Aktuelle Zeit: Do, 21.06.2018 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 547 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 55  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Di, 21.02.2017 19:08 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 28.11.2016 16:19
Beiträge: 55
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryôhô, Ex-RR, Shingon Reiki
Laramia hat geschrieben:
Der Eindruck, den ich bekomme, ist nun der, dass Walter Lübeck aus allen möglichen Quellen schöpft um sein Rainbow Reiki (R) und seine anderen Methoden zu füttern. Dann schmückt er es mit einer hübschen Geschichte aus "Lemuria", macht daraus "Weichspül-Esoterik" die sich emotional gut vermarkten lässt und kredenzt es hübsch lizensiert in kleinen Happen.
In diesem Zusammenhang hätte ich mal noch eine Frage: Wie ist das denn mit dem sogenannten AMH? Ich hab mich im Internet etwas schlau gemacht und festgestellt, dass das eigentlich auf einen Duff Cady zurück gehen soll.



Liebe Laramia,

die (bereits auf S.20) erwähnte AMH-Technik ist entwickelt und gegründet von dem amerikanischen Reiki-Meister und Physiotherapeut Duff Cady. Diese Methode ist auch als spirituelle Wirbelsäulenbegradigung mit Reiki, NLP und Rückführungen bekannt.

Walter Lübeck hat in das AMH von Duff Cady ein sogenanntes lemurianisches Symbol eingebaut, das Walter als Mond-Rune bezeichnet. Die Mondrune selber hat vom Aussehen her nichts mit einer echten Rune zu tun.

Dieses Symbol ist ausnahmsweise keine Rück Erinnerung von Walter, weil Duff Cady das Symbol zuvor selbst im Traum gesehen hat. Das griff Walter Lübeck prompt auf und meinte, dass es besser sei, wenn es im AMH auch eine Einweihung gäbe. Das AMH von Duff Cady funktioniert ohne Einweihung, sogar auch ohne Reiki, weil das von Duff selber keine Voraussetzung für die Seminarteilnahme war. Wobei er es schon nützlich hält, Usui-Reiki mit zu nutzen, weil sich damit die Möglichkeiten erweitern.

Zu einem späteren Zeitpunkt sagte Walter, dass die große Göttin Duff dieses Symbol zur Vergebungsarbeit gegeben habe, was widersprüchlich ist, weil die Arbeit mit der Vergebung bereits vor Einführung des Symbols ein Teil des AMH war. Die Einweihung in das Symbol wurde von Walter noch später als Rückerinnerung aus Lemuria ausgegeben.

Ich sehe hier wieder dasselbe Schema, d.h. es handelt sich hier wieder um sogenannte lemurianische Erinnerungen, dafür wird dieses mal aber das Wort Rune benutzt. Bei Runen ist bekannt, dass sie aus noch einem anderen System, nämlich der nordischen Mythologie stammen. Es wird also noch ein anderes System hinzugemischt, was besonders toll aussieht, weil es mit Magie zu tun hat. Zusätzlich wird das Wort Mond benutzt (Mond-Rune). Im Internet findet man zu Mond-Rune eine Art Amulett, welches aber wiederum überhaupt nichts mit der Form des Mondrunen-Symbols zu tun hat.
Das Mondrunen-Symbol von Walter wird mit einem Mantra namens „Saadan" aktiviert.

Was im AMH nach Duff Cady ganz wichtig ist, ist das NLP. Hier ist Walter hergegangen und hat aus dem von ihm selber begründeten NLP-Stil namens SNLP, wobei das S für spirituell steht, eine Technik namens Dreamline ins AHM mit einbezogen, die jedoch der Timeline nach Tad James aus dem NLP extrem ähnlich ist.
Ich selber habe das AMH anfangs ohne „Lemuria-Symbol“ und später mit „Lemuria-Symbol“ gelernt, genauso wie erst mit ursprünlichem NLP und später mit Walters SNLP und ich habe die Erfahrung gemacht, dass seit Walter das Symbol und sein eigenes NLP ins AMH mit eingebaut hat, dass das AMH alles andere als effektiver wurde. Im Gegenteil, ich fand es schwerfällig und mühselig anzuwenden.

Weiterhin hat Walter eine Entwicklung von Mark Hosak in Bezug auf eine Wirbelsäulenanwendung in Kombination mit einem Mantra ebenfalls in sein AMH übernommen. Dabei hat er einfach das Mantra abgeändert und alles wieder„lemurianisiert“ und das als sein Eigentum ausgegeben.

Auf seiner Website nennt Walter dieses AMH jetzt Rainbow Reiki AMH. Hier finde ich, zeigen sich Parallelen wie aus Usui-Reiki auf einmal Rainbow Reiki wird. Genauso wird aus AMH auf einmal Rainbow Reiki AMH. Außerdem entsteht so für mich der Anschein, also würde AHM für die Werbung von Rainbow Reiki benutzt. Und es wird meines Erachtens nach der Anschein erweckt, dass AMH nur von lizenzierten Leuten unterrichtet und praktiziert werden darf.

Auf Seite 16 wurde von Lapislicht so getan, als wäre AMH eine RR Technik, weil beides (AMH und RR) in einem Posting benannt und damit von ihm in Zusammenhang gebracht wurde. Also wenn zuerst etwas in Zusammenhang gebracht und später von anderen widerlegt wird und dann gesagt wird „wieso, das habe ich nie gesagt“, dann stellt sich mir die Frage, warum es überhaupt erwähnt wurde, wenn es überhaupt in keinem Zusammenhang steht? Ich vermute mal, dass hier einige Leute in der Illusion oder in der Lizenzierungs- und RR-Hypnose sind, dass es sich tatsächlich so verhält. Und dadurch entsteht die ganze Manipulation hier.

An diesem Beispiel wird für mich ganz deutlich sichtbar, wie Stimmung und Meinung gemacht wird, weil „je öfter eine - nicht unbedingt zutreffende - Behauptung wiederholt wird, desto leichter wird sie geglaubt.“

Liebe Grüße
Dagmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mi, 22.02.2017 19:05 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 492
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Dagmar Stier hat geschrieben:
An diesem Beispiel wird für mich ganz deutlich sichtbar, wie Stimmung und Meinung gemacht wird, weil „je öfter eine - nicht unbedingt zutreffende - Behauptung wiederholt wird, desto leichter wird sie geglaubt.“


Hallo Dagmar,

na dann hat WL mit seiner Lizensierung und der Klage wohl dafür gesorgt, dass viele "nicht unbedingt zutreffende Behauptungen" jetzt mal überprüft werden.

Mal kurz zusammengefasst ergibt sich wohl folgendes:

WL hat aus vielen Praktiken, die alle nicht (mehr) geschützt sind, einen schick klingenden Brei gemacht und ihn RR genannt. Das ist offensichtlich legal, findet aber nicht wirklich den Anklang bei jenen, die Reiki auch mit moralischem und ethischem Verhalten verbinden.

Nun hat sich WL sein RR schützen lasen und dabei nicht bedacht, dass er dabei die alten Verträge nicht so einfach aus der Welt schaffen kann.
Daraus ergeben sich diverse Möglichkeiten.
1. Die Menschen mit den Altverträgen, die der Lizensierung nicht zugestimmt haben, bestehen auf eine kostenfreie Nachschulung durch WL, damit er seinen Vertrag mit diesen Menschen überhaupt erfüllt.
2. Die Menschen mit Altvertrag verlangen ihr Geld von WL zurück, das sie in die RR-Ausbildung gesteckt haben, wenn WL nicht nachschulen will.
3. Wird das Urteil der ersten Instanz in der Berufung bestätigt, können sich die Menschen mit Altvertrag weiterhin RR-Meister nennen.
4. Es ist klar geworden, dass RR seine Lizenz im Bereich "Esoterik" eingetragen hat, was RR meilenweit von allem, was mit Heilung zu tun hat, wegrückt und den Zielen von PROReiki einen ganz schönen Klotz vor die Beine geworfen hat.
5. Es ist ersichtlich geworden, dass RR eine ähnliche "Verkaufsstruktur" wie Tupperware, Thermomix, Herbalife oder Avon hat. Und bei denen wird man auch nur was, wenn man dem, der einen Rang über einem sitzt, Punkte, Geld oder was sonst noch im jeweiligen Verkaufssystem wichtig erscheint, liefert.

Für mich ergibt sich, dass jeder, der an einer RR-Veranstaltung mitmacht, einer Vermarktungsstrategie anheim fällt, die lediglich dazu dient, das Produkt RR zu verkaufen.
Im übrigen ist jede Methode, die sich nicht an die Erkenntnisse der jeweiligen Zeit anpassen darf meiner Meinung nach ein totgeborenes Kind. Wenn keinerlei "Bewegung" oder Entwicklung in einer egal wie gearteten Sache möglich ist, ist sie starr und unbeweglich und damit nutzlos. Denn auch lizensierte RR-Meister werden vielleicht irgendwann mal auf etwas stoßen, bei dem sie sich dann fragen, wie sie das dann noch mit RR in Einklang bringen sollen ...

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 23.02.2017 22:07 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: So, 22.01.2017 18:47
Beiträge: 17
Reiki-System: Usui-Reiki
Hallo,

Ich finde die Zusammenfassung von Reiki-Kanji sehr schön.

Die Infos von Dagmar sind mal wieder sehr spannend. Was hat denn Duff Cady dazu gesagt, dass ihm Walters ominöse „Göttin“ das Symbol gegeben haben soll? Und was hat er dazu gesagt, dass Walter Lübeck sich plötzlich mal wieder an Lemuria erinnern konnte? Oder zu dem „Mantra“? Ich meine „Saadan“ klingt für mich wie „Satan“. Das würde ich persönlich nichtmal mit der Beißzange anfassen.

Ich habe mir das SNLP-Buch von Walter mal durchgesehen und stelle nicht wirklich eine spannende Ergänzung zum normalen NLP fest. Er stellt halt ein paar mehr Paradigmen auf, die teilweise einfach nur ganz normale ethische Maßstäbe sind.
Dafür steht dort drin etwas, was wieder tief ins Ego des WL blicken lässt -- oder in seine Vermarktungsmasche: „Als ich neulich beim Frühstück in der Akasha-Chronik geblättert habe.....“ beim lesen wäre mir fast schlecht geworden.
Dieser ganze Satz liest sich für mich wie „ich hab's voll drauf, weil ich zum Frühstück in der AC lese“ Denn die Geschichte danach ist in meinen Augen ganz gewöhnlicher 0-8-15 Eso-Sülz. Aber das soll hier keine Rezension werden.


Ich hab aber noch was ganz spannendes zum Thema Lizenzierung gefunden. Ich habe von ehemaligen Rainbows gehört, dass Walter Lübeck öfter von Wicca erzählt hat. Nun ist es so, dass ein gewisser "Magister Botanicus" in Österreich WICCA als Marke hat eingetragen lassen, mit der öffentlichen Begründung, dass er verhindern will, dass mit dem Begriff Schindluder getrieben wird und Wicca auf dem Esomarkt von Leuten ausgeschlachtet wird, die mit dem Begriff Kohle machen wollen, ohne Inhalt zu vermitteln. So weit so gut. Um zu zeigen, dass er es mit der Qualitätssicherung ernst meint, hat er die Lizenz kostenfrei zur Verfügung gestellt und vorgeschlagen, dass ein Rat aus angesehenen Wicca sich damit beschäftigen soll, was Wicca ist und was nicht. Diese würden dann die Lizenzen ausstellen und verwalten und etwaige Gebühren sollten für die Kostendeckung des Rats und für Rechtsstreitigkeiten in einen Fond eingezahlt werden. Er lies die Leute im Internet darüber diskutieren, ob sie dies so wollten oder nicht und am Ende setzte sich die Meinung durch, dass dies nicht gewünscht wird und die Marke wurde wieder gelöscht.
Wenn Walter Lübeck sich intensiv mit Markenrecht und Esoterik beschäftigt hat, hat er davon bestimmt schonmal gehört.

Worauf ich hinaus will: Wenn es Walter Lübeck wirklich darum gegangen wäre, sein Rainbow-Reiki (R) zu schützen, so hätte er dies mit einer Marke und einer Lizenz in einer Art machen können, dass es nicht so aussieht, als wolle er nur nachträglich alle Leute, die irgendwann mal eine Ausbildung bei ihm gemacht haben, nun dazu zwingen, eine weitere Ausbildung bei ihm zu absolvieren, wenn sie nicht ihre Existenzgrundlage verlieren wollen.
Das erweckt doch den Eindruck, dass jemand einfach nur ans Geld denkt und nicht an die Qualität. Der Ruf von Magister Botanicus hatte soweit ich weiß nicht nachhaltig gelitten. Bei Walter werden wir das ja noch sehen.

Ein „Rat der Rainbow-Reiki-Meister“ hätte bei Walters Vorgehen hier womöglich interveniert und gesagt, dass jeder der in der Vergangenheit eine Ausbildung abgeschlossen hatte sich entweder kostenfrei auf den neuesten Stand bringen kann oder aber eben einfach nur das unterrichtet, was er unterrichten kann. Fertig. Das hätte WL aber wohl nicht gepasst.

Für mich ist diese Lizenzierung weiterhin das perfekte Patriarchat, denn nur einer ist der König über alle und bestimmt über die Existenz und nicht-Existenz aller Rainbows. Mit Hinblick auf Reiki-Kanji's Beitrag stellt sich für mich allmählich auch die Frage, ob es bei der Lizenz nicht auch um die „magische Kontrolle“ der Leute geht – was darf man oder darf man nicht? Denn wie Reiki-Kanji geschrieben hat: da bleibt nicht wirklich viel Freiraum für Entwicklung.

Das war's von meiner Seite für heute. Ich wünsche allen viel Spaß beim googlen von „Wicca Lizenzierung Magister Botanicus“.

Laramia


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mo, 27.02.2017 14:26 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 28.11.2016 16:19
Beiträge: 55
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryôhô, Ex-RR, Shingon Reiki
reiki-kanji hat geschrieben:
Bei Reiki ist es eben auch so, dass man angibt, wer Reiki von wem gelernt hat (Linie). Damit weiß eigentlich jeder (oder sollte es zumindest), auf wessen Grundgerüst etwas aufgebaut ist bzw. wie viele "Fremdeinflüsse" eventuell schon mit eingebaut wurden.



Von der Lizenzierungsordnung von Walter Lübeck sind seit 31.01.2014 alle Rainbow-Reiki-Seminare betroffen, also auch die „Fortgeschrittenen“ RR-Seminare, bei denen es noch „lemurianischer“ zu zugehen scheint, falls das überhaupt noch steigerungsfähig ist.

So wird zum Beispiel bei der Einweihung des Rainbow Reiki Practitioners ein Kristallstab, namens Layateyan - Layateyan ist angeblich lemurianisch und heißt glitzerndes Spielzeug der Engel - und ein radionisches Tool von Walter eingesetzt, das auf „die Göttin“ und auf Lemuria zurückgeht. Diesen Kristallstab kann man sich wie eine Art Zauberstab vorstellen, mit dem zum Beispiel Kräfte gerufen und gebannt werden können. Es ist mit der „Rufe Spirit“-Funktion möglich, jede Wesenheit her zu zwingen und mit dem Kristall kann man diese dann zum Beispiel in ein Chakra oder ein Organ hinein projizieren, so dass diese Wesenheit dort wirkt - unabhängig davon, ob das sinnvoll - oder gar gefährlich sein könnte?

In dem gleichen Seminar gibt es noch die Einweihung in die sogenannten 5 heiligen Tiere aus dem Fengshui. Fengshui kommt aus China, aber davon unabhängig werden die 5 sogenannten lemurianischen Symbole der 5 heiligen Tiere des Fengshui eingeweiht. Was hat ein lemurianisches Symbol mit einem Tier aus dem Fengshui zu tun? Die Tiere des Fengshui haben etwas mit den 5 Elementen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) zu tun. Aber warum das gerade mit lemurianischen Symbolen eingeweiht wird? Jedenfalls kann man mit diesen 5 lemurianischen Tier-Fengshui Symbolen dann angeblich Mentalheilungen machen. Ich bezweifle allerdings, ob das im Zusammenhang mit lemurianischen Symbolen wirklich so gut funktioniert. Bei mir hatte das jedenfalls keine besondere Wirkung gezeigt. Oder man kann mit diesen lemurianischen Tier-Fengshui Symbolen Astralreisen machen, weil man die lemurianischen Symbole wie ein Tor benutzt, um sich dann beispielsweise von dem Tier heilen zu lassen. Komisch, wenn ich mit dem Layateyan doch alle Wesen rufen kann, weshalb braucht es dann noch lemurianische Symbole für die 5 heiligen Tiere? Ein bisschen widersprüchlich, oder?

Bei den drei in sehr engen Lizenzierungs-Zusammenhang stehenden Seminaren wie Rainbow Reiki Liebe + Partnerschaft, Rainbow Reiki Berufung + Erfolg und Rainbow Reiki Eltern + Kinder gehen alle Einweihungen über die sogenannte „Große Göttin“ aus Lemuria und in jedem Seminar werden aufwändig viele zungenbrecherische (in einem davon über 30!) sogenannte lemurianische Mantren und (in einem davon über 6!) lemurianische Symbole eingeweiht, wobei für die Symbol-Einweihung wieder die traditionelle Einweihung vom 2. Grad Usui-Reiki geändert wird.

Die Linie im Rainbow Reiki geht über Usui weiter hinaus zu einer Wesenheit, die Walter Lübeck die Große Göttin nennt. Diese Große Göttin hat ein wieder ein eigenes Lemurianisches Symbol, das bei allen Einweihungen vorangestellt wird. Insbesondere bei den Meister- und Instructor-Einweihungen wird ein zusätzliches Meistersymbol namens SLNT der sogenannten Großen Göttin benutzt.

Diese zusätzliche Meistersymbol SLNT hat nichts aber auch garnichts mit einem der Usui Reiki Symbole zu tun und es fühlt sich energetisch auch nicht nach Reiki an. Das Symbol wirkt auf mich eher kalt, obwohl dort eine stilisierte strahlende Sonne enthalten ist. Es hat kein japanisches Mantra, wird aber als „Glory“ bezeichnet. Das ist Englisch und einen deutschen Begriff gibt es aus dem Lemurianischen offenbar nicht. Folglich kann es durchaus das geistige Eigentum von Walter sein, wobei die Idee des Meistersymbols als solches natürlich nicht von Walter Lübeck ist. Aber natürlich ist es bei einen eigenen Stil und eigener Lizenz und eigener Göttin natürlich auch wichtig, ein eigenes Meistersymbol zu haben…

Liebe Grüße
Dagmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mo, 27.02.2017 21:13 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 492
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Dagmar,

hmmm ... weißt du, ich halte Reiki für eine wundervolle Methode im hier und jetzt zu Leben und das hat für mich nicht viel esoterisches.
Was genau und konkret bei RR praktiziert wird, ist für mich gar nicht so wesentlich.
Für mich hat sich aus diesem ganzen Thraed ergeben, dass ich meinem schon sehr früh vorhandenen Bauchgefühl, dass dieser Stil definitiv nichts für mich ist, doch sehr vertrauen kann. Für mich ist RR etwas für Menschen, die sich mit Dingen auseinandersetzen wollen, die mit dem hier und jetzt wenig zu tun haben, sondern in tieftster Vergangenheit und unbewiesenen "Annahmen" wie z.B. Lemuria umherschweifen.

Den Menschen, die RR eher ablehnend entgegenstehen dürften und denen diese ganze Klage auch nicht richtig vorkam, können sich nun zumindest ein grobes Bild von RR machen, und diejenigen, die hinter RR stehen, werden sagen, dass es aber doch genau darum gehe.
Jeder hat nun die Möglichkeit über die hier erhaltenen Informationen nachzudenken und eine Entscheidung für sich zu treffen, wie er/sie RR künftig gegenüberstehen möchte.

Ich denke, es bleibt uns nun erst mal nicht viel mehr zu tun, als abzuwarten, wie der Berufungsprozess ausgeht. Erst dann ergeben sich ja die rechtlichen Konsequenzen und Auswirkungen, die WL mit seiner Klage sozusagen ins Rollen gebracht hat.
Leider dürfte das Urteil ein Weilchen auf sich warten lassen.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mi, 01.03.2017 15:35 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10005
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
MonikaMeyer hat geschrieben:
Die Gegenseite hat einen Antrag zur Verlängerung der Berufungsbegründungsfrist gestellt und dieser ist vom Oberlandesgericht auch bis zum 17.02.17 gewährt worden.

Wie ist denn hier der aktuelle Stand?

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Do, 02.03.2017 15:44 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 67
Wohnort: Niedersachsen
Hallo Frank,

bis zum 17.2.17 haben wir (meine Anwältin ud ich) keine Mitteilung von der Gegenseite bekommen, dass sie eine Berufungsbegründung beim Oberlandesgericht Braunschweig eingereicht haben. Aber dies müssen sie uns natürlich auch nicht mitteilen. Daraus folgt:

- entweder haben sie nichts eingereicht, dann wird uns das Gericht dies mitteilen und die Sache ist vom Tisch, oder

- sie haben etwas eingereicht, dann prüft das Gericht, ob es überhaupt ein Berufungsverfahren zuläßt und wenn ja, bekommen wir die Berufungsbegründung zwecks Stellungnahme. Ansonsten wird das Gericht die Einstellung des Verfahrens mitteilen.

Dies kann aber 4 Wochen dauern. Leider ist das OGL Braunschweig sehr eigen und gibt telefonisch keine Auskunft. Ich warte also, genau wie viele andere auch.

Liebe Grüße an alle

Monika


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Sa, 04.03.2017 16:07 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 67
Wohnort: Niedersachsen
So Leute, es geht weiter,

die Berufungsbegründung ist da. 38 Seiten plus Anhänge. Im Stillen hatte ich ja doch die Hoffnung, WL läßt das Ganze ruhen und ich muß nicht nochmal ran :(

Trotzdem allen ein schönes WE

Monika


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: So, 05.03.2017 00:30 
Offline
Reiki-Fackel
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 492
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Ach du liebe Zeit ... 38 Seiten und Anhänge ... puh. :roll:

Das heißt, dass jetzt erst mal geprüft wird und dann entschieden, ob die Berufung zugelassen wird.
Hast du eine Ahnung wie lange sowas dauert ?

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: So, 05.03.2017 12:32 
Offline
Reiki-Laterne

Registriert: Mo, 13.07.2009 12:55
Beiträge: 101
Hallo Monika,

das war fast zu befürchten, dass WL eine Berufungsbegründung vorlegen wird. :) Er wird wahrscheinlich auf die falsche Würdigung des Sachverhaltes oder die falsche Auslegung der Gesetze hingewiesen haben. Leider darfst Du Dich ja zu der Kernaussage der Berufungsbegründung wohl nicht öffentlich äußern, oder? Wäre interessant zu wissen, wie man 38 Seiten lang begründen kann......

Leider befürchte ich aus meinem laienhaften Wissen, dass die Berufung durchgewunken wird, da die Rechtssache eine grundsätzliche Bedeutung hat. Diese Klage betrifft ja im Grunde alle ehemaligen Reikilehrer des Systems von ihm.

Ich drücke Dir meine Reikidaumen und wünsche Dir viel Erfolg. :daumen:

_________________
Liebe Grüße,
Emilie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 547 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 55  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Atlaswirbelkorrektur, Rainbow Reiki

in Reiki-Praxis

Zaubernuß

6

787

Fr, 29.03.2013 18:30

Rainbow Reiki 1 Seminar in 2013

in Suche und Biete

Spiralfrau

1

1089

So, 29.07.2012 12:42

Rainbow Reiki Ganzbehandlung Marayana Sayi?

in Reiki-Theorie

sandreikia

57

4934

So, 02.01.2011 23:37

Suche Rainbow Reiki Seminar, 1 Grad im Raum SHG, H, Bi

in Suche und Biete

Lupinchen

4

928

Do, 01.03.2012 22:34

Rainbow-Reiki 1 Seminar mit Walter Lübeck 2013

in Suche und Biete

Spiralfrau

1

592

Fr, 09.11.2012 15:16

Steckt in Rainbow Reiki nach Walter Lübeck schwarze Magie?

in Reiki-Theorie

Laramia

22

1091

Mi, 05.04.2017 20:32

ursprüngliches Reiki oder Rainbow Reiki

in Reiki-Theorie

citrin

6

1666

Do, 28.10.2010 08:44

Suche Rainbow Reikianer aus ST/MÜ/OS

in Suche und Biete

Xerylian

0

909

Mi, 25.05.2011 15:11

Reiki-Kreis oder Reiki-Stammtisch in Stuttgart?

in Suche und Biete

Franzi

3

653

Mo, 08.09.2014 17:04

Reiki Workshop vom Reiki Verband Deutschland e.V. 3.-5.04.09

in Suche und Biete

Spiralfrau

0

1115

Sa, 14.02.2009 11:52

Unterschied zwischen Reiki und Engel's Reiki

in Reiki-Theorie

Shamballine

24

3700

Mo, 31.07.2006 14:20

du kommst nicht zum reiki, reiki kommt zu dir

in Reiki-Hilfe

reinholdus

14

3262

Mo, 20.08.2007 16:32

Begriff Reiki-Meister vs. Reiki-Lehrer

in Reiki-Praxis

Frank

7

2365

Di, 22.06.2010 17:35

Direkt Fernbehandlung oder Reiki aus der Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Harmonie

7

1725

Sa, 25.11.2006 09:44

Reiki-Kinderseite im Reiki-Magazin

in Reiki Magazin

Michaela

18

3136

Mo, 05.04.2010 16:59

Reiki-Forschung / Reiki-Stammbäume

in Reiki-Theorie

martin.heinz

12

2782

Mo, 03.12.2007 14:06

Abstand von Reiki 2 zu Reiki 3???

in Reiki-Theorie

rosenquarz

18

2512

Fr, 03.11.2006 21:30

Reiki Buch: Das große Buch der reiki-Symbole

in Reiki-Theorie

shogun

3

1468

Mo, 17.08.2009 23:00

WDR-Reiki

in Reiki-Praxis

Harmonie

3

1494

Fr, 13.07.2007 22:18

Reiki-Box

in Reiki-Praxis

Johanna46

10

737

Sa, 14.03.2015 08:49


Suche nach:
Gehe zu:  
cron