Jutta Fuezi & Wulfing von Rohr: Engel-Reiki

fuezi-rohr-engel-reikiHeyne Verlag, 240 Seiten, 8,99 Euro

Ein wunderschön gestaltetes Buch liegt auf meinem Schreibtisch zur Rezension. Das Cover gefällt mir außerordentlich gut, mit dem in Blautönen gehaltenen Flügelpaar und dem Reiki-Zeichen in der Mitte. Es ist auch immer schön anzusehen, wenn sich Motive des Covers in den einzelnen Kapiteln des Buches wiederfinden, wie es hier der Fall ist. So sind die Flügel und das Reiki-Zeichen immer wieder auch innerhalb des Buches zu finden, wirken dabei jedoch nie aufdringlich. Die Gestaltung des Buches wirkt damit insgesamt sehr stimmig.

„Engel-Reiki“ ist nicht das erste Buch von Jutta Fuezi und Wulfing von Rohr. Beide haben schon mehrere Bücher zum Thema Engel gemeinsam verfasst. Wulfing von Rohr wird hier als Koautor genannt – und er ist als Autor eigener Bücher wie auch als Koautor von Büchern anderer Autoren bekannt. Im Buch wird nicht klar ersichtlich, was er konkret mit eingebracht hat bzw. ob einzelne Passagen ganz von ihm stammen. Hier hätte ich mir mehr Transparenz gewünscht. Zwar wird an einer Stelle kurz von Jutta Fuezi erwähnt, dass er ihr mit seiner Reiki-Expertise zur Seite stand. Mehr ist darüber jedoch nicht zu erfahren.

Im Buch nun beschreibt die österreichische Autorin und Reiki-Lehrerin Jutta Fuezi ihren Weg und ihre Erfahrungen mit „Engel-Reiki“. Die Arbeit mit Engeln ist ein Spezialgebiet der Autorin. Sie schrieb einige Zeit lang für das Engelmagazin und ist auf Kongressen zum Thema Engel vertreten. Bei einer so starken Affinität zu Engeln ist es wohl ganz natürlich, dass sie sich für ihre Reiki-Ausbildung auch eine Reiki-Lehrerin gesucht hat, die die Engelthematik mit Reiki kombiniert und Reiki entsprechend lehrt. Die Frage, die sich mir gleich am Anfang des Buches stellte, war insofern: Ist „Engel-Reiki“ nun ein neuer Reiki-Stil? Oder wird hier Reiki einfach mit dem Thema Engel verbunden? „Engel-Reiki Einweihungen“ sind mir durchaus bekannt, diese werden aber meist im Internet als Ferneinweihungen weitergegeben und haben oft mit Reiki nach Usui gar nichts mehr zu tun. Wie es scheint, geht aber das „Engel-Reiki“, um das es in diesem Buch geht, nicht auf entsprechende Ferneinweihungen zurück. Vielmehr wird im Buch deutlich, dass hier Usui-Reiki offenbar als Basis dient (z.B. die Symbole des zweiten Grades) – und die Arbeit mit Engeln hinzugefügt wurde. So gesehen würde ich das „Engel-Reiki“, wie es in diesem Buch beschrieben wird, als einen eigenen Reiki-Stil betrachten.

Das Besondere an diesem „Engel-Reiki“ scheint zu sein, dass während des Seminars die einzuweihenden Personen zusätzlich zu den Usui-Reiki-Einweihungen noch mit den für sie individuell stimmigen Engelenergien verbunden werden. Wenn dann mit Reiki behandelt wird, werden immer auch die Engel angerufen und um Mithilfe gebeten.

Mir gefällt, dass die Autorin viel aus ihren eigenen Erfahrungen heraus schreibt. Sie nimmt den Leser mit auf eine Reise in ihre persönlichen Prozesse, die seit den „Engel-Reiki“-Einweihungen bei ihr angestoßen wurden. Es gibt ja immer wieder Herausforderungen, die wir im Leben zu meistern haben, und es ist interessant zu lesen, wie die Autorin dank Reiki bzw. „Engel-Reiki“ mit diesen Situationen umgeht.

Die meisten Teile des Buches lesen sich wie ein Grundlagenbuch zu Reiki. In den ersten Kapiteln spricht Jutta Fuezi über die Phasen ihres Weges und wie sie zu „Engel-Reiki“ gekommen ist. Die folgenden Kapitel beziehen sich auf Reiki ganz allgemein, es werden grundlegende Informationen über die Grade, die Wirkung, die Lebensweisheiten etc. gegeben. Was das Besondere an „Engel-Reiki“ ist, darüber wird in weiteren Kapiteln informiert: positive Wirkungen werden erklärt, Anwendungsformen besprochen, Grenzen aufgezeigt, und es gibt zahlreiche Erfahrungsberichte. Ich lese solche Berichte immer gerne, doch wurde mir hier nicht klar, was das „Engel-Reiki“ im Ergebnis von Usui-Reiki unterscheiden soll – denn auch wenn ich nicht an Engel glaube bzw. nicht mit ihren Energien arbeite, können die selben positiven Wirkungen mit Reiki nach Usui beobachtet und erfahren werden. Ähnlich geht es mir mit den Beschreibungen der Anwendungsformen von „Engel-Reiki“. Diese kennen wir – z. B. die Raumreinigung und die Fernheilung – ja auch aus dem Usui-Reiki.


Insgesamt kommt das Buch einem Grundlagenbuch über Reiki sehr nahe. Die Engel werden als unterstützende Energien mit hinzugenommen und die Verbindung zu ihnen gestärkt. Mir gefiel das Kapitel über die Engel und ihre Bedeutungen sehr gut, denn dort lässt sich nachlesen, für welche Energiequalität der jeweilige Engel steht. So kann zu verschiedenen Situationen die jeweils passende Engelenergie angerufen werden.

Das Buch ist angefüllt mit vielen persönlichen Erfahrungen der Autorin und insgesamt sehr angenehm zu lesen. Man könnte ja auf die Idee kommen, dass durch die Engelthematik das Buch möglicherweise sehr esoterisch oder abgehoben rüberkommt. Dem ist aber nicht so. Ich erkenne die Herausforderungen und die dadurch gewonnenen Erkenntnisse der Autorin an, und sie hat eine liebevolle, feinfühlige Art, diese dem Leser zu vermitteln.

Wer sich also für Reiki mit Engeln interessiert, kann in diesem Buch einige Anregungen dazu finden – und aus den Erfahrungen der Autorin lernen und von diesen profitieren. Allerdings wird derjenige, der schon seit längerem mit Reiki arbeitet und schon einige Bücher dazu gelesen hat, insgesamt nicht viel Neues in diesem Buch entdecken. Für Anfänger und Interessierte kann das Buch passend sein, wenn sie sich auf die Arbeit mit Engeln und Reiki spezialisieren wollen.

Einschätzung der Redaktion: Interessant!

Dieser Artikel wurde verfasst von Janina Köck

Janina Köck ist seit 1996 in Reiki eingeweiht und lehrt seit 2001 Reiki im Usui System. Sie ist freie Reiki-Lehrerin, in Shoden und Okuden in Jikiden Reiki eingeweiht und Karuna Reiki (R) Lehrerin. Sie schreibt die Buchrezensionen fürs Reiki-Magazin seit 2008 und ist von Beginn an Mitorganisatorin der Reiki-Convention, hat 2010 und 2011 das Reiki-Festival mitorganisiert und ist Gründungsmitglied von ProReiki. Janina lehrt Reiki in ihrer Praxis Leben in Einklang in Köln und sie steht für eine geerdete, tiefe und humorvolle Spiritualität. Offenheit für Neues aber auch eine große Liebe zu den Ursprünge des Reiki findet man bei ihr.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort