Lore Massar: Reiki – Heilung durch universelle Lebenskraft

Reiki - Heilung durch universelle LebenskraftUrania Verlag, Berlin, 1996, DM 14,90, SFr. 14,90, ÖS 110,-
Erstveröffentlichung im Reiki Magazin 1/97 



Fachkundig, begeistert und begeisternd – so führt Lore Massar in ihrem Buch "Reiki – Heilung durch die universelle Lebenskraft" in Reiki ein. Die Diplom-Sozialpädagogin Lore Massar (Jahrgang 1950) – sie ist seit 1983 mit Reiki vertraut und seit 1988 als Reiki-Meisterin tätig – berichtet in ihrem klar gegliederten Buch, das sich durch eine ebenso klare Sprache auszeichnet, die Geschichte von Reiki, erläutert die drei Grade für Anfänger, Fortgeschrittene und Reiki-Meister und zeigt das breite Anwendungsspektrum von Reiki auf. Behutsam, dabei aber doch eindeutig in ihren Aussagen, macht sie mit der universellen Lebenskraft vertraut. Sie stellt die Wurzeln der Heilenergie und die Tradition des Handauflegens ebenso dar wie die Wiederentdeckung dieses uralten Wissens in Japan im 19. Jahrhundert durch Dr. Mikao Usui.

Eine besondere Bereicherung erfährt das neue Reiki-Buch durch die authentischen Erfahrungsberichte von Reiki-Praktizierenden aller Grade. Insbesondere Reiki-Neulinge erhalten so Einblick in das tiefe Wirken von Reiki und bekommen eine ausgezeichnete Motivation zum Sammeln eigener Erfahrungen.

Über die Darstellung als Heilmethode hinaus gelingt es dem Buch, den mit Reiki verbundenen spirituellen Aspekt aufzuzeigen, der den Praktizierenden mit der geistigen Welt in Verbindung bringt. Lore Massar charakterisiert Reiki auch als einen ganzheitlichen Weg, um zur Einheit des Lebens zu finden. Daß dieses Eins-Sein nichts Kompliziertes ist, sondern mit Reiki ganz einfach wachsen kann, wirkt insbesondere für Neulinge als Ermutigung. Mit "Reiki ist einfach" fordert die Autorin zum Üben auf. Ebenso legt sie den Schülern ans Herz, auf selbiges zu hören und mit Reiki die Chance zu nutzen, die innere Stimme immer klarer wahrzunehmen: "Wo immer du gehst, geh mit deinem ganzen Herzen."

Lore Massar vermittelt Reiki auch als Lehre, die Kopf, Herz und Bauch miteinander verbindet und harmonisiert. "Dieses Tröstende, was viele vermissen, dieses Gefühl, bedingungslos geliebt und akzeptiert zu werden, das ist der eigentliche Kern von Reiki." Liebe sei die Kraft, die heilt "und Reiki ist Licht, das uns zur Klarheit und somit zu mehr Bewußtsein führt." Das Werk, das in der Urania-Reihe "Sanfte Medizin" künftig seinen Platz einnimmt, überzeugt auch durch seine schöne Aufmachung und die liebevolle Gestaltung mit meditativen Fotos und Reiki-Kalligraphien von Fokke Brink und der Autorin. Aus jedem Kapitel sprechen Wärme, Weisheit, Liebe und eine tiefe Verbundenheit mit Reiki. Ton Driessen (Amsterdam), Lore Massars Meister, charakterisiert die Autorin im Vorwort als "Mensch, der sich tief in seinem Inneren gegenüber Reiki, der Welt und seinem Wirken verpflichtet weiß. Sie hat viel zu geben." Stimmt! Das Buch ist ein Beweis dafür. 

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort