Brigitte Ziegler: Erfahrungen mit der Reiki-Kraft

Windpferd-Verlag, Aitrang 1992, 173 S., 19.80 DM
veröffentlicht im Reiki-Magazin Nr. 2/99


ziegler1 Brigitte Ziegler hat mit diesem Werk ein ganz besonderes Grundlagenbuch über Reiki geschaffen. Denn sie schreibt nicht über die äußere Form des Usui-Systems wie beispielsweise die Handpositionen – welche die LeserInnen schließlich im Seminar noch lernen werden oder gelernt haben. Hier geht es allein darum, das Wesen von Reiki soweit mitzuteilen, wie dies mit Worten überhaupt möglich ist, denn "im Grunde läßt es sich nicht erklären, man kann die unendlichen Möglichkeiten dieser Energie nur erleben und erfahren."

Daß sich die langjährige Reiki-Meisterin dennoch an einem Buch über das Unerklärbare versucht hat, läßt sich am besten mit ihren eigenen Worten begründen: "Ich möchte Landkarten von Dimensionen und Wirklichkeiten zur Verfügung stellen, die andere und ich bei der Anwendung von Reiki erfahren haben. […] Ich möchte mit meinen Landkarten Menschen, die Reiki noch nicht kennen, auf dieses Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufmerksam machten. Und ich möchte Menschen, die schon den ersten oder zweiten Grad gemacht haben, dazu inspirieren, neue Routen, Wege, Gebiete und Richtungen zu entdecken."

Die reichhaltigen Erfahrungen der Autorin mit Transformationsarbeit und anderen Wegen verleihen ihren Ausführungen dabei viel Klarheit und Tiefe. In 14 Kapiteln (von "Der Energiefluß – Mein Weg zu Reiki" über "Gefahren im Fluß – Heilungskrisen" bis zu "Tanz auf dem Seil – der Weg ins Licht") teilt sich Brigitte Ziegler sehr gut lesbar und verständlich mit. Persönliche Erfahrungsberichte oder Zitate von SeminarteilnehmerInnen illustrieren das jeweilige Thema. Zur Vertiefung der Forschungsreise und "als Gelegenheit, sich besser kennenzulernen", bietet Brigitte Ziegler im Laufe des Buches immer wieder Übungen an.

Hier wird über vieles gesprochen, was in anderen Publikationen etwas kurz kommt oder unerwähnt bleibt. Selbst wenn Frau Ziegler über Erkenntnisse schreibt wie "das Wunder des Lebens", die mir schon oft irgendwo begegnet sind, so hat es bei ihr eine besondere Qualität. Denn ich spüre, wie jede Zeile von einer tiefen eigenen Erfahrung durchdrungen ist. In dieser Ganzheit habe ich dies bislang kaum erlebt, so daß Inhalt und Ausdruck in großer Klarheit und Authentizität zusammenkommen. Brigitte Ziegler versucht, Reiki in seiner Gesamtheit zu beschreiben, und hat somit auch ein sehr weises Buch über das Leben geschaffen. Gleichzeitig ist es zutiefst menschlich, drückt – unmittelbar und klar reflektiert – die Erfahrungen der Autorin aus.

Wenn ich von all meinen Reiki-Büchern nur eines auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, dann wäre es dies. Ich kann es immer wieder lesen, und entsprechend der zunehmenden Tiefe meines Weges mit mir und Reiki offenbart es mir immer ein Stück mehr. Doch vor allem zeigt es seinen LeserInnen, wie wenig sie eines Reiki-Buches bedürfen: was für jeden wirklich zählt und jenseits von "richtig" oder "falsch" steht, sind einzig die eigene Reiki-Praxis und die persönlichen Erfahrungen mit der universellen Lebensenergie.

 

Diesen Titel direkt bei Amazon bestellen

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort