Anja Wamser – Mit Reiki die Welt entdecken

Anja Wamser – Mit Reiki die Welt entdecken

Book-on-Demand, 116 Seiten,8,95 €

Eine Einleitung in Reiki, für Kinder und Innere Kinder. Ein weiteres der wenigen Reiki-Bücher, die für Kinder geschrieben wurden. Vom Cover her allerdings wirkt es, außer was den Titel angeht, nicht sehr auf Kinder bezogen. Immerhin: ein einfaches, schönes Cover in Rot, mit dem Bild eines wunderschönen Gartens. Leider ist die gelbe Schrift auf rotem Untergrund nicht gut lesbar.

Die Schriftart, die im Inneren des Buches gewählt wurde, ist da schon eher für Kinder geeignet – sie ist in einer Art Comic-Stil. Durch die relativ große Schriftgröße ist sie auch leicht lesbar. Und so sind natürlich die insgesamt 116 Seiten des Buches schnell voll. In normaler Schriftgröße wären es wohl wesentlich weniger Seiten geworden.

Das Buch ist kindgerecht geschrieben. Die Autorin schreibt, als würde sie direkt zu einem Kind sprechen, das vor ihr sitzt. So fällt es Kindern sicher leicht, sich direkt angesprochen zu fühlen. Für ein Buch, das sich an Erwachsene richtet, wäre diese stetige, direkte Art der Ansprache eher unpassend. Für Kinder aber passt sie gut.

Das Ziel der Autorin ist es, Reiki und spirituelle Themen einfach und nachvollziehbar zu erklären. Und das gelingt ihr auch. So erhalten Kinder Erläuterungen zu Themen wie Energie, Reiki, Körper, Geist, Seele u.v.m. Aufgelockert werden die Erläuterungen durch ein paar Bilder zum Ausmalen und einige kleine, praktische Übungen, die die Kinder direkt ausführen können. Diese sind ebenfalls gut und einfach erklärt und regen Kinder sicher zum Experimentieren an.

Mir gefällt auch, dass die Autorin an einer Stelle anspricht, wie ein Kind damit umgehen kann, wenn es Freunden von Reiki erzählt und diese eher ablehnend darauf reagieren. In den meisten anderen Reiki-Kinderbüchern kommt mir dieser Punkt zu kurz – oder wird gar nicht erst angesprochen.

Alles in allem ein schönes Büchlein für Kinder. Ich hätte mir noch mehr Bilder gewünscht, die die einzelnen Erklärungen hätten weiter auflockern oder unterstreichen können. Auch die Idee mit den Bildern zum Ausmalen hätte noch erweitert werden können. Und: Genau genommen kommt das Thema Reiki, im Vergleich zu anderen Themen im Buch, relativ kurz. Hier hätte ich mir, für ein Reiki-Buch, noch mehr Informationen direkt zu Reiki gewünscht.

 

Einschätzung der Redaktion: Für Kinder interessant!

Dieser Artikel wurde verfasst von Janina Köck

Janina Köck ist seit 1996 in Reiki eingeweiht und lehrt seit 2001 Reiki im Usui System. Sie ist freie Reiki-Lehrerin, in Shoden und Okuden in Jikiden Reiki eingeweiht und Karuna Reiki (R) Lehrerin. Sie schreibt die Buchrezensionen fürs Reiki-Magazin seit 2008 und ist von Beginn an Mitorganisatorin der Reiki-Convention, hat 2010 und 2011 das Reiki-Festival mitorganisiert und ist Gründungsmitglied von ProReiki.
Janina lehrt Reiki in ihrer Praxis Leben in Einklang in Köln und sie steht für eine geerdete, tiefe und humorvolle Spiritualität. Offenheit für Neues aber auch eine große Liebe zu den Ursprünge des Reiki findet man bei ihr.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort