Aktuelle Zeit: Sa, 20.07.2019 11:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 58, 59, 60, 61, 62
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Fr, 26.04.2019 22:44 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 529
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Also zum Thema "geistiges Heilen" sag ich mal lieber nicht so viel ... ich sehe das wahrscheinlich genau andersherum als die meisten anderen :P

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: So, 28.04.2019 17:29 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 28.11.2016 16:19
Beiträge: 62
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryôhô, Shingon Reiki
MonikaMeyer hat geschrieben:
...

Noch eine Info am Rande: Ich habe einen interessanten Schriftwechsel mit dem DGH geführt zum Thema ethische Grundsätze des Vereins und möglicher Interessenkonflikte ihrer juristischen Berater, mit dem Ergebnis, dass ich meine Mitgliedschaft dort gekündigt habe.



Auch hierzu meinen herzlichen Glückwunsch, Monika. :applaus: Ich habe seinerzeit meine Mitgliedschaft beim DGH ebenfalls gekündigt, u.a. auch wegen der Sache mit den möglichen Interessenkonflikten der juristischen Berater.

Selbst wenn es diese Sache nicht gegeben hätte, würde ich mich heute wieder für die Kündigung entscheiden. Unter andern auch deshalb, weil der DGH Walter als Referent unterstützt, obwohl nach dem Urteil vom BGH die Sachlage eindeutig entschieden ist und zeigt, dass Walter im Unrecht war und dass er lange diesen gerichtlichen Weg gegen eine Schülerin gegangen ist. Nicht nur das, sondern er ist auch mit etlichen Abmahnungen gegen ehemalige Schüler vorgegangen und hat damit seinen Weg auf diese Weise gepflastert.

Ist es nicht seltsam, dass Walter immer noch von sich selber sagt, dass seine Richtschur für seinen Weg die Liebe ist? Wirkt auf mich Irgendwie widersprüchlich, oder?

LG
Dagmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Mo, 29.04.2019 13:12 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 529
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Dagmar Stier hat geschrieben:
Ist es nicht seltsam, dass Walter immer noch von sich selber sagt, dass seine Richtschur für seinen Weg die Liebe ist? Wirkt auf mich Irgendwie widersprüchlich, oder?

LG
Dagmar


Hallo Dagmar,

die Liebe zu einer bestimmten Sache, kann manchmal auch blind machen gegenüber all den anderen Sachen, die es auch noch gibt, seien sie sich sehr ähnlich oder unterschiedlich.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Fr, 03.05.2019 09:54 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10066
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Zitat aus einer Pressemeldung des DGH:
Zitat:
Walter Lübeck, u. a. Begründer der Rainbow Reiki® Schule und der White-Feather-Shamanic School®, wird Zugänge zum Reich der Engel, zur Herzensöffnung und Vergebung erfahrbar machen. Bei seinem Magic Power Drums Konzert-Ritual darf getanzt werden!

Bei "Herzensöffnung und Vergebung" habe ich angesichts seines Vorgehens allein schon gegen Monika nur noch vor Lachen auf dem Boden gelegen. Für mich ist das einfach nur Wein predigen, aber Essig saufen ;-)
Und der DGH diskreditiert sich damit selbst.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rainbow Reiki Lizenzierung
BeitragVerfasst: Sa, 04.05.2019 19:20 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Mo, 21.11.2016 20:31
Beiträge: 85
Wohnort: Niedersachsen
LT. DGH hat sich niemand über Walter beschwert und Interessenkonflikte sehen sie nicht, daher auch keine ethischen Bedenken. Leider haben sie mir die Frage, was denn für den DGH ethisch bedenklich wäre, nicht beantwortet.

Mich erinnert das sehr an die drei Affen: nichts sehen, nichts hören und bloß nichts sagen. Genau das Verhalten, dass man sich von einem Dachverband wünscht. :clap:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 58, 59, 60, 61, 62

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: