Aktuelle Zeit: Sa, 17.08.2019 22:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Mo, 05.01.2015 14:26 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 12.12.2001 02:00
Beiträge: 10068
Wohnort: Bergisches Land
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Am 02.01.2015 ging bei YouTube ein Video online, das sich einmal mehr mit dem Thema "Reiki" aus einer sehr speziellen christlichen Sicht befasst. Und natürlich tauchen da sofort wieder Dämonen auf...

Produzent des Videos ist die ERF Medien Deutschland e. V., die sich zur "Glaubensbasis der Evangelischen Allianz vom 2. September 1846" bekennt und unter anderem zwei Radioprogramme (ERF Plus, ERF Pop), Fernsehprogramme und Internetangebote wie http://www.erf.de, http://www.jesus-experiment.de, http://www.mehrglauben.de und http://www.joemax.de betreibt.

Zum Video selbst:
Zitat:
Marion Hartmann entdeckt die Kunst des Reiki. Sie lässt sich in einem spirituellen Ritual von einem sogenannten Medium "weihen". Dadurch bekommt sie scheinbar Kontakt zu Verstorbenen und meint, mit Engeln reden zu können. Doch danach beginnt der Horror. Schließlich erhofft sie sich Hilfe von einem christlichen Pastor.




Ich hab es bislang erst zur Hälfte schauen können und spare mir erst einmal Anmerkungen ;-) Mal schauen, was euch so dazu einfällt...

P.S.: Auch die Kommentare direkt bei Yt besitzen einen gewissen Unterhaltungswert.

_________________
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Mo, 05.01.2015 19:08 
Offline
Reiki-Fackel

Registriert: Fr, 29.01.2010 16:32
Beiträge: 267
Wohnort: 37120
Reiki-Verband: Pro reiki
Reiki-System: Usui System der natürlichen Heilung
ich habe es mir mal angetan und muss sagen, dass ich nicht verstehe, wieso Geistheiler ständig von "Recht und Gesetz" bedroht werden, so eine abscheuliche Bande von Menschenfischern aber fröhlich mit den Peitschen Angst, Schuld und Hölle seelisch kranke Menschen emotional und spirituell versklaven dürfen.

lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Mo, 05.01.2015 19:52 
Offline
Reiki-Kerze

Registriert: Do, 07.03.2013 17:38
Beiträge: 34
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Für gewöhnlich meide ich ja den Umgang mit Evangelikalen, so gut ich kann.

Doch auch in der Reiki-Geschichte gibt es einen namhaften Vertreter dieser Glaubensrichtung.
Das möchten die meisten Evangelikalen aber wahrscheinlich gar nicht wissen.
Dr. Hayashi war nämlich Methodist - Methodisten zählen mit zur evangelikalen Bewegung.
Allerdings ist meines Wissens nichts überliefert, dass darauf hinweist, dass Dr. Hayashi
irgendwelche Probleme mit Phänomenen gehabt hätte, die nur annäherd dem ähneln,
was in diesem Video abgehandelt wird.

Muss dann wohl an was anderem liegen als an Reiki......:-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Fr, 09.01.2015 21:06 
Offline
Redaktion Reikiland
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 19.01.2002 02:00
Beiträge: 441
Wohnort: 72514 Inzigkofen-Vilsingen
Reiki-Verband: ProReiki und RVD
Reiki-System: Usui-Reiki
Hmmm, ich habe mir das Video nebenbei angehört/angesehen und konnte da nichts entdecken, was ich mit Reiki in Verbindung bringen würde.
Einmal wurde der Begriff "Kundalini-Reiki" genannt...
Vielleicht habe ich etwas überhört? Nach meinem Empfinden hat das Gespräch nichts mit Reiki zu tun, also kann es getrost abgehakt werden :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Sa, 10.01.2015 20:19 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 530
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
In dem Beitrag wird zum Zeitpunkt 4:24 einmal "Kundalini-Reiki" erwähnt.
Das war`s auch schon.
Und ironischerweise hat die Dame offenbar letztendlich genau das bekommen wonach sie gesucht hat, wobei lediglich der unfreiwillige "kleine Ausflug" in die Psychiatrie nicht eingeplant war.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Mo, 12.01.2015 22:57 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.01.2002 02:00
Beiträge: 538
Wohnort: München
Hallo,ja wurde "Kundalini-Reiki" erwähnt nur wer weiß was man ihr da wirklich übertragen hat. Das man sich nach der Erwecktung der Kundaini vergewaltige fühlt hatte noch nie gehört. Selbst mit Fernsehen klang für mich schon sehr unglaubwürdig. Bei uns müsste, ich schon sehr weit durch zappen bis auf Kanal kommen und selbst Kabel TV das nicht viel anders sein. Heiß schon das sehr ginge Wahrscheinlichkeit ist. Das dann zufällig passiert halt für sehr unwahrscheinlich. Da müssen schon vorher Gespräche vorher schon auf groß Interesse gestoßen das dort hängen blieb.
Ja weiß bei machen Einweihung werden Sachen versprochen das hinter fast schon Halbgott wäre. Nur werden das wenn überhaupt sehr wenige erleben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Mi, 14.12.2016 20:53 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: So, 11.12.2016 13:14
Beiträge: 13
Frank hat geschrieben:
Am 02.01.2015 ging bei YouTube ein Video online, das sich einmal mehr mit dem Thema "Reiki" aus einer sehr speziellen christlichen Sicht befasst. Und natürlich tauchen da sofort wieder Dämonen auf...

Produzent des Videos ist die ERF Medien Deutschland e. V., die sich zur "Glaubensbasis der Evangelischen Allianz vom 2. September 1846" bekennt und unter anderem zwei Radioprogramme (ERF Plus, ERF Pop), Fernsehprogramme und Internetangebote wie http://www.erf.de, http://www.jesus-experiment.de, http://www.mehrglauben.de und http://www.joemax.de betreibt.

Zum Video selbst:
Zitat:
Marion Hartmann entdeckt die Kunst des Reiki. Sie lässt sich in einem spirituellen Ritual von einem sogenannten Medium "weihen". Dadurch bekommt sie scheinbar Kontakt zu Verstorbenen und meint, mit Engeln reden zu können. Doch danach beginnt der Horror. Schließlich erhofft sie sich Hilfe von einem christlichen Pastor.




Ich hab es bislang erst zur Hälfte schauen können und spare mir erst einmal Anmerkungen ;-) Mal schauen, was euch so dazu einfällt...

P.S.: Auch die Kommentare direkt bei Yt besitzen einen gewissen Unterhaltungswert.


Also für mich hört sich das ganz und gar nicht nach Reiki an. Kontakt zu Verstorbenen - das war ja niemals der Sinn und Zweck von Reiki.
Der angeführte Horror könnte vielleicht ein Nebeneffekt von unkontrollierter medialer Arbeit sein?
Und welches Interesse sollten Dämonen (die ja nun nicht das Wohl der Menschen im Sinn haben) daran haben, dass Menschen Heilung durch Reiki erfahren? :o


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Do, 15.12.2016 11:57 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 31.05.2012 19:05
Beiträge: 530
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho
Hallo Arwen,

ich kenne das Video.
Vergiss es einfach. Es hat nichts mit Reiki zu tun. Jeder Gedanke, den du daran verschwendest ist überflüssig.

LG Kanji


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Do, 15.12.2016 13:48 
Offline
Reiki-Feuer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 15.01.2002 02:00
Beiträge: 538
Wohnort: München
Hallo Kanji,
Ich denke so einfach dürfen wir es uns auch nicht machen. Weil wenn jemand Reiki lernen, will und dann auf dieses Video triff wird es sich vielleicht überlegen und nicht machen. Ich habe ja selber ein kennen gelernt die ähnliches sagt von ihre Schwester. Das war zu einer Zeit wohl ich noch nicht solange dabei war. Ich konnte nur sage das ich nicht so erlebt haben. Ich wusste ja nicht was ihr Meister der wohl auch Guru der Gruppe war, unter Reiki wirklich geben hatte. Die hat dann aber nicht von ihr Meinung abringen können.

Was auch sein kann das eben sogenannt Reinigung nach der Einweihung Themen auf Tisch bring von den weder die eingeweiht Person selber wusste noch der Reikilehrer. Jetzt mache diese Person noch den Fehler es nicht dem Reikilehrer zusagen, sonder andre zuwenden ihr helfen sollen und bei jeden der sie nach Reiki macht sie nur negative Werbung.
Andreas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiki, Christen und Dämonen
BeitragVerfasst: Do, 15.12.2016 21:03 
Offline
Reiki-Teelicht

Registriert: So, 11.12.2016 13:14
Beiträge: 13
Nicht nur das. Manch einer der Reiki vielleicht außerhalb des Familienkreises praktizieren will, z.B. in Krankenhäusern kann das dann vielleicht nicht, weil Leute, die nicht so in der Materie drin sind wie wir, glauben Reiki hätte was mit Dämonen oder Seancen zu tun.

Ich finde das besonders seltsam, weil Dr. Hayashi (direkter Schüler von Dr. Usui) ja auch Methodist war - also evanglikaler Christ. In Japan schien das damals offenbar für niemand ein Problem zu sein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: