Ute Wehrend: Das Reiki-Buch

Ute Wehrend: Das Reiki-Buch – Heilung und Weg

Arche Noah Musik- und Buchverlag, Oster-Schnatebüll 2002 (2. überarbeitete Auflage), 193 Seiten, 15 Euro
Veröffentlicht im Reiki-Magazin Nr. 4/2003



wehrend1 Oh Gott, stöhnte ein Teil in mir, nicht noch ein Grundlagenbuch zum Thema Reiki. Doch bereits die ersten Seiten ließen mich hoffe, eine Stecknadel im Heuhaufen gefunden zu haben. Hier stellt die Autorin ihren Reiki-Weg vor, was Reiki ist und wie es wirkt. Dies gelingt ihr nicht nur sehr verständlich, sondern sie redet stets klar von ihren eigenen Erfahrungen, die in 11 Jahren mit 2000 Schülern nicht unerheblich sind. Einführungen über das Meridiansystem und die Chakren führen zu grundlegenden Gedanken darüber, was Energie ist, wobei Frau Wehrend interessante Beispiele aus der Quantenphysik präsentiert.

Nach den Empfehlungen für eine Reiki-Behandlung geht es zur Reiki-Legende. Die Autorin präsentiert gleich drei Versionen: die alte Legende, die Forschungsergebnisse von Frank Petter und William Rand sowie mit – sehr weitsichtigem – Vorbehalt die angeblichen Tagebuchaufzeichnungen Dr. Usuis von Lama Yeshe. Die Autorin verbindet also ihre Achtung der traditionellen Lehre mit größtmöglicher Aktualität, und bietet die Essenz ihres Wissens und ihrer Erfahrungen, ohne den Leser in seiner Selbstbestimmung und Mündigkeit beschneiden zu wollen.

Sehr alltagsnah sind die folgenden Erklärungen der positiv formulierten Lebensregeln. Als roter Faden zeigen sich besonders deutlich an dieser Stelle die illustrierenden Gedichte und Geschichten, ob von deutschsprachigen Dichtern wie Christian Morgenstern oder spirituellen Meistern, die mit viel Liebe und Geschick ausgewählt wurden.

Erstmals finde ich dann in einem Reiki-Buch die "Original-Handpositionen" von Hawayo Takata, wie sie Phyllis Furumoto und Paul Mitchell seit einigen Jahren lehren. Während viele Reiki-Autoren im eigenen Saft zu schmoren scheinen, hat die Autorin ihr Erfahrungs- und Bücherwissen in einigen Fortbildungsseminaren reflektiert und vertieft. So finde ich auch erstmals die vier Aspekte und die neun Elemente des Usui-Systems in einem deutschsprachigen Buch ausführlich vorgestellt. Innerhalb von letztgenanntem Kapitel werden auch alle relevanten Informationen über die Reiki-Grade und Seminarinhalte gegeben.

Damit ist nach 120 Seiten der Reiki-Part dieses Buches im Grunde zu Ende. Entsprechend dem Untertitel geht nun um das Thema Gesundheit. Nach einführenden Gedanken stellt die Autorin drei Säulen des Gesund-Seins vor: als erstes die mentale Säule mit unseren Gedanken, Gefühlen und Glaubenssystemen (einschließlich eines Exkurses über Streß), gefolgt von einem Kapitel über Ernährung mit zahlreichen Tipps sowie der Bewegung als dritte Säule, wo Frau Wehrend als effektivstes Minimalprogramm den Sonnengruß als Yoga-Übung erläutert. Auch hier fällt positiv auf, daß die Autorin der Gesundheitspraxis einen eigenen Raum gibt, anstatt sie mit grundlegenden Reiki-Informationen zu vermischen, wie es oftmals in anderen Büchern zu finden ist. Gedanken über die Liebe als Essenz unseres Daseins und die üblichen Anhänge beenden dann dieses Werk.

Für mich persönlich ist das Reiki-Buch von Ute Wehrend nun mein absoluter Favorit unter den Grundlagenwerken über Reiki, das ich jedem Einsteiger und Meister gern empfehle. Das einzige, was dieses Buch und seinen Erfolg noch verbessern könnte, wäre eine Verschönerung des zwar angenehm schlichten, aber im Vergleich zu manchen Hochglanzbüchern vielleicht ein wenig zu einfachen Layouts. Im Zug einer solchen Überarbeitung könnte auch die Gliederung mit einer deutlicheren Unterteilung in "Reiki-Grundlagen" und "Gesundheitspraxis" noch gewinnen und das Potential des Buches besser herausstellen. Ein großer Wurf im Sinne von Qualität statt Quantität ist dem Arche Noah Verlag mit seinem bislang einzigen Reiki-Buch im Programm aber jetzt schon gelungen.

 

Diesen Titel direkt bei Amazon bestellen

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort