Ute Wehrend-Segers: Das Reiki-Buch

Ute Wehrend-Segers Das Reiki-Buch

Arche Noah Verlag, 208 Seiten, 17,00 Euro

„Das Reiki-Buch“ von Ute Wehrend-Segers ist nicht neu, wir haben es schon einmal rezensiert, vor elf Jahren. Warum besprechen wir es hier erneut? Ganz einfach: Es gab, wie die Autorin uns sagte, viele Änderungen in der mittlerweile neuen Ausgabe.

Da ich die erste Auflage von diesem Buch kenne, bin ich natürlich umso gespannter, was sich verändert hat. Das Design des Covers lässt die inhaltlichen Veränderungen noch nicht erahnen. Zumindest fällt auf, dass die Farben etwas satter geworden sind, das Format leicht größer. Vielleicht hätte man das Cover auch umgestalten sollen? So wären die inneren Modifizierungen gleich auf den ersten Blick erkennbar gewesen. Auch die Seitenzahl hat sich nicht wesentlich geändert: Vorher waren es 193 Seiten, nun sind es 208 Seiten. Da die Schriftgröße in der neuen Auflage kleiner gewählt wurde und damit mehr Text auf jede Seite passt, hat dies jedoch wenig zu sagen. Beim Blättern im Buch fällt auf: Einige gestaltende Elemente haben sich verändert, es gibt mehr Bilder und Fotos.

Beim Lesen merke ich schließlich: die Gesamt-Ausrichtung des Buches hat sich durchaus verändert. War die frühere Ausgabe noch sehr geprägt vom Usui Shiki Ryoho, kommt in der neuen Version nun der eher japanisch geprägte Reiki-Stil aus der Schule von Frans Stiene hinzu. Ute Wehrend-Segers hat, wie ich weiß, dort eine zusätzliche Reiki-Ausbildung gemacht – und ist sehr begeistert von dieser Art Reiki anzuwenden. Im Inhaltsverzeichnis sind Kapitel hinzugekommen, die u.a. auf die japanische Lehre der drei Haras hinweisen wie auch auf Formen des Erd-Ki, Himmels-Ki und Herzens-Ki. Neu hinzugekommen ist auch die Behandlung des Kopfes mit den fünf Kopfpositionen nach Mikao Usui. Und was sich ebenfalls gewandelt hat, ist die Ausformulierung der Reiki-Lebensregeln. Wurde früher die Version nach Hawayo Takata vorgestellt, ist es nun die Version, die von Frank Arjava Petter stammt.

Das ganz aktuelle Thema der „Wissenschaftlichen Studien zu Reiki“ greift die Autorin auch auf – und widmet diesem ein ganzes Kapitel. Dabei geht es hauptsächlich um die wissenschaftlichen Studien von Dr. Ignat Ignatov und der Teilnahme der Autorin an dessen Forschungsstudie im Jahr 2010 in Gersfeld.

Ute Wehrend-Segers gelingt es mit der Neuauflage ihres Buches, eine Symbiose aus ihrer Ausbildung im Usui Shiki Ryoho, ihren langjährigen Erfahrungen u.a. auf einer Reise nach Japan und ihrer Reiki-Ausbildung nach Frans Stiene authentisch rüberzubringen. Sie wechselt nicht die Lehren einer Schule gegen die Lehren einer anderen Schule aus, sondern führt alles zusammen, was sie gelernt und erfahren hat. So sind auch weiterhin die Kapitel über die vier Aspekte und neun Elemente des Usui Shiki Ryoho vertreten, werden nun jedoch ergänzt durch die „5 Aspekte des Reiki-Systems“.

Es geht aber nicht ausschließlich um Reiki in diesem Buch: Im hinteren Teil wird auch allgemein auf das Thema Gesundheit und Heilung eingegangen. Hier finden sich u.a. Grundlagen einer gesunden Ernährung und Tipps zum Stressabbau.

„Das Reiki-Buch“ von Ute Wehrend-Segers war schon in der ersten Auflage gelungen – und ist es weiterhin, auch in der neuen Version. Mir gefällt die neue Version besser als die frühere, das Buch ist als Grundlagenbuch empfehlenswert.

Einschätzung der Redaktion: Umfassendes Grundlagenwerk!

Dieser Artikel wurde verfasst von Janina Köck

Janina Köck ist seit 1996 in Reiki eingeweiht und lehrt seit 2001 Reiki im Usui System. Sie ist freie Reiki-Lehrerin, in Shoden und Okuden in Jikiden Reiki eingeweiht und Karuna Reiki (R) Lehrerin. Sie schreibt die Buchrezensionen fürs Reiki-Magazin seit 2008 und ist von Beginn an Mitorganisatorin der Reiki-Convention, hat 2010 und 2011 das Reiki-Festival mitorganisiert und ist Gründungsmitglied von ProReiki.
Janina lehrt Reiki in ihrer Praxis Leben in Einklang in Köln und sie steht für eine geerdete, tiefe und humorvolle Spiritualität. Offenheit für Neues aber auch eine große Liebe zu den Ursprünge des Reiki findet man bei ihr.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort