernuß

6

768

Fr, 29.03.2013 18:30

Rainbow Reiki 1 Seminar in 2013

in Suche und Biete

Spiralfrau

1

1073

So, 29.07.2012 12:42

Rainbow Reiki Ganzbehandlung Marayana Sayi?

in Reiki-Theorie

sandreikia

57

4771

So, 02.01.2011 23:37

Suche Rainbow Reiki Seminar, 1 Grad im Raum SHG, H, Bi

in Suche und Biete

Lupinchen

4

903

Do, 01.03.2012 22:34

Rainbow-Reiki 1 Seminar mit Walter Lübeck 2013

in Suche und Biete

Spiralfrau

1

566

Fr, 09.11.2012 15:16

Steckt in Rainbow Reiki nach Walter Lübeck schwarze Magie?

in Reiki-Theorie

Laramia

22

1001

Mi, 05.04.2017 20:32

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1633

Do, 28.10.2010 08:44

Suche Rainbow Reikianer aus ST/MÜ/OS

in Suche und Biete

Xerylian

0

895

Mi, 25.05.2011 15:11

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

621

Mo, 08.09.2014 17:04

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1091

Sa, 14.02.2009 11:52

Unterschied zwischen Reiki und Engel's Reiki

in Reiki-Theorie

Shamballine

24

3625

Mo, 31.07.2006 14:20

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3221

Mo, 20.08.2007 16:32

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2338

Di, 22.06.2010 17:35

Direkt Fernbehandlung oder Reiki aus der Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Harmonie

7

1700

Sa, 25.11.2006 09:44

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3077

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

2739

Mo, 03.12.2007 14:06

Abstand von Reiki 2 zu Reiki 3???

in Reiki-Theorie

rosenquarz

18

2472

Fr, 03.11.2006 21:30

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1449

Mo, 17.08.2009 23:00

WDR-Reiki

in Reiki-Praxis

Harmonie

3

1462

Fr, 13.07.2007 22:18

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

690

Sa, 14.03.2015 08:49


Suche nach:
Gehe zu: